Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

16.07.2003 22:59 Zitieren Zitieren

thnuloko
Gast

16.07.2003 22:59 Zitieren Zitieren

psyche

hallo, bei mir sind bilder aus dem unterbewußtsein aufgetaucht. Ich werd mal versuchen zu beschreiben: Ich sehe mich im inneren, als würde ich in einen spiegel gucken. jedoch nicht als ein einheit. es gibt die linke und rechte körperhälfte. die rechte hälfte scheint mir die gefühlsseite zu sein, denn hier bin ich ganz befreit. habe ein lächeln im gesicht und strecke den arm nach oben. auf der rechten seite sieht es ganz anders aus. da bin ich noch! eingesperrt. und zwar auf halsebene - so in der höhe des kehlkopfes (kommunikation). es liegt auch ein gitter auf "mir". denn unter diesem gitter sehe ich mich (mein selbst?) rebellieren. irgendwie möchte/muss ich da durch. kann jedoch nicht. hm, das belastet mich schon seit einigen monaten. nur finde ich den schlüssel für das schloss dieses gitters nicht. hm, was kann das sein? bin um jeden tipp dankbar. thomas

04.08.2003 02:00 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

04.08.2003 02:00 Zitieren Zitieren

Lieber Thomas, du hast ein sehr eindrucksvolles Traumbild (oder spontanes Tagtraumbild?) beschrieben. Deine Assoziationen dazu sind sicher zutreffend. Was das ist, das dich fesselt und wie ein Gitter einschliesst, kannst du allerdings nur selber herausfinden, denn dazu fehlen mir die noetigen Informationen ueber deine derzeitige Situation. Ich kann dir nur noch einen generellen Hinweis geben: die rechte Seite entspricht der Gegenwart, dem Bewusstsein, das scheint bei dir alles frei zu sein. Die linke Seite entspricht der Vergangenheit und dem Unbewussten, daher ist zu vermuten, dass es unverarbeitete Probleme oder Komplexe aus deiner Vergangenheit sind, die dich so gefangen halten. Vielleicht faellt dir ja dazu noch etwas ein. Solche Bilder koennen sehr hilfreich sein und zum Nachdenken anregen. Es ist dabei egal, ob es sich um echte Nachttraeume oder um spontan auftretende Imaginationen handelt.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

01.09.2003 21:11 Zitieren Zitieren

thnuloko
Gast

01.09.2003 21:11 Zitieren Zitieren

Danke für den Tipp. Nachgedacht habe ich schon seit längerem. Nun ist ein neues Bild aufgetaucht: Es ist ein Wasserstrudel auf dem sich ein Schiff in das Auge des Strudels bewegt - also es ist mehr oder weniger schon in dem Sog gefangen und mit einer Hälfte im Auge des Strudels. Was könnte das jetzt wieder sein? thomas

13.12.2011 13:00 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

13.12.2011 13:00 Zitieren Zitieren

Zitat von =thnuloko:
hallo, bei mir sind bilder aus dem unterbewußtsein aufgetaucht. Ich werd mal versuchen zu beschreiben: Ich sehe mich im inneren, als würde ich in einen spiegel gucken. jedoch nicht als ein einheit. es gibt die linke und rechte körperhälfte. die rechte hälfte scheint mir die gefühlsseite zu sein, denn hier bin ich ganz befreit. habe ein lächeln im gesicht und strecke den arm nach oben. auf der rechten seite sieht es ganz anders aus. da bin ich noch! eingesperrt. und zwar auf halsebene - so in der höhe des kehlkopfes (kommunikation). es liegt auch ein gitter auf "mir". denn unter diesem gitter sehe ich mich (mein selbst?) rebellieren. irgendwie möchte/muss ich da durch. kann jedoch nicht. hm, das belastet mich schon seit einigen monaten. nur finde ich den schlüssel für das schloss dieses gitters nicht. hm, was kann das sein? bin um jeden tipp dankbar. thomas

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.11.2008 um 17:41
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.301

yves
sport!!!!!!!!!

17.08.2005 um 01:08
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

855

HILFEEEE
Jesssi

09.07.2010 um 11:27
von Derk Langkamp Direkt zum letzten Beitrag springen

1

642

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung