Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

18.12.2003 15:43 Zitieren Zitieren

Paula
Gast

18.12.2003 15:43 Zitieren Zitieren

...weißere Zähne ?

Hallo !
Ich bin mit der Farbe meiner Zähne nicht wirklich zufrieden.
Ich putze sie immer regelmäßig und gehe auch alle 6 Monate zum Zahnarzt !Ich habe schon mit cremes versucht,meine Zähne aufzuhellen (Settima und Perlweis) aber irgendwie hilft das auch nix.Jetzt habe ich von Odol dieses Fläschchen,in der diese Flüssigkeit ist,mit der ich die Zähne aufhellen kann.Fang ich aber erst nach Weihnachten mit an .Meine Frage:
Hilft das wirklich ?Hat vielleicht irgendwer schon Erfahrungen damit ?
Wäre lieb,wenn ihr mir helfen könntet!!!!
Paula

18.12.2003 18:04 Zitieren Zitieren

Peter
Pointer-User

18.12.2003 18:04 Zitieren Zitieren

das würde mich auch sehr interressieren, wenn jemand das schon einmal ausprobiert hat dann schreibt mal.

18.12.2003 21:19 Zitieren Zitieren

Paula
Gast

18.12.2003 21:19 Zitieren Zitieren

Äh,ich nochmal...
ich meinte nicht odol,sondern colgate !!!

24.12.2003 20:33 Zitieren Zitieren

Martin
Pointer-User

24.12.2003 20:33 Zitieren Zitieren

hi!! ich bin 18 hatte sehr gelbe zähne. ich kann dir nur eins sagen nimm auf keinen fall aufhellende zahncremes die schaden nur. wnen du dir die zähne bleichen lassen willst dann geh zu einem zahnarzt der das in einer sitzung macht das heißt das zahnfleisch abdeckt so das nix rauf kommt. ich hab es mit der schiene machen lassen (fehler) weil das zahnfleisch angegriffen wird und dadurch zieht es sich zurück. das kann man mit der schiene nicht vermeiden. wenn du meinen rat wissen willst ich fühle mich mit dem weißen zähnen besser. nur sie tuhen weh. das heißt der zahnschmelz wird angegriffen. wenn du süßigkeiten ist das tut es weh wenn du heißt auf kalt wechselst tut es weh. das soll sich aber nach ca 4 monaten geben (nach zahnärzten 2 wochen stimmt nicht). ich bin 18 und es war ein fehler die zähne mit der schiene bleichen zu lassen. beim zahnarzt in einer sitzung wehre es vieleicht kein fehler gewesen. das musst du aber selbst eintscheiden. ob du weiße zähne haben willst oder das die zähne etwas schmerzen.
tschau

24.12.2003 20:37 Zitieren Zitieren

Martin
Pointer-User

24.12.2003 20:37 Zitieren Zitieren

hab nu was vergessen. nimm auf keinen fall die blend a med white strips die sind nix.
wenn du sie dir bleichen lassen willst kannst du dir in der apotheke auch nen 3 % wasserstoff kaufen preis ca. 1.5 euro für 100 ml (billig) und damit ca. 2 minuten gurgeln die zähne werden weißer aber sehr sehr langsam weil der wasserstoff nur 3 % ist. aber funktionieren tut es nur es dauert auch dementsprechend länger den zahnärzte nehmen 10 - 30 % Wasserstoff nur darf der nicht aufs zahnfleisch sonst wird es sofort verätzt mit dem 30 %.
probier mal den 3% mach vorher ein foto und nach 2 monaten mit dem 3 % mach noch eins und vergleiche. da merkst du vieleicht einen unterschied.
tschau

26.12.2003 03:19 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.12.2003 03:19 Zitieren Zitieren

Liebe Paula, die Farbe des Zahnschmelzes ist genetisch festgelegt, bei gelblicheren Zaehnen ist der Zahnschmelz dicker und dadurch auch stabiler als bei sehr weissen Zaehnen. Regelmaessiges Zaehneputzen ist zwar sehr wichtig, aendert aber nichts an der Farbe (es sei denn, die Zaehne sind ungepflegt). Verfaerbungen koennen auch durch starkes Rauchen oder bestimmte Medikamente entstehen. Spezielle Zahncremes, die Zaehne beim Putzen weisser machen sollen, bewirken im Allgemeinen keine grosse Veraenderung in der Farbe, koennen aber, wie mir ein Zahnarzt sagte, bei haeufigem Gebrauch den Zahnschmelz schaedigen, weil sie recht grobe Schleifmittel enthalten.
Martin hat ja schon die Prozedur beschrieben, wie Zahnaerzte die Zaehne bleichen koennen. Die in Deutschland neuerdings auf den Markt kommenden Weissmacher fuer den Hausgebrauch werden in den USA schon seit laengerem ueberall in Drugstores verkauft und sind daher vermutlich einigermassen unbedenklich. Alles, was die Zaehne wirklich deutlich weisser macht, enthaelt allerdings Chemikalien, die - wie Martin zu bedenken gibt - mehr oder weniger stark den Zahnschmelz angreifen. Frei verkaeufliche Mittel sollen bei geringeren Verfaerbungen der Zaehne wirksam sein, staerkere Praeparate gehoeren aber wegen der Nebenwirkungen in die Hand des Zahnarztes. Bevor du irgendetwas auf eigene Faust ausprobierst, solltest du dich vorsichtshalber auf jeden Fall von deinem Zahnarzt beraten lassen.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

26.12.2003 16:21 Zitieren Zitieren

Romy
Gast

26.12.2003 16:21 Zitieren Zitieren

HI,
ihr könnt aber auch eine Ölkur machen. Hört sich zwar blöd an aber es hilft.
Dazu muss man jeden morgen auf nüchteren Magen (also auch noch nichts getrunken) ! Eßlöffel SONNENBLUMENöl gurgeln.
Während der Nacht sammeln sich alle Bakterien im Mund an das Öl tötet die Bakterien ab. als nebeneffekt merkt man das die Zähne weiß werden. Nach vier Tgaen sieht man einen ganz kleinen erfolg, aber wirklich nur ein geringer.
Das Öl muss vier Minuten gegurgelt werden und dass 3 wochen jeden Tag wiederholen. Nach einem Viertel jahr immer wiederholen.
Die Zähne werden nach den drei Wochen so weiß, dass es weißer garnicht merh geht.
Ich habs auch nicht geglaubt aber es hat funktioniert.
Dadurch dass die bakterien abgetötet werden entstehen auch weniger Pickel.
Viel Glück Romy

27.12.2003 17:47 Zitieren Zitieren

Martin
Pointer-User

27.12.2003 17:47 Zitieren Zitieren

also des glaub ih ned. aber ich werds probieren mit dem sonnenblumenöl. es hilft wenn man unter Paradontitis leidet. aber doch nicht das die zähne heller werden.
was ich noch sagen wollte. das colgate weißmacher ... hab ich noch nicht probiert. aber das frei erhältliche rapi white and pro das hilft ah nix. oder das von blend-a-med. nur reine geldmache es hilft nur wasserstoff.

30.12.2003 03:04 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

30.12.2003 03:04 Zitieren Zitieren

Liebe Romy, ich weiss zwar, dass Sonnenblumenoel sehr gesund ist, weil es viele ungesaettigte Fettsaeuren und einen hohen Anteil von Vitamin E enthaelt, aber von diesem zusaetzlichen Nutzen hatte ich bisher noch nichts gehoert. Auf jeden Fall duerfte es den Zahnschmelz weniger angreifen als das Bleichmittel Wasserstoffperoxid - und gesund ist es sowieso.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

30.12.2003 11:53 Zitieren Zitieren

Romy
Gast

30.12.2003 11:53 Zitieren Zitieren

Es stimmt aber!!! Ich habe es selber ausprobiert! Ich kenne auch noch andere bei denen es geholfen hat! Dann glaub es mir halt nicht. Euer Problem

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

02.03.2003 um 15:29
von Tiffman Direkt zum letzten Beitrag springen

4

780

06.10.2014 um 14:21
von Miriam12 Direkt zum letzten Beitrag springen

8

3.170

14.02.2006 um 19:05
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

7

1.849

Probleme nach dem Sex
Unregistriert

23.05.2010 um 13:19
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

822

ist das normal?
kücken91

08.11.2007 um 21:46
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

857

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung