Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

28.02.2003 15:09 Zitieren Zitieren

sina
Pointer-User

28.02.2003 15:09 Zitieren Zitieren

Kreislaufprobleme

Hallo, ich weiblich, 16 habe ständig Probleme mit dem Kreislauf, ich bin ständig müde, mir ist öfters schwarz vor Augen u. ich fühl mich schlapp! Was kann ich dagegen tun? Gibts irgendwelche Hausmittel, ich möchte nicht gleich medikamente nehmen, weil meine hausärztin meint auch, dass ich das erstmal ohne medikamente in den griff bekommen soll.sina

01.03.2003 00:54 Zitieren Zitieren

anke
Gast

01.03.2003 00:54 Zitieren Zitieren

hallo sina.
ich war am donnerstag grad beim arzt und hab u.a. auch wegen meinen kreislaufproblemen gefragt,weil mir auhc öfter schwarz vor augen wird und bin jetzt auch schon 3 mal umgekippt. meine ärztin hat gesagt "kreislaufprobleme" an sich wie man sie eigentlich immer bezeichnet hat gibt es gar nicht, diese probleme haben was damit zu tun wie schnell oder langsma das herz blut durch den körper pumpt. manchmal schlägt das herz eben schneller und dann funktioniert der blutkreislauf nicht mehr so ganz und es kommt nicht mehr genug blut ins gehirn und deshlab wird einem schwazr. deshalb hat sie auch gemeint, wäre es schwachsinnig medikamente zu nehmen, die die venen verengen (was der eigentliche sinn von kreislaufmedikamenten ist), da das blut ja dann noch schlechter ins gehirn fließen kann.
sie hat gemeint, jeder muss für sich eine möglichkeit finden dann nicht zu hyperventilieren. sie meinte, zusammenkauern, wobei ich das noch nicht probiert hab.. oder vorallem viel trinken! wenn dir schwarz vor augen wird, wahrscheinlich ja grad nach dem aufstehen, dann steh langsamer auf und wenn dir doch schwarz wird, halt dich irgendwo fest und warte bis es vorbei geht.
hoffe ihc, bzw der kommentar meiner ärztin, konnte dir helfen.
liebe grüße
anke

02.03.2003 18:42 Zitieren Zitieren

sina
Pointer-User

02.03.2003 18:42 Zitieren Zitieren

dankeschön für deine Antwort, bei mir ist es genau wie du es beschrieben hast! letztens war ich morgens unter der dusche, da wurd mir schwindelig u. danach war mir schwarz vor augen!! ist schon nicht so schön! bin mal gespannt auf frau andersons antwort!

03.03.2003 03:47 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

03.03.2003 03:47 Zitieren Zitieren

Liebe Sina, es gibt schon einige gut wirksame Hausmittel gegen einen niedrigen Blutdruck, der Kreislaufbeschwerden mit Schwindel und Schwarzwerden vor Augen verursacht. Solche Art von Kreislaufbeschwerden treten oft waehrend des Wachstums in der Pubertaet bei Jugendlichen auf, manche Menschen haben aber zeitlebens einen niedrigen Blutdruck und neigen zu Kreislaufschwaeche. Vielfach sind die Beschwerden morgens nach dem Aufwachen am staerksten oder treten bei zu schnellem Aufrichten aus dem Sitzen oder bei langem Stehen, besonders bei Hitze, auf.
Gegen die morgendliche Kreislaufschwaeche hilft:
1. Das Trinken von Kaffee, schwarzem Tee oder Rosmarintee.
2. Buerstenmassage: buerste deinen Koerper mit einer Buerste oder einem Massagehandschuh nach dem Aufstehen (am besten bei geoeffnetem Fenster) mit kraeftigen Strichen immer in Richtung auf das Herz zu.
3. Wechseldusche: Dusche abwechselnd warm und kuehl, auch hier von den Haenden und Fuessen auf das Herz zu duschen. Beende die Dusche so kalt wie du vertragen kannst. Du verstaerkst die Wirkung dieser Wechseldusche noch, indem du dich ohne Abtrocken (!) wieder ins Bett legst und gut zudeckst. Du merkst dann, wie wohlig warm dir wird, weil deine Durchblutung angeregt wurde.
Vermeide es, schnell aus dem Sitzen hochzukommen, richte dich langsam auf. Vermeide nach Moeglichkeit auch langes Stehen, wenn dir schwindlig wird, setz dich schnell hin, notfalls auf den Boden und halte den Kopf nach unten, um die Durchblutung des Gehirns zu steigern.
Der Rat von Anke, zu trinken, wenn dir schwummerig wird, ist sehr gut. Nimm eine Wasserflasche mit und trink sofort, wenn du dich schlapp fuehlst, das hilft meist sofort.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

20.12.2010 um 21:33
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

682

22.04.2007 um 12:18
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

9

2.917

19.06.2010 um 15:02
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

7.046

29.01.2009 um 08:05
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

11

3.735

29.06.2011 um 16:38
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.165

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung