Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.02.2003 14:17 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


17.02.2003 14:17 Zitieren Zitieren

Freundschaft oder Liebe?

Mein bester Freund hat mir vor kurzem seine Liebe gestanden und ich fühle auch sehr viel für ihn. Aber uns ist die Freundschaft hammer wichtig, denn wir haben Angst das sie danach zu Ende seien kann. Was sollen wir tun? Sollen wir es riskieren?

17.02.2003 20:50 Zitieren Zitieren

Facebook-User anke
Facebook-User


17.02.2003 20:50 Zitieren Zitieren

ob ihr es riskieren solltet? das hängt davon ab wie intensiv eure freundschaft ist meiner meinung nach. wenn ihr euch so gut versteht, dass auch nachdem schluss mit der beziehung ist die freundschaft weitergeht, dann ist das ja alles eigentlich kein problem...
vielleicht kennt ihr euch ja auch noch nicht so lange oder einfach ist der eine nach dem schluss ist so enttäuscht dass er nicht mehr zu einer freundschaft bereit ist.
das ist halt das risiko wenn aus einer freundschaft evtl. eine beziheung wird.
bei mir war es auch mal so und ich habe nein zu einer beziehung gesagt, weil mir die freundschaft einfach viel wichtiger war und ein paar monate später ist unsere freundschaft (u.a. aus diesem grund, vielleicht auhc sogar nur aus diesem grund) auseinander gegangen. wir sind immer noch freunde, aber längst nicht mehr so wie früher. eine freundin von mir hat in dieser situation ja zu einer beziheung gesagt, und das hat dann doch nicht so geklappt.. und jetzt ist es auhc nicht mehr so wie vorher..
wenn man schon vorher wüsste welche entscheidung richtig ist wären wohl nciht so viele leute hier im forum.
einen gescheiten rat gibt es für dein "problem" glaube ich nicht. vielleicht würde ich eher sagen, freundschaft ist in diesem fall wichtiger, denn andere nette typen für eine beziheung gibt es auch noch genug. schade wäre es dann nur, wenn die freundschaft durch diesen "korb" zerbricht, oder das nicht, aber ihr es vielleicht ewig bereut, es doch nicht probiert zu haben..
kompliziert..
rede mit ihm darüber. ob er sich diese gedanken auch schon gemacht hat. wägt zusammen ab. vor- und nachteile einer freundschaft und einer beziheung oder stellt klar, dass wenn die beziehung mal aus ist, es ja nciht heißt, dass der andere nicht mehr wichtig ist, sondern die freundschaft immer noch zählt.
hör auf dein herz.
hoffe ich konnte dir irgendwie ein bißchen weiterhelfen.
liebe grüße
anke

19.02.2003 16:29 Zitieren Zitieren

Facebook-User Nanu
Facebook-User


19.02.2003 16:29 Zitieren Zitieren

Hi du!

Vielleicht kann ich dir ein wenig weiterhelfen :-) Ich bin seit Oktober mit meinem Freund zusammen und vorher hab ich immer gedacht, dass ich mit ihm keine Beziehung will, weil ich Angst hatte, dass es auseinandergehen könnte und danach die Freundschaft auch kaputt ist (und das ist leider fast immer der Fall, zumindest zunächst, wenn die Verletzungen noch groß sind). Ich bin aber froh, dass ich ihm keinen Korb gegeben habe, denn ich denke mir, dass eine Beziehung leichter ist, wenn man den anderen schon vorher gut kennt und weiß, wie man ihn einschätzen muss. Ich würde sagen, wenn ihr wirklich so gute Freunde seid, dann versucht es. Wenn ihr es nicht versucht, dann wird es eure Freundschaft auch verändern und sie wird nicht mehr so eng wie vorher sein.

Liebe Grüße,
Nanu.

23.02.2003 22:27 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



23.02.2003 22:27 Zitieren Zitieren

Liebe Baby, Nanu und Anke haben beide Recht, die Sache kann so oder so ausgehen. Wenn ihr eine intime Beziehung anfangt, und dann feststellen muesst, dass eure Gefuehle doch nicht fuer eine Liebesbeziehung ausreichen, kann es sein, dass eure Freundschaft das nicht aushaelt und auseinanderbricht. Das passiert besonders dann, wenn nur einer von euch beiden zu dieser Einsicht kommt.
Du solltest dich vorher tatsaechlich genau pruefen: gehst du auf die Wuensche deines Freundes ein, weil er dir so vertraut ist und du ihn nicht verlieren oder kraenken moechtest? Oder fuehlst du dich zu ihm auch wirklich als Partner erotisch hingezogen und kannst dir daher eine Liebesbeziehung vorstellen?
Wenn du das fuer dich bejahen kannst, hat eure Beziehung durch die lange Freundschaft und das Vertrautsein eine gute Basis. Wenn du aber Zweifel hast, lass es lieber sein. Dann kannst du deinem Freund ganz ehrlich sagen, dass du "nur" freundschaftliche Gefuehle fuer ihn hast, dass dir seine Freundschaft aber so wichtig ist, dass du sie keinesfalls durch ein halbherziges Experiment gefaehrden moechtest.
Damit wirst du dir vermutlich die Freundschaft zu ihm erhalten koennen. Selbst wenn er erstmal enttaeuscht ist, du hast ihn ja nicht gekraenkt oder gedemuetigt. Selbst wenn er sich dann nach einer anderen Liebespartnerin umschaut - du kannst trotzdem seine beste Freundin bleiben. Und die ist auch etwas sehr Wichtiges und Wertvolles.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

12.01.2003 um 21:53
von anke Direkt zum letzten Beitrag springen

8

725

06.01.2007 um 16:27
von knubbe Direkt zum letzten Beitrag springen

0

9.749

Schilddrüsenunterfunktion Seiten 1, 2 ... 14
Unregistriert

30.04.2011 um 20:13
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

145

149.967

03.02.2007 um 19:59
von lulu Direkt zum letzten Beitrag springen

0

743

Sonne Seiten 1, 2
Unregistriert

12.08.2011 um 16:58
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

15

8.015

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung