Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

09.07.2004 14:05 Zitieren Zitieren

Mareike
Gast

09.07.2004 14:05 Zitieren Zitieren

Problem!

Hallo,

also ich habe ein großes Problem, schon länger! Es geht einfach darum, dass ich letztes Jahr einige One-night-stands mit einem Typen hatte. Eine Freundin von mir kennt ihn auch. Er hat ihr erzählt, dass er in dem Zeitraum auch mal Tripper gehabt hat! Und mir geht es einfach darum, dass ich gerne wissen möchte, inwiefern mich das betrifft. Ich habe zwar immer mit Kondom mit ihm geschlafen, da ich die Pille nicht nehme, aber ich habe ihn ohne Kondom oral befriedigt! Jetzt möchte ich gerne wissen, ob ich Tripper haben könnte? Wenn ja, wie äußert sich das? Müsste ich dann irgendwas am Mund bekommen oder im Intimbereich. Eine Frage die mir bisher niemand beantworten konnte. Kann man sich überhaupt oral daran anstecken? Was genau passiert bei Tripper?
Also bemerkt habe ich nichts bei mir, ich war auch beim Frauenarzt, wegen Untersuchung, da wurde mir ein Abstrich entnommen, wie immer, aber da war wohl auch nichts besonderes, sonst hätte mich die Ärztin ja angerufen! Ich würde mich freuen, wenn ich eine Antwort bekommen würde. Grüße, Mareike

09.07.2004 16:38 Zitieren Zitieren

iuvenal
Gast

09.07.2004 16:38 Zitieren Zitieren

mhmm...hat zwar nichts direkt mit dem Thema zu tun...aber mehrere One-Night-Stands mit einem Typen? Also hieße das dann nicht eher Some-Night-Stands? *g* Oder hab ich ne falsche Auffassung von dem Begriff...?

15.07.2004 04:36 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

15.07.2004 04:36 Zitieren Zitieren

Liebe Mareike, deine Bedenken sind leider nicht ganz grundlos. Zwar schuetzt dich ein Kondom mit ziemlicher Sicherheit vor einer Ansteckung im Genitalbereich, aber die Bakterien (Gonokokken = Neisseria gonorrhoeae), die eine Gonorrhoe (Tripper) hervorrufen, koennen auch durch Oralverkehr uebertragen werden und befallen dann den Rachenraum. Von einer solchen Infektion musst du noch nicht einmal etwas bemerken, weil der Tripper die typischen Symptome meistens nur im Genitalbereich ausloest.
Der Tripper ist eine der haeufigsten Infektionskrankheiten ueberhaupt, er wird fast nur durch den Geschlechtsverkehr uebertragen. (Babys infizierten Muetter koennen sich allerdings auch waehrend der Geburt anstecken, darum bekommen sie routinemaessig sofort eine Antbiotikasalbe in die Augen gestrichen, um eine Infektion ihrer Bindehaeute durch Gonorrhoe-Bakterien zu verhindern). Die typischen Symptome einer Tripper-Erkrankung im Genitalbereich sind Brennen beim Wasserlassen und haeufiger Harndrang (wie bei einer Blasenentzuendung) und ein eitriger gelblich-guenlicher Ausfluss. Erkrankte Maenner zeigen diese Symptome haeufiger als infizierte Frauen, die oft gar nichts von der Ansteckung merken.
Maenner stecken sich meistens zwischen 20 bis 24 Jahren an, bei Frauen liegt das haeufigste Erkrankungsalter zwischen 15 und 19. Zwischen Infektion und Ausbruch der Krankheit vergehen meistens 3 - 6 Tage, die Inkubationszeit kann allerdings auch zwischen einem und 10 Tagen liegen. Um den Erreger nachzuweisen, macht der Arzt einen Abstrich (Abwischen der betroffenen Schleimhaeute mit Wattestaebchen) und schickt diese Probe in ein Labor. Dort wird eine Zellkultur angelegt, um zu sehen, ob Gonokokken auf dem Naehrboden wachsen. Eine Gonorrhoe muss mit Antbiotika behandelt werden. Obwohl die Krankheit bei rechtzeitiger Behandlung im Allgemeinen folgenlos abheilt, kann sie unbehandelt in ein chronisches Stadium uebergehen. In einigen Faellen kann der Tripper auch schwerste Symptome (starke Schmerzen, Fieber, Sepsis oder Unfruchtbarkeit) ausloesen und manchmal sogar toedlich verlaufen! Daher muss jede Trippererkrankung vom Arzt bei der Gesundheitsbehoerde gemeldet werden!
Schuetzen kann man sich gegen eine Infektion nur durch Kondomgebrauch und Safer Sex.
Ich wuerde daher wirklich niemandem anraten, bei einem One-Night-Stand (oder Some-Night-Stand) riskantere Sexvarianten wie Oralverkehr auszuprobieren).
Falls deine Aerztin nur einen Vaginalabstrich vorgenommen hat, solltest du sie unbedingt auf die Moeglichkeit einer Infektion im Rachenraum hinweisen, selbst wenn du keinerlei Symptome hast. Wenn dein Partner zu der Zeit, wo ihr miteinander Sex hattet, bereits infiziert war, kannst du dich leider durchaus angesteckt haben.
MfG, Dr. Karin Anderson

20.07.2004 18:28 Zitieren Zitieren

Mareike
Gast

20.07.2004 18:28 Zitieren Zitieren

Ich habe meiner Ärztin ja nicht gesagt, dass ich eventuell Tripper haben könnte. Wie kann sie denn eine Erkrankung im Rachenraum nachweisen?

22.07.2004 16:48 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.07.2004 16:48 Zitieren Zitieren

Liebe Mareike, bitte sprich noch mal mit deiner Aerztin ueber dieses Problem. Sie muss vermutlich einen Abstrich von deiner Rachenschleimhaut machen, um auszuschliessen, dass du dich nicht auf diesem Weg infiziert hast.
MfG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Hormonmangel
Johannes

27.11.2002 um 17:25
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

979

03.02.2004 um 13:18
von Verena Direkt zum letzten Beitrag springen

3

673

18.06.2007 um 03:40
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.140

02.09.2008 um 15:21
von Sonja Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.103

09.11.2011 um 11:25
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.218

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung