Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

07.06.2003 14:31 Zitieren Zitieren

Jenny
Pointer-User

07.06.2003 14:31 Zitieren Zitieren

Verliebt- neue Runde

Hi Nobbi, hallo Emma,

also wenn es euch interessiert werd ich euch jetzt mal ein paar News zu dem Thema geben!

Also, ich hatte euch ja geschrieben, dass ich in Michael total verliebt bin, dass mein Bekannter ihn gefragt hat und er da wohl gesagt hat, dass er sich keine Beziehung mit mir vorstellen könne.

Es hat sich einiges geändert. Letzte Woche ist die Beziehung zwischen meiner besten Freundin und meinem Bekannten zerbrochen. Also dem Bekannten, der auch Michael kennt. Deshalb habe ich jetzt auch nicht mehr so viel mit dem Bekannten zu tun, aber da ich den Kontakt mit Michael unbedingt aufrecht erhalten will habe ich ihn letzte Woche einfach angerufen. Ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe, ich habe einfach meinen ganzen Mut zusammen genommen und ihn angerufen und gefragt, was er abends macht, also es war am Wochenende. Ich hatte keinen Bock auf den Liebeskummer von meiner besten Freundin, da kam mir die Idee mit Michael-anrufen gerade recht. Ich habe mich selber vor die Entscheidung gestellt: entweder Liebeskummer-generve oder Michael-treffen. Da habe ich ihn dann einfach mal angerufen. Ich hab ihn gefragt, was er abends macht, ob er das schon weiß usw. Er sagte dann nein, dass er am überlegen sei. Ich habe dann einfach gefragt, ob ich vorbeikommen kann, ich weiß ja wo er wohnt. Er sagte, ja, warum nicht. Ich bin daraufhin dann einfach mal losgefahren.
Als ich dann bei ihm war, war noch ein anderer Freund von ihm da, der aber auch sehr nett war. Michael war schon ziemlich stramm, aber das war mir egal. Ich habe dann auch ein bisschen was getrunken, ich wollte mir Mut antrinken, um ihn dann letztendlich zu fragen, ob er eine Beziehung mit mir will.
Allerdings war die ganze Zeit Michaels Kumpel dabei und da ging das natürlich schlecht. Tja, ist vielleicht auch besser so gewesen.

Irgendwann ist der Kumpel dann nach Hause gegangen und wir haben uns schlafen gelegt.
Wir haben auch nicht miteinander rumgemacht und wir hatten auch keinen Sex.
Er hat mich am nächsten Morgen zwar ein bisschen befummelt, da hab ich mich dann aber weggedreht. Dann hat er auch aufgehört!

Wir haben uns dann am nächsten Tag fast gar nicht unterhalten. Nur ein paar Sätze.
Erst haben wir was gegessen, dann sind wir nachmittags ein bisschen mit ein paar Kumpels von ihm an einen See. Gegen Abend bin ich dann nach Hause gekommen.

Die Gelegenheit zu fragen habe ich leider verpasst. Einmal war ich kurz davor, wollte gerade fragen, die klingelte es. Es ist echt wie verhext.

Meine beste Freundin hat mich dann solange überredet, bis sie am Mittwoch dann mal bei Michael angerufen hat. Sie hat ihn gefragt, ob er es sich vorstellen könne mit mir etwas anzufangen, so beziehungsmäßig!!
Er meinte, ja, schon, aber im Moment müsse er erstmal mit seiner Exfreundin abschließen.
Meine Freundin hat dann gefragt, ob wir uns am Wochenende nicht mal alle treffen wollen, also wir drei. Er meinte, ja, warum nicht? Er hat dann so gefragt, was wir machen sollen usw. und meinte dann, dass wir uns was überlegen sollen.

Naja, und jetzt ist das Wochenende gekommen. Meine Freundin wird ihn denke ich mal gleich anrufen und fragen. Ich hoffe ganz stark, dass er uns nicht absagen wird. OH MANN!!

Ich bin sooo verliebt und ich hoffe, dass das was wird.

Aber sagt mal ehrlich, es hört sich doch vollkommen positiv an, was er gesagt hat. Ich meine, meine Freundin war am Telefon und nicht ich persönlich, also wäre es für ihn nicht so schlimm gewesen, wenn er nein gesagt hätte.
Er hätte ja auch nein, tut mir leid, im Moment möchte ich noch keine Beziehung, ich muss erstmal mit meiner Exfreundin abschließen. Oder wie seht ihr das?? Ich finde es verdammt positiv, was er gesagt hat, oder???????????

Der Kumpel von ihm, der abends auch bei ihm war, also ich habe ihn mal gefragt, ob Michael mal was von mir erzählt hat oder so, der meinte, er hätte erzählt, dass ich ihm mal eine SMS geschrieben habe. Dann habe ich den auch noch gefragt, ob ich wohl eine Chance bei Michael hätte. Da meinte der, ja, auf jeden Fall. Der Michael spricht da nicht so drüber, über Gefühle etc., aber er meinte, ich hätte gute Chancen. Auf jeden Fall. Da habe ich dann erzählt, dass mein Bekannter ihn gefragt hat, ob Michael sich eine Beziehung mit mir vorstellen könne und Michael aber nein gesagt hat. Da meinte der Kumpel von ihm nur, ach, was der Michael sagt und was Tatsache ist, das sind zwei ganz andere paar Schuhe. Ich hätte gute Chancen, weil Michael auch lange keine Freundin mehr gehabt hätte.


Ok, das war es erstmal neues bis heute.
Würde mich freuen, wenn einer von euch darauf antwortet.

Grüße, Jenny

08.06.2003 17:52 Zitieren Zitieren

Emma
Gast

08.06.2003 17:52 Zitieren Zitieren

Hallo Jenny!
Sorry, dass Du solange nichts von mir gehört hast, aber ich war supi im Stress. Musste trotzdem öfter an Dich denken und habe mich gefragt, wie es Dir so geht.
Das hört sich doch jetzt in der Tat Alles sehr positiv an und ich wünsche Dir, dass sich das Alles positiv weiterentwickelt. Aber ich habe eine ganz große Bitte an Dich: Mach´ Dich vor Michael nicht klein und bitte bitte vertraue auf Dich als Frau und leg ein bisschen mehr Selbstbewusstsein an den Tag!
Dann bin ich mir sicher, kann mit Michael nichts schief gehen! Hätte ich das damals bei meinem "NurSex"-Typen auch gemacht - vielleicht hätte er sich auch in mich verliebt. Männer mögen nun einmal keine traurigen, verschüchterten Frauen
Und noch was zu Deiner Freundin: Wie würdest Du Dich fühlen, wenn sie so Dir gegenüber reagiert hätte? Meinst Du nicht, eine Freundin sollte die andere da sein, auch wenn das Liebeskummer-Gedröhne sie nervt?
Freu´mich auf neue Nachrichten von Dir! Ich drücke die Daumen!
Emma

10.06.2003 00:34 Zitieren Zitieren

Nobbi
Gast

10.06.2003 00:34 Zitieren Zitieren

Liebe Jenny,

so schwer es fuer Dich ist - halte soliden Abstand. Wenn Du vor lauter Verliebthet den Michael mit Gefuelen bedraengst, kommst Du auch nicht weiter.

Unternimm estwas mit ihm, ohne gleich Dein "VErlibet sein" ins Spiel zu bringen. Frag ihn auch nicht und lass die Anderen da moeglichst raus.

Wenn Ihr zueinander passt, ergibt sich das automatisch. Un wenn Michael Dich sympathisch findet und Dich mag, wird er sich "von alleine" in Dich verlieben.

Ich hoffe es gelingt Dir und Du bist nicht schon viel zu verliebt. Lass ihm Lusft!


Alle leben Wuensche dass es klappt...

Nobbi.

16.06.2003 03:27 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

16.06.2003 03:27 Zitieren Zitieren

Liebe Jenny, ich finde es gut, dass du nochmal eine Rueckmeldung gibst, wie es bei dir weiter gegangen ist. Nobbis und Emmas Hinweise halte ich fuer sehr bedenkenswert. Trotzdem, fuer meinen Geschmack trinkt dein Schwarm tatsaechlich ein bisschen allzu reichlich...
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Selbstbefriedigung
Unregistriert

05.01.2011 um 15:30
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.269

Verliebt
Unregistriert

31.10.2008 um 09:30
von BladeTheVampire Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.250

19.10.2008 um 17:28
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.665

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung