Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

02.03.2003 16:11 Zitieren Zitieren

daniel
Pointer-User

02.03.2003 16:11 Zitieren Zitieren

PickelWarzen am Hoden

Hallo, vor eingen Monaten entdeckte ich an meinen Hoden drei, wie ich annahm, Pickel. Normales Entfernen, also ausdrücken, war nicht möglich, obwohl ich es mehrmals versuchte. Nach einiger Zeit bemerkte ich, daß einer größer wurde, etwa auf 2-3mm Durchmesser, alle anderen veränderten sich nicht, alle fühlen sich jedoch ungewöhnlich hart an. Schmerzen tun sie nicht, wohl aber von Zeit zu Zeit leicht jucken. Nun hat sich aber ein zweiter "Pickel" auch vergrößert, schmerzt leicht bei Berührung und hat einen rötlichen Rand, ausserdem habe ich das Gefühl das es mehr geworden sind, etwa 5. Ich habe bereits die eine oder andere Erklärung gelesen , bin aber dennoch unsicher, selbst wenn es harmlos währe. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen daß das normal ist.Mir ist klar, daß ich mit einem persönlichen Arztbesuch am besten beraten währe, mir geht es aber diesbezüglich wie vielen, es ist mir doch recht peinlich. Es wäre aber leichter, wenn ich eine etwaige Vorstellung davon hätte, was mich erwartet,....beim Arzt selbst und bei dessen Diagnose. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel, 23

03.03.2003 03:57 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

03.03.2003 03:57 Zitieren Zitieren

Lieber Daniel, du musst dich unbedingt so schnell wie moeglich von einem Hautarzt untersuchen lassen. Solche Art von Auschlag ist keinesfalls normal und gehoert in aerztliche Behandlung. Zwar ist es den meisten Leuten peinlich, wenn sie ihre "private parts" einem Arzt vorzeigen sollen, aber fuer den Fachmann ist so ein Anblick ganz allgtaeglich und die Atmosphaere bei der Untersuchung streng sachlich. Entweder ist deine Hauterscheinung mit einer Salbe o.ae. behandelbar oder sie verlangt nach einer medikamentoesen Behandlung, eine Diagnose kann nur der Hautarzt stellen, nachdem er sich die Stellen angesehen hat. Wie auch immer, je eher du dir einen Termin holst, desto besser, ehe sich die Symptome weiter ausbreiten und verschlimmern.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

23.11.2014 um 20:46
von fcbfan Direkt zum letzten Beitrag springen

3

408

23.01.2014 um 19:57
von andi98 Direkt zum letzten Beitrag springen

15

2.995

03.01.2010 um 22:21
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.557

fettige haare
Unregistriert

30.05.2008 um 18:00
von Alfadar Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.414

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung