Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

26.02.2003 11:26 Zitieren Zitieren

Martin
Pointer-User

26.02.2003 11:26 Zitieren Zitieren

Rasieren-Enthaaren

Ich bin männlich, 16 Jahre alt. Wenn ich mich im Gesicht rasiere, dann ist meine Haut etwas gerötet aber es ver-schwindet nach einer weile.Am 2. tag bekomme ich Wimmerl und am 3. Tag gehen sie wieder weg; aber am 3. Tag muss ich mich wieder rasieren und das ganze geht wieder von vorne los. Ich war schon bei 3 verschiedenen Hautärzten die haben mir was gegeben aber das Hilft einfach nicht. Ich wollte fragen ob sie etwas wissen was ich tun kann ??
Ich habe auf den Rücken Haare und will sie weg haben. Ist da ein Epillieren, Kaltwachs oder Warmwachs besser??
Eine Frage hab ich da noch. Es gibt Geräte die die Haarwurzeln schwächen mittels Hochfrequenz-Schwigungen funktioniert das??

03.03.2003 02:11 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

03.03.2003 02:11 Zitieren Zitieren

Lieber Martin, ich empfehle dir, sofort nach dem Rasieren Ringelblumensalbe (Calendula) auf die rasierten Stellen aufzutragen, damit sollte hoffentlich die Hautreizung vermieden werden. Benutze kein Aftershave, der darin enthaltene Alkohol reizt empfindliche Haut noch mehr.
Was deinen uebermaessigen Haarwuchs am Ruecken angeht, so ist bei der grossen Flaeche eine Entfernung durch Wachs vermutlich am besten, du musst dir nur von jemandem helfen lassen. Ob du lieber Kaltwachsstreifen oder Warmwachs benutzten solltest, musst du einfach ausprobieren. Du wirst dann sehen, was am besten funktioniert. Die beiden Methoden unterscheiden sich nur etwas in der Anwendung, aber nicht in der Wirkung. Du kannst es natuerlich auch mit Epilieren versuchen, es kommt dabei auf dein Schmerzempfinden an, der unangenehme "Rupfschmerz" ist beim ruckartigen Abreissen des Wachsstreifens am schnellsten ueberstanden.
Zu der Anwendung von Hochfrequenzschwingungen kann ich dir nichts sagen, da bin ich ueberfragt. Da muesstest du dich von einer Kosmetikerin beraten lassen. In meinen Augen ist die einfachste Methode die beste (und vermutlich auch die billigste) Loesung.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

07.10.2011 um 00:22
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.533

09.08.2009 um 18:08
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

607

bläschen
Unregistriert

16.11.2010 um 20:05
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.913

20.08.2006 um 23:27
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

928

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung