Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

15.12.2002 20:32 Zitieren Zitieren

kissleyl
Gast

15.12.2002 20:32 Zitieren Zitieren

teacherproblem

hallo Frau Anderson! Ich habe ein komisches Problem. Da fang ich mal von ganz vorne an zu erzählen! Ich bin nun in der 12. kl Letztes jahr, also in der 11, haben wir einen neuen biolehrer(45) gekriegt. Ich hab den nicht so gemocht und biologie und die übrigen naturwissenschaften interessierten mich nicht. ich habe aber trotzdem für Klausuren ganz normal gelernt, wie für jedes Fach. Trotzdem schrieb ich nicht besser als ne 4 .bei der ersten klausur würde ich ne 5 kriegen normalerweise, aber der lehrer hat die Noten alle um eine note allen besser gegeben, weil der ganze kurs die Arbeiten hundemiserabel schrieb.Auch mussten wir unsere Leistungskurse festlege: Ich wollte schon von Anfang an Geschichte als Leistungskurs wählen. Bio gab es zur auswahl an leistungskursen auch, jedoch darchte ich nicht im geringsten daran, dieses fach als LK zu wählen, da ich mich schon jetzt auf eine 4 freute. So nach ein paar monaten fing ich an, mich für den lehrer besonders zu interessieren und versuchte, alles über sein privatleben und so rauszukriegen. Ich vertiefte mich öfters nach den Unterrichtsstunden in halbstündige Gespräche mit ihm. Ich fand diesen lehrer immer korrekter und fand raus, dass er eigentlich voll super ist. Ich fing an, für ihn zu schwärmen und je größer meine schwärmerei wurde, desto größer wurde auch meine Lernbereitschaft. Kein Fach interessierte mich so sehr wie biologie. Während alle die biostunden schwänzten und schlecht über den lehrer redeten, schwärmte ich für den Unterricht(lehrer). Für mich gab es nur noch dieses Fach. Ich lernte nur noch für biologie wie eine verrückte stundenweise, das auch noch jeden Tag., denn ich wollte bei ihm gut auffallen. So fing ich an, in den anderen fächern immer schlechter zu werden und in Biologie immer besser zu werden. Ich fing an, eines von den besten arbeiten zu schreiben und sogar er staunte über diese positive Entwicklung in diesem Fach. Ich schrieb somit eine 3+ und in den schweren LZKs immer die beste. Mein Gefühl für ihn wurde immer stärker, ich war richtig verliebt in ihn.Es verging kein tag, an dem ich nicht an ihn dachte. Ich träumte jeden Tag von ihm. Zuletzt schrieb ich eine 2- in der letzten klausur und ich bekam eine 2- in diesem Fach. Das schlimmste war: ich wählte bio als lk. Als ich aus der schule kam, wurde mir klar, was ich angestellt hatte und dass ich sehr bedenkenlos vorgegangen war.ich hatte mich in bio nur wegen dem lehrer verbessert, was ist denn, wenn ich einen anderen bekommen würde. Ich fing an, meine wahl bitter zu bereuen. Ich hätte mein abi nur mit hängen und würgen geschafft, falls ich biolk hätte. in geschichte fühlte ich mich viel sicherer.Später erfuhr ich, dass der gleiche lehrer den lk macht, doch das hat mich nicht interessiert, denn wenn ich bei ihm noch 2 jahre bio haben würde, würde ich genug von ihm haben, mich nicht mehr für ihn interessieren und automatisch sclechter in bio werden. Diese Gedanken quälten mich tag und Nacht. Nach mühseligem rumjammern hatte ich schließlich meinen oberstufenleitungslehrer dazu überredet, mich umwählen zu lassen. Nun bin ich im Grundkurs Bio und Merke, dass es schon im grundkurs sehr schwer ist und freue mich umso mehr, dass ich kein bio-lk gewählt habe.Ich weiß überhaupt nicht, ob ich richtig gehandelt habe. Wie beurteilen sie meine Handlung?

22.12.2002 02:22 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

22.12.2002 02:22 Zitieren Zitieren

Liebe Kissleyl, ich finde, dass du eine sehr weise Entscheidung getroffen hast! Gute Zensuren haengen immer auch von der Beziehung ab, die man zu der jeweiligen Lehrkraft hat. Wenn man einen Lehrer oder eine Lehrerin mag, interessiert man sich auch mehr fuer das Fach, dass er oder sie unterrichtet. Und natuerlich gibt man sich dann auch mehr Muehe in diesem Fach, man hoert besser zu und bereitet sich besser vor. Dieser Lerneifer steigert sich noch enorm, wenn man sich in die Lehrkraft verliebt, denn dann moechte man ja einen besonders guten Eindruck machen und den Lehrer nicht enttaeuschen.
Solche positiven Gefuehle einem Lehrer gegenueber sind als Lern-Ansporn im Prinzip nicht schlecht. Aber du hast ja gemerkt, dass du, um besonders gut in Bio zu sein, alle anderen Faecher vernachlaessigt hast. Du hast dein Lernpotenzial also gewissermassen umverteilt, und deiner Gesamtschulleistung damit keinen Gefallen getan.
Es ist oft so, dass erst nach einer getroffenen Entscheidung aus dem Bauch heraus ein ungutes Gefuehl entsteht und der Verstand dann anfaengt, die Gruende fuer dieses mulmige Gefuehl herauszufinden. Wie gut, dass du auf dieses Gefuehl geachtet hast und dir diese Gedanken gemacht hast. Natuerlich hast du recht - wenn deine jetzige Superleistung nur durch deine Verliebtheit in den Bio-Lehrer angefeuert wird, ist die Gefahr sehr gross, dass du absackst, wenn deine Gefuehle nachlassen. Und damit ist, auch da hast du recht, im Lauf von 2 Jahren durchaus zu rechnen. Wenn du ueber dem Lernen fuer Biologie dann aber alle anderen Faecher vernachlaessigt hast, waerest du am Schluss wirklich ziemlich uebel dran.
Wie schon gesagt, du hast eine kluge Entscheidung getroffen, indem du "zurueckgerudert" bist und eine andere Wahl getroffen hast, die fuer dich auf lange Sicht sehr viel passender ist und dich wahrscheinlich vor grosser Enttaeuschung und unnoetigem Stress bewahrt hat.
Mit freundlichen Gruessen, Dr. Karin Anderson

01.01.2003 15:49 Zitieren Zitieren

Kissleyl
Gast

01.01.2003 15:49 Zitieren Zitieren

hallo Frau Anderson! Ich möchte mich für ihren Beitrag danken! Ich bin jetzt über meine Wahl umso stolzer.Danke!

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Weisse Pickelchen an der Scheide Seiten 1, 2 ... 10
Unregistriert

10.11.2014 um 18:22
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

106

219.762

01.03.2008 um 15:03
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.262

Hilfe....!!!!
Unregistriert

07.05.2008 um 10:57
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.927

15.12.2007 um 14:11
von Jenna_2010 Direkt zum letzten Beitrag springen

12

2.634

Mit Tampons schwimmen?! Seiten 1, 2 ... 9
Unregistriert

20.07.2013 um 09:50
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

91

97.386

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung