Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

16.04.2003 04:00 Zitieren Zitieren

~Anonym~
Gast

16.04.2003 04:00 Zitieren Zitieren

Fremdgegangen... was nun?

Hallöle...
also.. ich hab nun das Problem das ich (15) *eigentlich*
glücklich an meine Freundin vergeben bin, nur heute *ausversehen*
Fremdgegangen bin mit meiner Ex.

Also meine Ex kam heute zu mir, hat mich öfters auf mein Bett
geschmissen bzw. geschubst und hat sich dann auch auf mich gelegt
und mit mir geknutscht und alles sowas...
Dann wurden wir doch ein wenig intimer und einw enig Gefummel
ging dann doch schon über die Bühne...

Nur momentan hab ich absolut ein schlechtes Gewissen und weiß
nicht wie ich weiter handeln sollte, insbesondere was meine
Freundin da jetzt betrifft.
Sollte ich es ihr ehrlicher Weise sagen oder erstmal nur erschweigen?!
Ich hoffe mir kann wer helfen und eingie Tips oder so geben =/

18.04.2003 17:50 Zitieren Zitieren

Karolina
Gast

18.04.2003 17:50 Zitieren Zitieren

Was sie nicht weiß macht sie nicht heiß, sprich mit deiner Ex und macht ab, dass deine Freundin es nie erfährt!!!
Wenn sie es wirklich erfährt kannst du es immer noch abstreiten. So hat es bei mir auch geklappt. Wenn du ihr das erzählst bekommst du bei jedem Streit immer den gleichen Vorwurft, sie lässt dich nicht mehr alleine raus usw. ! also erspar dir das lieber! Klingt hart aber meistens klappt es!!! So ist das zumindest bei mir u. so kenne ich das in meiner Clique! Wenn die Weiber alle wüssten was ihre Freunde manchmal so machen wenn sie bloß in eine andere Richtung gucken..... jaja, aber wer weiß was sie selber machen! liebe grüß karolina

22.04.2003 23:54 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.04.2003 23:54 Zitieren Zitieren

Lieber Anonym, Offenheit ist im Prinzip eine gute Sache, aber du solltest deine Freundin nicht als Beichtstuhl benutzen, nur um dein schlechtes Gewissen zu erleichter. Nur du und deine Ex-Freundin wissen, was sich wirklich bei eurer Begegnung abgespielt hat, und nur du selbst weisst, welche Bedeutung dieses Techtelmechtel fuer dich hatte. Deine jetzige Freundin kann nicht in dich hineinsehen, und wuerde der Sache hoechstwahrscheinlich, wie Karolina schon sagt, eine viel groessere Bedeutung beimessen als sie wirklich fuer dich hat. Dein Gestaendnis wuerde dich zwar vielleicht erleichtern, aber sie sehr verletzen und verunsichern.
Dein schlechtes Gewissen ist deine "Strafe" fuers Fremdgehen, das solltest du allein mit dir abmachen und dir ueberlegen, ob es die Sache wert war.
Wenn du allerdings nicht sicher sein kannst, ob deine Ex-Freundin nicht damit hausieren geht, dass sie dich "herumgekriegt" hat, oder wenn du bereits deinen Freunden von der Sache erzaehlt hast, ist das Risiko sehr hoch, dass deine Freundin irgendwann auch davon erfaehrt. Dann solltest du ihr reinen Wein einschenken und berichten, wie es dazu kommen konnte. Sie wird dann natuerlich bitter enttaeuscht sein, dir zu Recht Vorwuerfe machen und dich vielleicht sogar fallen laessen.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Penis grösse problem
Unregistriert

27.08.2008 um 21:27
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.820

21.10.2003 um 09:14
von Joachim Direkt zum letzten Beitrag springen

1

866

13.11.2007 um 20:19
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.173

11.05.2013 um 17:37
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

535

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung