Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

15.04.2003 22:41 Zitieren Zitieren

steffi
Pointer-User

15.04.2003 22:41 Zitieren Zitieren

Sorgen um meine Freundin!!

Guten Tag

Meine Freundin(13) geht nach jeder Mahlzeit zur Toilette und übergibt sich dort! Was kann ich dagegen tun?

16.04.2003 14:46 Zitieren Zitieren

anke
Gast

16.04.2003 14:46 Zitieren Zitieren

hallo!
was du tun kannst? mit ihr darüber reden!!!!!sprech sie darauf an, auch wenn sie zuerst nicht darüber reden will... dann musst du einschätzen wie ernst die lage ist, mit einer essstörung ist nämlich nicht zu spassen, das kann böse folgen haben (sehe ich grade bei meiner besten freundin)
frag sie nach gründen warum sie das macht. wenn es nur wegen der figur ist, dann versuche mit ihr so ne art "fitnessprogram" auszuarbeiten, so mit gesunde ernährung und regelmäßig sport, denn es gibt auch andere möglichkeiten abzunehmen. oftmals entsteht eine essstörung aber aus seelischen problemen, die man am besten mit professioneller hilfe löst.
geh doch mal auf www.hungrig-online.de (oder gleich www.bulimie-online.de) da gibts viele informationen über das thema.
wichtig ist, dass du für deine freundin da bist, auch wenn sie nicht reden will, und zwing sie nicht zu irgendwas oder rede ihr kein schlechtes gewissen ein, denn dann wird sie sich nur zurückziehen. sag ihr, dass du sie gern hast und du dir deshalb sorgen um sie machst. (bulimie bringt schwere gesundheitliche schäden mit sich!!)
sie sollte mit ihren eltern darüber reden!
meistens hilft bei einer essstörung aber nur eine therapie. darüber kannst du dich auf www.bzga.de informieren, da ist auch ne nummer von so nem "sorgentelefon" die können dir auskunft über ärzte und kliniken in deiner nähe geben.
also als erstes: rede mit ihr!!
alles gute!
liebe grüße

anke

16.04.2003 15:08 Zitieren Zitieren

Susanne
Gast

16.04.2003 15:08 Zitieren Zitieren

Hallo Steffi!
Hast Du deine Freundin schon mal darauf angesprochen? Das solltest Du tun, um ihr die Augen zu oeffnen. Das mit dem Uebergeben ist naemlich ziemlich gefaehrlich, aber das weisst Du sicher selbst. versuch herauszufinden, welches Problem deine Freundin hat. Und wenn sie dir trotz allem nicht zuhoert, dann musst du dir Verbuendete suchen :Eltern, Lehrer, Freunde ecc. Ich wuensche dir viel glueck und fuer deine Freundin alles Gute. Susanne

22.04.2003 23:36 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.04.2003 23:36 Zitieren Zitieren

Liebe Steffi, Susanne und Anke haben eigentlich schon alles Wichtige gesagt, was man zu diesem Problem sagen kann. Regelmaessiges Uebergeben nach dem Essen ist eins der typischen Symptome fuer eine Essstoerung. Wenn deine Freundin davon nichts wissen will und nur von der Notwendigkeit spricht, ihr Gewicht halten zu muessen, weil sie sonst zu dick wird, ist auch diese Verleugnung des Problems typisch fuer eine Magersucht.
Selbst wenn sie wirklich uebergewichtig sein sollte, regelmaessiges Erbrechen ist kein geeignetes Mittel um abzunehmen, sondern ruft schwere gesundheitliche Schaeden hervor, dem Koerper werden lebenswichtige Naehrstoffe entzogen und auch der Zahnschmelz werden durch den staendigen Kontakt mit der Magensaeure des Erbrochenen beschaedigt.
Wenn deine Freundin nicht einsehen will, dass sie ein Problem hat, und alle Hilfsangebote und -adressen ablehnt, solltest du als verantwortungsbewusste Freundin tatsaechlich Steffis Rat folgen, und die Eltern deiner Freundin oder eine eurer Lehrerinnen oder einen Lehrer auf die Sache aufmerksam machen. Das ist kein Verrat, sondern ein Freundschaftsbeweis, weil deine Freundin dann unbedingt in aerztliche Behandlung gehoert, um nicht lebensgefaehrlich zu erkranken.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

08.05.2009 um 15:32
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

987

10.02.2015 um 19:40
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

21

14.722

15.07.2007 um 21:07
von da johnny Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.228

15.04.2008 um 18:52
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

870

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung