Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

01.12.2003 14:40 Zitieren Zitieren

Facebook-User V.
Facebook-User


01.12.2003 14:40 Zitieren Zitieren

Brust

Hi!
Ich möchte gern wissen, wie sich eine normale Brust anfühlen sollte!?? Also, was darf man da fühlen und was nicht, in Bezug auf Brustkrebs oder ähnlichen krankhaften Veränderungen! Mir ist nämlich aufgefallen, dass ich in meiner Brust unten herum etwas hartes fühle, wenn ich daraufd drücke. Das zieht sich von innen nach außen oder eben umgekehrt! Auf beiden Seiten, nur rechts etwas stärker. Wenn ich von oben drücke, ist das auch leicht, aber das könnte auch von unten sein! Ist das normal? Kann das Brustgewebe sein oder so? Wie fühlt sich das bei euch an? Eine Antwort wäre mir sehr wichtig, ich habe nämlich richtige Angst! Wie fühlt sich das an, wenn man z.B. einen Knoten oder ähnliches fühlen würde????? Danke! Ich bin übrigens 20 Jahre, falls das wichtig sein sollte und habe ein A-Körbchen!

10.12.2003 20:19 Zitieren Zitieren

Facebook-User topssecret
Facebook-User


10.12.2003 20:19 Zitieren Zitieren

hallo! bin 13, und hab das auch, wenn ich dich richtig verstehe. hab mir über sowas auch schon gedanken gemacht!
cu

20.12.2003 05:27 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



20.12.2003 05:27 Zitieren Zitieren

Liebe V., die Brust besteht aus Fettgewebe und der Milchdruese mit ihren Gaengen. Das, was du vermutlich als festeren Bestandteil beim Abtasten deiner Brust fuehlst, ist die Milchdruese. In deinem Alter ist eine Krebserkrankung wirklich sehr, sehr unwahrscheinlich.
Es waere natuerlich beruhigend, wenn sich die Brueste immer gleichmaessig anfuehlen wuerden. Leider tun sie das aber nicht, sondern es koennen sich unter dem Einfluss der Monatsregel voruebergehend Verdichtungen des Brustgewebes bilden, die dich dann durch ein voellig anderes Tastergebnis unter Umstaenden beunruhigen.
Trotzdem ist es richtig und wichtig, seine Brust jedes Mal beim Eincremen nach dem Waschen abzutasten, um ein Gefuehl fuer die eigene Brust zu bekommen. Schliesslich sind es oft die Frauen selbst, die als erste einen verdaechtigen Befund in ihrer Brust feststellen. Wenn man aelter ist, und die Wahrscheinlichkeit, an Brustkrebs zu erkranken, zunimmt, ist es sinnvoll, regelmaessig eine Mammografie, also eine Roentgenuntersuchung der Brust, machen zu lassen, um eventuell bedenklichen Veraenderungen auf die Spur zu kommen. In deinem Alter reicht es aber, ausser der Selbstuntersuchung einmal im Jahr zum Frauenarzt zu gehen und Brust und Unterleib abchecken zu lassen.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Angewiedert
Unregistriert

31.07.2011 um 02:50
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.590

29.12.2004 um 15:15
von Direkt zum letzten Beitrag springen

1

889

23.12.2011 um 15:12
von ++kermit++ Direkt zum letzten Beitrag springen

5

2.146

schwanger
lena_25

26.01.2008 um 12:36
von suzi Direkt zum letzten Beitrag springen

7

1.288

Schlechte Zeit !
Unregistriert

25.10.2009 um 12:43
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

5

799

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung