Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

21.09.2003 20:24 Zitieren Zitieren

K
Gast

21.09.2003 20:24 Zitieren Zitieren

scheidenpilz???!?!?!

hallo

ich hab da n ganz unangenehmes problem.... und zwar hab ich schon seit 2 tagen (vor allem nachts/abends) unheimliche Juckreize im Scheidenberiech....was ist das??? eine leichte Rötung konnte ich auch feststellen?? ist das sowas wie ein pilz?? woher bekommt man sowas??
und, meine wichtigste frage: wie kann ich das wieder wegbekommen?????? zum arzt will ich nämlich nicht..... geht sowas von alleine wieder????!?!?!?

ich hoffe, sie können mir da weiterhelfen
Liebe Grüße
K

22.09.2003 02:45 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.09.2003 02:45 Zitieren Zitieren

Liebe K, ich bin ziemlich sicher, dass es sich bei deinem unangenehmen Jucken im Scheidenbereich um eine Pilzinfektion (Candidiasis) handelt. Solche Infektionen mit dem Candidapilz sind sehr haeufig, fast jede Frau hat sie schon einmal erlebt. Man kann sie auf verschiedene Weise bekommen: von einem Partner, der infiziert ist (und es vielleicht gar nicht bemerkt hat, weil Maenner oft nicht so starke Symptome haben), im Schwimmbad oder nach einer Behandlung mit Antibiotika. Die Hefepilze, die dir jetzt offenbar Probleme machen, sind naemlich auch, wenn du ganz gesund bist, als normale Schleimhautbewohner in deiner Scheide vorhanden, aber in geringerer Zahl. Sie werden von anderen Scheidenbewohnern, Bakterien, in Schach gehalten, sodass normalerweise ein Gleichgewicht zwischen Pilzen und Bakterien besteht. Das hoert sich zwar eklig an, aber diese Art von "Besiedlung" ist ganz normal. Wenn man allerdings mit Antibiotika behandelt wird, sterben die Bakterien ab, und die Pilze koennen ungehindert wuchern. Es gibt auch Krankheiten, die den pH-Wert des Scheidenmilieus von sauer zu basisch veraendern, und damit Pilzen besonders guenstige Lebensbedingungen bieten. Auch so eine Veraenderung kann zu einem Ueberhandnehmen der Pilze fuehren und damit zu starkem Juckreiz.
Von allein geht diese Infektion nicht weg. Du musst dir vom Arzt (Frauenarzt oder Hausarzt) eine Vaginaltablette oder -salbe verordnen lassen, z. B. Canesten. Oft reicht eine einmalige Dosis aus, um die Beschwerden loszuwerden. Die Tablette oder Salbe schiebst du dir mit einem Applikator wie ein Tampon moeglichst tief in die Scheide ein, im Beipackzettel ist genau erklaert, wie das am besten zu bewerkstelligen ist.
Dieses Medikament ist allerdings nur auf Rezept zu haben. Du musst also schon zum Arzt gehen. Genieren brauchst du dich wirklich nicht, es ist eine ganz gewoehnliche Feld-,Wald- und Wiesenerkrankung!
Wenn man uebrigens haeufig unter wiederkehrenden Pilzinfektionen leidet, kann taegliches Joghurtessen (Joghurt mit lebenden Joghurtkulturen) Neuerkrankungen vorbeugen.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

22.09.2003 22:40 Zitieren Zitieren

K
Gast

22.09.2003 22:40 Zitieren Zitieren

vielen lieben dank, ich werde so schnell wie möglich was dagegen unternehmen!

K

22.09.2003 22:45 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.09.2003 22:45 Zitieren Zitieren

Liebe K, du wirst merken, dass die Beschwerden sehr schnell abklingen, sobald du das Medikament nimmst, das Jucken hoert meistens schon am gleichen Tag auf.
Alles Liebe und schnelle Besserung, Dr. Karin Anderson

30.09.2003 16:25 Zitieren Zitieren

K
Gast

30.09.2003 16:25 Zitieren Zitieren

hallo!
also, ich danke ihnen wirklich nochmal! hab bei nem arzt angerufen, der hatte leider keine sprechstunde mehr frei, also hat mir die arzthelferin gesagt, ich kann des auch ohne arztbesuch machen, hab dann ne creme bekommen und nach 2 tagen wars wie weggeblasen!!

Danke nochmal!

Liebe GRüße

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

23.10.2010 um 21:04
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

5

8.672

17.06.2013 um 17:30
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.035

15.12.2009 um 20:06
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

788

05.07.2008 um 13:12
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

4.296

16.05.2012 um 13:15
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

823

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung