Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

10.05.2003 17:13 Zitieren Zitieren

Neil E.
Gast

10.05.2003 17:13 Zitieren Zitieren

Freundschaft

Ich wollte nur sagen, dass die ganze Sache mit dem Melden bei Ihr mißlungen ist. Ich schrieb der alten Klassenkameradin eine SMS , in der ich sie fragte, ob sie mir in BWL helfen könnte, was für ihr kein Problem ist, weil sie eine Ausbildung zur Industriekauffrau macht. Sie antwortete mir nicht, sodass sie mir weder helfen noch mich wiedersehen möchte. Ändern kann ich daran auch nichts, doch es ist schwer diese Situation zu begreifen. Damit hat sich mein verdacht das sie mich hasst und nicht leiden kann bestätigt. Soll sich diese Egoistin doch die Pest holen. Von einer gläubigen Christin, die sonntags immer zur Kirche geht , hätte ich ein wenig mehr Nächstenliebe erwartet. Ich bin auch evangelisch und bin für Leute die Hilfe brauchen immer da. Ich bin einfach nur enttäuscht, weil ich zur Realschulzeit ein gutes Verhältnis mit ihr hatte. Und jetzt? Alles bröckelt auseinander und die Erinnerungen haben sich in den Kopf eingebrannt, sodass man sie nicht mehr löschen kann. Janine, wenn Du das liest, lass Dir gesagt sein, dass Du mich mit deinem Eisenherz umbringst und mir wenigstens hättest helfen können. Ich würde Dir auch immer helfen. Wenn es mal irgendwann ein Klassentreffen gibt, dann tötest Du mich wohl endgültig mit Deinen Hass oder mit Deinem Blick. Habe ich das verdient???
Lass uns doch Freunde sein
Gruß Neil Eisenhut

11.05.2003 01:53 Zitieren Zitieren

Karolina
Gast

11.05.2003 01:53 Zitieren Zitieren

Junge, du steigerst dich da in etwas herein. Ihr könnt ja zu Realschulzeiten ein gutes Verhältnis gehabt haben, aber vielleicht möchte dieses Mädchen mit dir einfach nichts zu tun haben. Da ist es doch wohl egal, ob sie Sonntags in die Kirche geht oder nicht.
Ich sehe es von deiner Seite aus als Belästigung an, dass du ihr schreibst und Nachhilfe von ihr möchtest. Das ist einfach dreist, weil leicht zu durchschauen ist, dass sie nichts mit dir zu tun haben will. Vielleicht kann sie es dir nur einfach nicht so gut sagen.
Steiger dich nicht in etwas hinein und lass endlich das Mädchen in Ruhe. Der Satz, dass sie sich doch die Pest holen möge zeugt von absoluter Unreife. Hast du schon mal was davon gehört Entscheidungen zu respektieren. Wenn noch nicht, dann jetzt.
Sie hat dir deutlich signalisiert, dass sie mit dir nichts zu tun haben will, also, wo liegt das Problem????

Sei froh, dass du Klarheit hast und such dir ein anderes Mädchen, BITTE!
Gruß Karolina

12.05.2003 17:57 Zitieren Zitieren

Neil Eisenhut
Gast

12.05.2003 17:57 Zitieren Zitieren

Hallo Karolina
Habe das Gefühl Du verstehst mich nicht. Wnn ich gemein wäre würde ich sagen ,dass ihr Mädchen alle gleich seit. Stimmt aber zum Glück nicht. Aber ist es denn zu viel verlangt, wenn man einen alten Klassenkameraden der mal Hilfe braucht diese zu verweigern? Schließlich wollte ich sie nicht ins Bett locken oder vergewaltigen. Brauchst Du etwa nie Hilfe, oder gehörst Du zu diesen , Die meinen , dass sie immer perfekt und fehlerlos sind? Außerdem darf man das mit der Pest nich so ernst nehmen, aber wahrscheinlich hast Du schon selbst jemanden beleidigt ohne das Du es eigendlich wolltes. Ich war halt enttäuscht, aber ich akzeptiere ihre Meinung , ihre Entscheidungen und ihre Art. Aber wir müssen ja halt alle mal unsere Erfahrungen sammeln, ob sie gut sind ist eine andere Sache. Ach ja, ich wünsche ihr und Dir trotzdem alles Gute für Euren weiteren Lebensweg. PS: Es gibt auch ein Wiedersehen. Irgendwann, wenn auch nicht heute
With best Regards
N.E.

12.05.2003 19:13 Zitieren Zitieren

Karolina
Gast

12.05.2003 19:13 Zitieren Zitieren

Hallo Neil,

nein, ich würde nicht sagen, dass ich keine Hilfe brauche. Ich frage meine guten Freunde dann, von denen ich weiß, dass ich Hilfe bekomme und ich ihnen auch helfen würde.

Wenn dir dieses Mädchen nicht helfen möchte, weil sie vielleicht ihre Freizeit nicht mit dir verbringen möchte, dann ist das zu akzeptieren. Frag doch einfach jemand anderen, ob er dir helfen möchte!

Hilfe darf man nicht erzwingen, sie kommt freiwillig.

Ich kenne auch einige alte Klassenkameraden, denen ich nicht unbedingt helfen möchte, vor allem denen nicht, mit denen ich privat nichts zu tun hatte. Aber diese Leute würden es auch gar nicht von mir verlangen.

Ich glaube dieses Mädchen mag dich nicht sooo gerne, sonst würde sie dir ja sicher helfen.
Ich weiß, das ist hart, aber du wirst darüber hinwegkommen und es gibt bestimmt ein anderes nettes Mädel, das dir helfen würde.
Du musst nur etwas suchen und dich umschauen...

Viel Glück Karolina

12.05.2003 20:36 Zitieren Zitieren

Nanu
Gast

12.05.2003 20:36 Zitieren Zitieren

Hi Neil!

Weißt du, mir würde es auch komisch vorkommen, wenn mich einer, zu dem ich lange Zeit keinen Kontakt mehr hatte, plötzlich um Nachhilfe bäte. Ich glaube, du hast dir schon Gedanken gemacht, wie du unverfänglich mit ihr in Kontakt kommen könntest, hast aber vielleicht eine etwas ungünstige Taktik gewählt.

Meiner Meinung nach klärt man solche Dinge am besten persönlich. Eine SMS ist so kurz, da könnte alles dahinter stecken. Im persönlichen Gespräch könntest du einfach unverfänglich mit ihr reden, wie es ihr so geht und was sie so macht. Auf die Entfernung kann man vieles falsch verstehen.

Und dass sie Christ ist, heißt nicht, dass sie perfekt ist und keine Fehler hat. Auch Christen sind nur Menschen und haben mit ihren Schwächen zu kämpfen wie jeder andere. Sie werden von der Außenwelt nur viel härter be-/verurteilt. Dass du dir die Pest an den Hals wünschst und so sauer auf sie bist, passt ja auch nicht unbedingt in das Bild eines Kirchgängers/Christen, oder? Außerdem ist nicht jeder, der sonntags in die Kirche geht auch automatisch ein gläubiger Christ.


Liebe Grüße,
Nanu

13.05.2003 13:51 Zitieren Zitieren

Nei Eisenhut
Gast

13.05.2003 13:51 Zitieren Zitieren

Ich glaube Ihr wollt oder könnt mich nicht verstehen. Ich habe überhaupt keine Gedanken über Sex oder sonst was gehabt. Ich brauchte nur einmal Hilfe wegen einer Arbeit. Ach ja, ich habe sie heute geschrieben und habe den Rechnungswesenteil voll verhauen, weil ich nicht klarkam. Vielleicht hätte durch ein bißchen Nachhilfe die ganze Sache besser geworden. Aber vorbei ist halt vorbei.
Euer Neil

13.05.2003 14:12 Zitieren Zitieren

Alfa1
Gast

13.05.2003 14:12 Zitieren Zitieren

Das ist auch meine Meinung

14.05.2003 03:36 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

14.05.2003 03:36 Zitieren Zitieren

Lieber Neil, du dramatisierst die Sache tatsaechlich ein wenig! Und interpretierst in diesen Vorfall mit der SMS viel zu viel hinein. Nanu hat Recht mit ihrem Einwand, dass eine SMS wirklich kein besonders gutes Mittel ist, um Kontakt zu jemand aufzunehmen, den man so lange nicht mehr gesehen, bzw. gesprochen hat. Ausserdem weisst du ja gar nicht, ob deine ehemalige Klassenkameradin deine Meldung ueberhaupt gelesen hat, ob sie nicht versehentlich geloescht worden ist, oder ob sie ueberhaupt wusste, von wem die Nachricht kam.
Vielleicht fand sie auch, dass du dir nicht besonders viel Muehe gegeben hast, auf sie zuzugehen, sondern von ihr erwartest, dass sie aktiv wird und dich anruft.
Vielleicht hat sie tatsaechlich kein Interesse an dir, mit Hassen hat das aber bestimmt nichts zu tun.
Und "christliche Naechstenliebe", respektive Hilfeleistung, kannst du eigentlich nur dann erwarten, wenn du deinen Hilfewunsch so an sie richtest, dass sie dein Anliegen auch wirklich ernstnimmt. Glaubst du wirklich, dass deine SMS als ernstgemeinte, ehrliche Bitte bei ihr angekommen ist? Und nicht etwa als scherzhafter Versuchsballon, von dem man nicht weiss, was man davon halten soll?
Bevor du dich noch weiter in Fantasien ueber die Kaltherzigkeit der Frauen im allgemeinen und besonderen verstrickst, solltest du vielleicht doch deinen Mut zusammennehmen und das Maedchen anrufen, um die Sache endgueltig zu klaeren!
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

14.05.2003 14:29 Zitieren Zitieren

Nanu
Gast

14.05.2003 14:29 Zitieren Zitieren

Hi Neil!

Sicher verstehe ich, dass du enttäuscht bist, aber du solltest trotzdem versuchen zu verstehen, dass sie vielleicht ihre Gründe hat, nicht auf deine Frage einzugehen.
Vielleicht hat sie ja auch inzwischen ein anderes Handy, sodass deine SMS gar nicht ankommen?

Gruß,
Nanu

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

20.01.2005 um 19:22
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.179

Rote Pickelspuren
Unregistriert

29.12.2006 um 13:08
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

947

21.02.2010 um 11:57
von bon Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.282

02.03.2012 um 15:26
von Neueruser254 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

698

29.04.2007 um 20:06
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

13

4.601

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung