Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

26.08.2003 14:30 Zitieren Zitieren

dana
Gast

26.08.2003 14:30 Zitieren Zitieren

schweiß

ich hab ein ziemlich großes problem, egal ob ich zu hause in der schule oder bei freunden bin, ich schwitze immer, ich habe schon jedes deo benutzt und war schon beim hautarzt dieser hat mir eine alkohollösung gegeben zum draufschmieren, die ersten tage hat das auch geholfen, aber nun hilft nix mehr, ich habe, egal wie weit meine oberteile unter den achseln ausgeschnitten sind immer riesigen schweißflecken, ich spüre es sogar wie die troofen regelrecht runterlaufen..ich der schule melde ich mich deshalb nicht soo oft und gehe auch nur ungern an die tafel, ich war sogar schon mal soweit, dass ich nur zwei oberteile einewochelang anhatte, weil das welche waren wo man schweißflecken nicht soo doll sieht!das macht mich richtig fertig!!! der hautarzt hat gemeint, man könnte sich butox (schlangengift) unterspritzen lassen, aber bezahlt das die krankenkasse??nein oder?? ich bitte um hilfe!! gruß dana

26.08.2003 16:40 Zitieren Zitieren

TK
Gast

26.08.2003 16:40 Zitieren Zitieren

Liebe Dana,

ich kann verstehen, dass Dich Dein Problem des übermäßigen Schwitzens sehr belastet. Leider dürfen die Krankenkassen das Botox nicht bezahlen. Grund: Bisher fehlen nachweisbare Studien darüber, dass dieser Wirkstoff (Botulinumtoxin A) bei übermäßigem Schwitzen auch wirklich hilft.

Ich empfehle Dir, auch einmal unter www.hyperhidrose-hilfe.de und www.hyperhidrose.de zu schauen. Dort findest Du bestimmt auch einige nützliche Hinweise zu Deinem Leiden.

Beste Grüße
Techniker Krankenkasse

02.09.2003 02:40 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

02.09.2003 02:40 Zitieren Zitieren

Liebe Dana, ich halte auch nichts von der Idee, Botox gegen uebermaessiges Schwitzen zu spritzen. Und, wie die Techniker Krankenkasse zu Recht anmerkt, ist die Wirksamkeit einer solchen Behandlung keineswegs bewiesen.
Ich wuerde dir empfehlen, wegen dieses sehr laestigen Problems einen Arzt fuer Homoeopathie aufzusuchen. Homoeopathische Medikamente sind oft gerade bei solchen Krankheitsbildern wirksam, gegen die normale Medikamente nicht viel ausrichten. Falls es noch nicht geschehen ist, wuerde ich dir auch raten, einen Schilddruesentest machen zu lassen, denn starkes Schwitzen koennte auch ein Hinweis auf eine Schilddruesenueberfunktion sein.
Was du sonst noch tun kannst: trag keine enganliegenden Oberteile und achte darauf, dass sie aus Naturfasern und nicht aus Kunststoff sind. Und, falls du es nicht sowieso schon tust, entferne deine Achselhaare .
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Brustwarzen
Aliyah

24.04.2013 um 23:01
von Aliyah Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.028

21.08.2007 um 10:36
von EvilSith Direkt zum letzten Beitrag springen

2

673

14.08.2011 um 14:22
von reddot Direkt zum letzten Beitrag springen

0

734

25.07.2013 um 16:30
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

431

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung