Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

04.05.2003 16:59 Zitieren Zitieren

sarah
Pointer-User

04.05.2003 16:59 Zitieren Zitieren

Liebeskummer

Hallo an alle.

Ich bin total verzweifelt, ich habe mich soooooooo in einen Jungen verliebt, doch er will nichts von mir...
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll! Ich bin vor Liebeskummer schon so fertig, dass ich seit 1 Woche nicht mehr in der Schule war. Ich kann absolut nicht mehr.
Das ist mir schon so oft passiert, dass ich Liebeskummer hatte, aber noch nie war es so extrem, es wird immer nur noch schlimmer...
Ich bin kurz davor mich umzubringen, einfach ein paar Tabletten nehmen und dann ist alles vorbei.
Es gibt auch nichts, was mich davon abhalten könnte! Meine Freundinnen können mir auch nicht helfen, sie kotzen mich auch nur noch an, ich hatte gehofft, dass, wenn ich diesen Jungen als Freund habe nichts mehr mit meinen Freundinnen machen zu müssen. Sie sind nur eine Notlösung, bis ich bessere Freunde gefunden habe. Aber da das nicht klappt, bringe ich mich um, wenn ich keine Lösung mehr finde.
Warum auch nicht? Mein Leben hat sowieso keinen Sinn mehr, mir geht es immer nur schlecht, ich weiß nicht, womit ich das verdient habe????
Das hört sich jetzt zwar sehr nach Selbstmitleid an, aber was soll ich machen??? Wenn mich sonst keiner bedauert. Ich will auch gar nicht bedauert werden. Ich will nur diesen Jungen, dieses eine Mal will ich einen Wunsch erfüllt haben? Warum nicht??? Ich glaube auf meinem Leben liegt ein negativer Schatten! Ich will nicht mehr leben.
Sarah, 17
Der Junge heißt Sascha und ist 21!!!!!

05.05.2003 18:00 Zitieren Zitieren

anonym
Pointer-User

05.05.2003 18:00 Zitieren Zitieren

hast du ihm denn von deinen gefühlen erzählt oder vermutest du nur dass er nix von dir will? tut mir ja leid für dich dass du so unzufrieden mit deinem leben bist, aber wenn das an deinen freunden liegt, dann nimm dein leben mal richtig in die hand und such dir halt andere freunde.
hast du den typen vielleicht irgendwie unter druck gesetzt und auch erzählt, dass dein leben ja so scheiße ist- dann hast du ihn vielleicht verschreckt.
allerdings: andere mütter haben auch schöne söhne und nicht alle menschen sind schlecht. geh halt mal mit offenen augen durch die welt und mit etwas mehr optimismus.

06.05.2003 22:23 Zitieren Zitieren

Nanu
Gast

06.05.2003 22:23 Zitieren Zitieren

Hi Sarah!

Ich glaube, du solltest dir mal deine Einstellung zum Thema Freundschaft und Beziehung durch den Kopf gehen lassen. Du willst immer nur nehmen, die anderen sollen dir etwas geben, wenn sie das nicht tun, dann wendest du dich von ihnen ab.
Du sagst, dass du diesen Jungen haben willst - als ob er ein willenloses Objekt wäre, das man einfach so besitzen kann. Er ist ein Mensch und hat Gefühle - du kannst ihn nicht einfach nehmen und wenn er dir das nicht gibt, was du willst, wieder fallenlassen.
Außerdem löst eine Beziehung nicht alle Probleme. Im Gegenteil, man bekommt Probleme, die man vorher nicht hatte. Man kann seine Zeit nicht mehr so planen, wie wenn man Single ist. Man streitet sich mal mit dem Partner und muss dann miteinander reden um das zu klären usw. Und was ist, wenn die Beziehung auseinandergeht? Dann stehst du am gleichen Punkt wie jetzt.
Mal ehrlich: Du solltest erst mal deine Probleme in den Griff bekommen - z.B. zu einem Psychologen gehen.

Liebe Grüße,
Nanu

07.05.2003 01:42 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

07.05.2003 01:42 Zitieren Zitieren

Liebe Sarah, wenn man ungluecklich verliebt ist, denkt man immer, dieser Mensch ist der Einzige, mit dem man zusammensein koennte. Das ist er aber nicht, denn man begegnet immer wieder "richtigen" Partnern im Leben, oder, wie Anonym so nett sagt, auch andere Muetter haben schoene Soehne.
Ich kann verstehen, dass du sehr ungluecklich bist, und sogar denkst, dass du nie wieder aus diesem Tal der Traenen herauskommen kannst. Dein Pessimismus und deine Verzweiflung haben aber, das zeigt deine Mail, offenbar noch viel tiefere Gruende als den frischen Liebeskummer. Du sagst, dass du keine richtigen Freunde hast, dass du gehofft hast, dieser Junge wuerde dir alle Freunde ersetzen und deine Sehnsucht nach Zuneigung und Freundschaft 100% erfuellen, sodass du niemand anderen mehr brauchen wuerdest.
Das ist aber eine gefaehrliche Illusion. Wer soviel von einem anderen Menschen erwartet, wird immer enttaeuscht und letztendlich verlassen werden, weil kein Partner auf Dauer ein solches Riesenbeduerfnis befriedigen kann. Jeder Mensch braucht ausser einem Partner auch noch andere Sozialkontakte, zu Freunden und Bekannten beiderlei Geschlechts, damit er in all seinen Beduerfnissen ausgelastet und zufrieden ist.
Auch der liebste Partner kann nicht alle Interessen mit dir teilen oder dir absolutes Verstaendnis entgegenbringen. Du scheinst dir etwas von einer Partnerschaft zu wuenschen, was nur ein Baby von seiner Mutter bekommen kann: bedingungslose Liebe und Befriedigung aller Beduerfnisse.
Es hat sicher Gruende in deiner Familiengeschichte, warum du so ungluecklich bist und eine Liebesbeziehung wie einen Rettungsanker aus grosser, seelischer Not erhoffst. Diese Beschaedigungen, die du offenbar erlitten hast, werden dir immer bei Beziehungen im Wege stehen, weil du mit deinem grossen seelischen "Hunger" jeden Freund ueberfordern wirst.
Solche Verletzungen kann man aber heilen, du kannst etwas dagegen tun, indem du, wie Nanu raet, mit Hilfe einer Psychotherapie deine Probleme ueberwinden lernst.
Dein Leben ist viel zu wertvoll, um es einfach wegzuschmeissen. Du selbst kannst dein Retter sein, bitte warte nicht auf einen fantasierten Ideal-Geliebten. Du hast bestimmt die Kraft, den Schritt zu tun, und dir Hilfe zu suchen. Sonst haettest du auch uns vom Forum nicht um Hilfe gebeten.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

09.05.2003 19:03 Zitieren Zitieren

partaflipmoe4
Gast

09.05.2003 19:03 Zitieren Zitieren

Deine Situation kennen sicher viele. Ich persoenlich hatte zwar nie das Beduerfniss mein eigenese Leben zu nehmen, aber es gibt Zeiten an denen alles einfach total beschissen ist. Ich muss sagen das Partnerschaften und Freundschaften zwei total unterschiedliche Dinge sind, die man beide braucht. Also nur Freunde zu haben als "Lueckenfueller" hat auch keinen Zweck. Warum will dich dieser Junge denn nicht? Seit ihr befreundet oder hast du ihn nur einmal bei irgendeienr Gelegenheit getroffen. Warum kotzen dich deine Freunde an? Was machen sie falsch? Es ist zwar bedauerlich das dieser Junge nichts von dir will und du dich nicht "geliebt" fuelhst, aber wichtiger ist es das du dich selber liebst. Dein Leben zu nehmen bringt doch nichts, und sicherlich gibt es viele Menschen die dich vermissen wuerden. Du musst allerdings deine Einstellung aendern. Jemand der so depressiv ist und sich und alle anderen nur kritisiert ist halt normaler weise nicht jemand mit dem man sich gerne abgibt. Also, mach was gegen deine Situation, aendere deine Ziele und Einstellung und ich bin sicher das du dann Freunde und einen Freund finden kannst mit denen du zufriende bist und dich gluecklich fuehlst.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

05.01.2015 um 20:32
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

23

59.983

06.12.2011 um 21:56
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

664

Penis Mit 13
Unregistriert

23.08.2014 um 16:31
von Bernd_97 Direkt zum letzten Beitrag springen

3

357

01.10.2012 um 13:37
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

23

14.246

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung