Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

09.04.2003 09:29 Zitieren Zitieren

nicole
Pointer-User

09.04.2003 09:29 Zitieren Zitieren

fremdgehen

Hallo! Ich bin mit meinem Freund 2 Jahre zusammen.Am Anfang unserer Beziehung habe ich ihm gesagt, daß ich in
meiner vorherigen Beziehung fremdgegangen bin.Das war der größte Fehler meines Lebens, den ich auch sehr bereue.
Ich habe meinem Freund damals auf meine Tochter geschworen, das ich so etwas nie wieder tun würde, was ich auch so meinte.
er war vor kurzem im Urlaub(Brasilien) für 2 Wochen. Ich konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht mit. Nun denkt er
das ich in der Zeit fremdgegangen bin, weil angeblich sein Kumpel sich komisch verhält.ich habe ihn in der Zeit sehr vermißt und war froh, das
er wieder da war nach dem Urlaub.es ist aber nichts gewesen. Treuer kann man gar nicht sein.Ich habe ihm vorgeschlagen, einen Lügendetektortest
oder mich unter Hypnose zu stellen. Ich möchte ihm beweisen, das er mir vertrauen kann.Ich habe mir nichts vorzuwerfen und eine reine Weste.
Kennen sie vielleicht Adressen, an wen ich mich wenden könnte? Es wäre sehr nett. Vielen Dank im vorraus.

13.04.2003 03:31 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

13.04.2003 03:31 Zitieren Zitieren

Liebe Nicole, Beweise wie der Luegendetektortest moegen zwar bei Gericht (z.B. in den USA) fuer oder gegen die Schuld eines Angeklagten sprechen. In einer Partnerbeziehung haben sie aber nichts zu suchen!
Du hast deinem Freund ehrlich ueber deine fruehere Beziehung erzaehlt, und dabei auch Dinge erwaehnt, die problematisch waren. Du hast ihm damit grosses Vertrauen bewiesen. Du wolltest, dass er dich so akzeptiert und liebt, wie du wirklich bist, mit deinen guten und schlechten Seiten und mit den positiven und negativen Erlebnissen aus deiner Vergangenheit. Je aelter du wirst, umso mehr "Vergangenheit" hast du natuerlich, und ebenso natuerlich gibt es in der Biografie eines jeden Menschen Dummheiten, Fehler, Vertrauensbrueche und sonstige grosse und kleine Suenden. Aus diesen Erfahrungen lernt man schliesslich, wird reifer und veraendert sein Verhalten.
Wenn dein Freund dir aber sofort misstraut, wenn er nicht in deiner Naehe ist, obwohl du ihm keinen Anlass fuer sein Misstrauen gegeben hast, liegt das Problem bei ihm und nicht bei dir. Dann kannst du noch so viele Beweise fuer deine Unschuld heranschaffen, er wird immer wieder etwas finden, was seinen Argwohn hervorruft. Deine Vergangenheit wird dann auch immer wieder herhalten, um in seinen Augen seine Eifersucht zu rechtfertigen. Ein solches Misstrauen ist keine Basis fuer eine Partnerschaft, sondern laesst die Liebe absterben. Eine Beziehung, in der einer der Partner den Staatsanwalt spielt und sich dabei auf ein "Vorstrafenregister" des anderen Partners beruft, laesst weder Freundschaft noch Liebe gedeihen. Anstatt die Rolle der "vorbestraften" Suenderin zu akzeptieren und haenderingend nach Beweismitteln zu suchen, die deinen Freund von deiner Unschuld ueberzeugen koennten, solltest du dir ueberlegen, ob du eigentlich einen Mann lieben und ihm vertrauen kannst, bei dem deine Liebe und dein Vertauen so schlecht aufgehoben sind.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Penis zu klein? Seiten 1, 2
Unregistriert

23.08.2014 um 03:56
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

12

4.553

30.03.2006 um 04:32
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.276

Penis zu klein!
Unregistriert

21.05.2012 um 18:53
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.751

27.07.2007 um 04:19
von uuuu Direkt zum letzten Beitrag springen

3

784

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung