Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

10.01.2003 12:25 Zitieren Zitieren

Svenja
Pointer-User

10.01.2003 12:25 Zitieren Zitieren

RAUCHEN

Ich habe ein Problem mit meinen Eltern, sie wollen mir das Rauchen unbedingt verbieten,aber was soll das denn?? Ich bin 17 Jahre alt u. weiß doch wohl langsam selber was für mich gut ist oder?????? WER RAUCHT DENN VON EUCH SO ALLES???
Ciao Svenny

11.01.2003 12:12 Zitieren Zitieren

Silent&Anonymous
Gast

11.01.2003 12:12 Zitieren Zitieren

Hallo Svenja!
Sei mir nicht böse, aber wenn du sagst du bist alt genug, um zu wissen was gut für dich ist und trotzdem noch rauchen willst, finde ich das ein wenig lächerlich. Rauchen ist bestimmt nicht gut für den Körper und wenn du dich alt genug dafür fühlst ganz und gar über dich bestimmen zu können, solltest du auch alt genug sein um zu wissen, wie schädlich Rauchen sein kann. Ich rauche nicht, aber viele in meiner Familie. Ich rauche schon alleine nicht, weil ich es einfach für eine Geldverschwendung halte und weil ich schon einen Verwandten durch Lungenkrebs verloren habe und einer immer noch erkrankt ist. Lass lieber die Finger davon.
Bye

11.01.2003 16:14 Zitieren Zitieren

Nanu
Gast

11.01.2003 16:14 Zitieren Zitieren

Hi Svenja!

Rein theoretisch können dir deine Eltern das Rauchen nicht verbieten, denn sie können dich ja nicht rund um die Uhr kontrollieren. Natürlich musst du wissen, was gut für dich ist, aber rauchen ist das sicher nicht *g* Ist jedenfalls meine Meinung. Ich rauche nicht und habe auch noch nie probiert (nur einmal ein Zug von einer Wasserpfeife in Israel).
Viele rauchen (bzw. fangen damit an), weil es halt alle machen oder weil sie eingeredet bekommen, dass es cool ist. Aber ist das wirklich so cool, wenn man keine eigene Meinung hat und sich nur nach den anderen richtet aus lauter Angst, nicht mehr akzeptiert zu werden? Ich finde eher, dass das ein Zeichen von Schwäche ist (aber das ist nur meine eigene Meinung und ich weiß, dass es fast niemand so sieht - ist auch in Ordnung, denn jeder muss sich seine eigene Meinung bilden).

Liebe Grüße,
Nanu

12.01.2003 21:44 Zitieren Zitieren

anke
Gast

12.01.2003 21:44 Zitieren Zitieren

hallo
wollte erstmal sagen: nanu: doch, ich teile genau deine meinung!!!
svenja, frag dich doch mal selbst warum du überhaupt rauchst?! eben wie schon gesagt um z.B. cool zu sein, oder möchtest du einfach nur deinen eltern trotzen und was machen was ihnen nicht passt um zu zeigen, dass du schon groß und vernünftig bist?...
wenn du unbedingt rauchen willst, dann wird es da ja wohl auch möglichkeiten geben, dass deine eltern dass nicht mitkriegen. naja, musst du selbst wissen.
aber meiner meinung nach ist rauchen nichts tolles.

12.01.2003 22:43 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

12.01.2003 22:43 Zitieren Zitieren

Liebe Svenja, Nanu und Silent haben absolut recht. Natuerlich koennen deine Eltern dein Rauchen oder Nichtrauchen nicht mehr wirklich kontrollieren. Dass sie es dir verbieten moechten, hat sicher mit berechtigter Besorgnis um dich zu tun. Rauchen ist einfach schaedlich!!! Es waere gut, wenn du dir tatsaechlich genau ueberlegen wuerdest, warum und bei welcher Gelegenheit du rauchst. Tust du es, weil deine Freunde rauchen und du nicht "Spielverderber" sein willst? Glaubst du, dass Rauchen ein Beweis fuer Erwachsensein ist? Hast du das Gefuehl, dass du in Situationen, in denen du angespannt oder unsicher bist, eine Zigarette zum Ueberbruecken brauchst?
Fest steht, dass Nikotin und die Zusatzstoffe in den Zigaretten nicht nur gesundheitsschaedlich sind, sondern wirklich suechtig machen, d.h. man steigert den Konsum, "braucht" die Zigarette und hat Entzugserscheinungen, wenn man versucht, mit dem Rauchen aufzuhoeren. Dazu aendert sich der Stoffwechsel bei Rauchern in einer Weise, dass sie oft stark zunehmen, wenn sie auf das Rauchen verzichten. Auch fuer Kinder von Muettern, die waehrend der Schwangerschaft geraucht haben, besteht uebrigens ein hohes Risiko, spaeter an Fettsucht zu erkranken.
Was das vermeintliche "Cool-Sein" von Rauchern angeht, so gilt Rauchen hier in den USA inzwischen nicht nur laengst als total uncool, sondern auch als ausgesprochen "low class". Es darf praktisch nirgendwo mehr in der Oeffentlichkeit geraucht werden und in New York wurde gerade auch das Rauchen in Bars verboten. Raucher gelten hier tatsaechlich als "Loser".
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

21.01.2003 21:41 Zitieren Zitieren

Helen
Gast

21.01.2003 21:41 Zitieren Zitieren

Zu rauchen kann ich nur sagen, das es ziemlich scheisse ist. ich mach es auch ab und zu, aber wenn ich jetzt darueber nachdenke wird mir schlecht. ich kann weder den geruch noch den geschmack von zigaretten leiden, doch trotzdem mach ich es an Wochenenden. Deiner Eltern koennen dir natuerlich nichts verbieten, trotzdem waer es natuerlich gut wenn du aufhoeren wuerdest. Wieso rauchst du denn ueberhaupt? Ich brauch dir nicht zu sagen wie schaedlich rauchen ist, und selbst wenn du "light" rauchst heisst das nicht das du nicht krank davon werden kannst. Mein Vater ist vor 2 Jahren an Lungenkrebs gestorben, er hat angefangen als er 14 war, und er hat immer nur "Lights" geraucht, und trotzdem ist er dann mit 38 gestorben...Leider haelt mich das nicht ab zu rauchen, aber troztdem denke ich immer an ihn, und bereue es. ich bin allerdings nicht suechtig. Ich kann monate lang ohne Zigarette auskommen, ich rauch auch immer nur dann wenn meine Freunde rauchen, oder mir eine Kippe angeboten wird. Ansonsten rauche ich auch manchmal Gras, das ist allerdings wieder was ganz anderes...

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Schmerzen
Nuschka

07.11.2010 um 23:24
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

762

Penislänge
Unregistriert

12.11.2012 um 12:32
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.213

27.11.2006 um 16:14
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

822

Ausfluss oder nicht?
Unregistriert

14.11.2009 um 11:42
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

780

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung