Community

Foren-Suche

Login

Forum > Forum

Tausche dich hier mit der Pointer-Community über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit aus. Das Pointer-Forum wird moderiert, weshalb die Beiträge zeitverzögert online gehen.

17.08.2007 11:07 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

17.08.2007 11:07 Zitieren Zitieren

Schlafprobleme

hallo, ich habe seit geraumer zeit das problem, dass ich schlecht schlafe. ich bin total hellhörig und kann nicht einschlafen, wenn ich auch nur ein kleines brummen höre. nachts wache ich auf, sobald sich mein freund neben mir umdreht. dann kommt es mir wie stunden vor, bis ich wieder einschlafen kann. früher habe ich nie solche probleme gehabt. jetzt macht mich diese situation aber total fertig, weil ich natürlich auch tagsüber total müde bin und nichts gebacken bekomme.
hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? gibt es tipps, was ich machen kann, damit das wieder aufhört? ich würde mich sehr über antworten freuen!

27.08.2007 12:47 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

27.08.2007 12:47 Zitieren Zitieren

Hallo, ich kenne das sehr gut, ich habe auch manchmal phasen, in denen mich jedes kleinste GEräusch wahnsinnig macht. Hast Du es schon mal mit Oropax versucht? Wenn Dein Freund eh bei Dir wohnt, reicht es ja, wenn er den Wecker hört...mir hilft es manchmal - ist wohl son psycho-ding...ansonsten überleg doch mal, ob du mit irgendetwas gerade unzufrieden bist oder so, das macht einen auch schon mal ruhelos...

Viele Grüße & bessere Nächte
Laura

28.08.2007 15:28 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.08.2007 15:28 Zitieren Zitieren

bei mir wirkt sport am besten, wenn man sich einmal am tag richtig auspowert und nicht nur vor dem schreibtisch oder dem fernseher rumhängt dann kann man abends auch gut schlafen.

28.08.2007 23:18 Zitieren Zitieren

tehIIV
Pointer-User

28.08.2007 23:18 Zitieren Zitieren

Kann da wenig weiterhelfen. Mein Tipp ist einfach länger aufbleiben. ;P
Wenn ich ins Bett geh schlaf ich immer wie ein Stein und höre manchmal sogar den Wecker nicht.
Aber auch ungesund, zu wenig schlaf mein ich.

29.08.2007 09:12 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

29.08.2007 09:12 Zitieren Zitieren

Zitat von =Unregistriert:
bei mir wirkt sport am besten, wenn man sich einmal am tag richtig auspowert und nicht nur vor dem schreibtisch oder dem fernseher rumhängt dann kann man abends auch gut schlafen.



ja, wenn man richtig ackert tagsüber kappts auch mit dem Schlafen.

30.08.2007 21:06 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

30.08.2007 21:06 Zitieren Zitieren

so einfach ist das nicht. ich werde halt bei jedem pieps sofort wach!

Was sagt denn die ÄRZTIN???

13.09.2007 12:36 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

13.09.2007 12:36 Zitieren Zitieren

... ist etwas, was man lernen kann. Autogenes Training ist beispielsweise empfehlenswert. Wenn gar nix mehr geht, solltest Du vielleicht mal ein Schlaflabor besuchen. Könnte doch helfen, oder!? HAt jemand von euch da Erfahrungen?

26.09.2007 18:44 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.09.2007 18:44 Zitieren Zitieren

Hallo,
Irgendeinen Grund muss es doch haben, dass du auf einmal einmal derartige Schlafprobleme hast, nicht nur unter Einschlafstörungen leidest, sondern auch mit einem sogenannten "Ammenschlaf" auf jedes kleinste Geräusch mit Wachwerden reagierst.
Könnte es sein, wie ja auch einer der anderen User vermutet, dass dich seit einiger Zeit irgendetwas beunruhigt oder dir zu schaffen macht? Ist die Beziehung zu deinem Freund ganz in Ordnung? Geht dir denn irgendetwas ständig durch den Kopf, wenn du daliegst und nicht einschlafen kannst? Bist du ganz gesund? Das müsstest du erstmal für dich klären, denn eingreifende hormonelle Umstellungen, wie die Wechseljahre, kommen ja nicht als Ursache infrage...
Ansonsten kann ich dir auch nur ganz allgemeine Tipps geben. Versuch, auf regelmässige Bettgehzeiten zu achten, damit sich dein Körper darauf einstellt. Lüfte dein Schlafzimmer gründlich vorm Schlafengehen, zieh die Vorhänge vor, damit es dunkel genug ist. Mach einen Abendspaziergang, aber nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen, damit dein Körper mehr Grund hat, müde zu sein. Trink schlaffördernde Kräutertees und vermeide koffeinhaltige Getränke ab Spätnachmittag.
Und schalte den Fernseher rechtzeitig ab, damit nicht aufregende oder unruhige Bilder deinem Abschalten entgegen wirken.
Autogenes Training ist tatsächlich, wie einer der User schon vorschlug, ein hervorragendes Mittel, um Körper und Geist zu entspannen. Mit dieser medizinisch erprobten Form der Selbsthypnose kann man sich, wenn man das AT beherrscht, in jeder Situation zur Ruhe bringen (auch auf dem Zahnarztstuhl oder vor einer Prüfung). Am besten lernt man diese Technik unter Anleitung, manche Ärzte, aber auch Volkshochschulen bieten solche Seminare an. Du kannst dir das AT aber auch mittels eines Selbsthilfe-Ratgebers selber beibringen (z.B. "Autogenes Training leicht gemacht" von Prof. Dr. Dietrich Langen), musst allerdings genügend Selbstdisziplin aufbringen, um regelmässig täglich zu üben.
Phasen von Schlafstörungen klingen im Allgemeinen nach einiger Zeit von selbst wieder ab, wenn nicht, solltest du dich vielleicht vorsichtshalber ärztlich untersuchen lassen.
Liebe Grüsse, Dr. Karin Anderson

17.10.2007 16:39 Zitieren Zitieren

UnregistrirteRR
Gast

17.10.2007 16:39 Zitieren Zitieren

Sonst helfen auch baldriantropfen. die sind pflanzlich, da kann man nicht viel falsch machen. das mit den koffeinhaltigen getränken ist auch superwichtig! lesen hilft auch manchmal.

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

18.05.2015 um 12:45
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

16

1.844

06.09.2016 um 17:01
von expertin Direkt zum letzten Beitrag springen

17

9.469

Klausur durchgefallen
Unregistriert

06.09.2016 um 16:58
von expertin Direkt zum letzten Beitrag springen

6

6.783

29.09.2016 um 15:53
von Tara Direkt zum letzten Beitrag springen

1

5.456

Tokio Hotel
Unregistriert

17.04.2015 um 14:07
von KillBill Direkt zum letzten Beitrag springen

6

866

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung