Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

05.04.2003 13:40 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


05.04.2003 13:40 Zitieren Zitieren

Geschlechtskrankheit???

Hallo liebe Frau Anderson,

ich hab ein großes Problem, ich hoffe sie können mir ein bisschen weiterhelfen. Gestern beim Duschen wollte ich wie immer auch meinen Intimbereich säubern. Dabei fasse ich mir immer zwischen die Schamlippen und dusche dann mit einenm Strahl dagegen. Dieses mal habe ich aber, als ich dort hin fasste längliche Streifen festgestellt, nicht sehr lang, geht so. Und das an beiden Seiten. Erst dachte ich es sei dreck, aber das war es nicht, es sind irgendwelche Schwellungen, nicht besonders doll, aber man spürt sie beim anfassen. Nach dem Duschen habe ich dann mit einem Spiegel meinen Intimbereich untersucht, da habe ich festgestellt, dass ich noch ein paar Pickelchen dort habe, ich weiß nicht ob es wirklich Pickelchen sind, es gehört auf jeden Fall auch zu der art wie die Streifen, es sind eben Punkte! Man kann sie sehen wenn man die beiden Schamlippen auseinanderzieht.
Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich bin nur verzweifelt und habe große Angst, dass das etwas schlimmes ist!!!
Ist das vielleicht eine unheilbare geschlechtskrankheit??? Sind diese "Hauterscheinungen" nur durch Sex übertragbar???? Ich hatte ca. vor 3-4 Monaten das letzte Mal Sex. Kann das echt noch davon sein ??? Wenn ja, hab ich dann auch Aids? Den Sex hatte ich mit meinem damaligen Freund, mit dem ich ca. ein halbes Jahr zusammen war.
Können diese Pickelchen vielleicht auch durch die Selbstbefriedigung kommen? Wegen Keimen, die durch die Hände übertrag bar sind??
Ich hab echt Angst was das sein könnte!! Bitte gehen sie auf meine Fragen ein. Es ist echt wichtig!!
Und raten sie mir nicht ich soll zum Frauenarzt gehen. Das ist mir vieeeeeeel zu peinlich und das mache ich dann sowieso nicht! Können sie mir nicht auch so ein Medikament empfehlen??? Gibt es da was in der Apotheke??
Also schmerzen hab ich keine, zumindest nicht so oder wenn ich auf toilette muss. ich hab auch eigentlich ausfluss so wie immer!!
DANKE FÜR IHRE HILFE IM VORAUS!!!!

Julia!

06.04.2003 18:50 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



06.04.2003 18:50 Zitieren Zitieren

Liebe Julia, leider bin ich weder eine Frauenaerztin noch kann ich eine Ferndiagnose stellen. Ich kann dir allerdings sagen, dass es sich bei dieser Hauterscheinung sicher nicht um AIDS handelt und dass sie sicher auch nicht durch Masturbation hervorgerufen worden ist. Um eine Entzuendung durch Selbstbefriedigung hervorzurufen, muesstest du schon sehr grob mit dir umgegangen sein, dann haettest du auch Schmerzen in diesem Bereich.
Natuerlich kann deine Hauterscheinugn etwas voellig Harmloses sein, was dir nur aufgefallen ist, weil du dich im Spiegel betrachtet hast. Ob das der Fall ist, oder ob doch eine Infektion vorliegt, kann dir aber nur ein Fachmann nach einer Untersuchung sagen.
Bitte lass dich von einer Frauenaerztin untersuchen. Es braucht dir ueberhaupt nicht peinlich zu sein, sie hat mit solchen Dingen taeglich zu tun. Wenn du eine Infektion haben solltest, hat das ueberhaupt nichts mit mangelnder Hygiene oder ausschweifendem Sexualleben zu tun, sondern ist etwas, was einfach vorkommen kann. Du kannst dich bei einem Partner angesteckt haben, der selber keine Symptome hat. Du kannst aber z. B. auch eine Pilzinfektion einfach dadurch bekommen, dass du Antibiotika einnehmen musstest, die zusammen mit den Krankheitserregern auch diejenigen Bakterien abgetoetet hat, die normalerweise die immer vorhandenen Pilze im Scheidenbereich in Schach halten.
Unheilbare Geschlechtskrankheiten gibt es nur dann, wenn sie nicht erkannt und behandelt werden. Fuer jede Infektion gibt es spezielle Medikamente, die nach Diagnosestellung gegeben werden. Und alle diese Medikamente muessen von einem Arzt verschrieben werden, du kannst sie nicht einfach in der Apotheke bekommen. Also, gib dir einen Ruck und geh zu einer Frauenaerztin. Sie wird dein Ansinnen ueberhaupt nicht merkwuerdig oder peinlich finden!
Noch ein guter Rat zum Schluss: natuerlich solltest du deinen Intimbereich taeglich waschen, aber vermeide allzu ausgedehnte Saeuberungsaktionen mit direktem Duschstrahl und parfuemierten Reinigungsprodukten. Der Intimbereich ist empfindlich und sollte nicht durch stark reizende Produkte oder Wasserschwaelle irritiert werden.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.04.2004 um 22:14
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.790

geschenkealarm
Unregistriert

02.01.2011 um 13:45
von derotto Direkt zum letzten Beitrag springen

1

751

07.08.2005 um 20:46
von Nanni Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.324

Ritzen Seiten 1, 2 ... 5
Unregistriert

11.09.2008 um 23:37
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

50

24.090

Hüftspeck
julia,13

10.03.2004 um 12:31
von julia,13 Direkt zum letzten Beitrag springen

6

816

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung