Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

05.03.2006 00:31 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

05.03.2006 00:31 Zitieren Zitieren

lollexxx

Liebe Frau Anderson
Ich hatte vor ca einem Jahr eine schreckliche Beziehung beendet. Der Junge war echt ein Arschloch. Aber ich habe ihn geliebt. Doch irgendwann hat die Rationalität überwogen und ich habe mich von ihm getrennt. Seitdem hänge ich an ihm.
Doch mit der Zeit konte ich ihn immer mehr in die hinterste Ecke meines Herzens verbannen. Doch immer wenn ich ihn irgendwo zufällig sehe dann fange ich an ganz nervös zu werden und ich höre mein Herz ganz laut schlagen. Äußerlich schaffe ich es ihm gegenüber cool aufzutrtten doch innerlich werde ich ganz traurig. Und sobald ich dann irgendwo alleine bin fange ich an zu weinen.
Sie werden sich sicher fragen weshalb ich es nicht nochmal mit ihm probiere, doch dass kann ich nicht. Er hat mir etwas ganz schlimmes angetan worüber ich nicht schreiben kann. Deshalb weiss ich auch dass eine Auffrischung der Beziehung nichts bringen würde. Doch innerlich liebe ich ihn trotzdem. Wass soll ich machen um über ihn hinweg zukommen???? Bitte helfen Sie mir.
Lg Lolle

07.03.2006 15:07 Zitieren Zitieren

Mia
Gast

07.03.2006 15:07 Zitieren Zitieren

Hallo liebe Lolexxx!
Da ich nicht weiß, WAS er dir angetan hat, ist es schwer zu sagen, oder dir zu raetn, was du tun solltest!
Ich , an deiner Stelle, würde auf ´jeden Fall Abstand zu ihm nehmen und dich mehr mit deinen Freundinnen bzw. Freunden treffen! Vielleicht weinst du ja nicht, weil du ihn gar noch liebst, sondern weil du darüber weinst,was er dir angetan hat!
Ich hoffe, du vergit ihn schnell und findest bald eine neue Liebe!
Mit lieben Grüßen MIA

07.03.2006 15:52 Zitieren Zitieren

Marc
Pointer-User

07.03.2006 15:52 Zitieren Zitieren

Hi Lolexxx,

vielleicht bis du traurig, wie schon Mia meinte, und du denkst nur das du ihn liebt. Versuche irgendwie, dass zu verarbeiten, was er dir angetan hat, und vergisst ihn einfach und gehe ihm aus dem Weg. Versuche dich von ihm frei zumachen, und lasse dich auf andere Freundschaften ein, dann kannst du ihn besser vergessen.

gruß Marco

15.03.2006 03:14 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

15.03.2006 03:14 Zitieren Zitieren

Liebe Lolle, ich bin sicher, dass du die richtige Entscheidung getroffen hast, als du dich von diesem Jungen trenntest. Er hat dir ja etwas angetan, was so schlimm ist, dass du nicht einmal darueber sprechen magst. Aber es gibt kaum eine wichtige Entscheidung im Leben, die nicht irgendwo zwiespaeltige Gefuehle ausloesen wuerde. Daher finde ich es sehr verstaendlich, dass du bei aller Vernunft und bei aller berechtigten Wut ueber das, was er dir angetan hat, doch immer auch noch Sehnsucht nach ihm spuerst.
Du sagst, eure Beziehung sei schrecklich gewesen. Sie hat offenbar auch laengere Zeit gedauert und dich sehr verletzt. Zerstoererische Beziehungen sind immer ein Wechselbad von Hoffnungen und Enttaeuschungen, Phasen intensiver Liebe wechseln ab mit Phasen intensiver Verzweiflung. Waeren diese Gefuehle nicht so stark, haetten sie dich nicht so gefangen genommen, du haettest die Alarmglocken gleich oder eher wahrgenommen und die Beziehung schneller beendet.
Ich nehme aus deiner Beschreibung an, dass dein Freund dich auf jeden Fall emotional, moeglicherweise auch koerperlich, missbraucht hat. Der Teil deiner Persoenlichkeit, der reif ist und weiss, was gut fuer dich ist, hat dich dazu gebracht, die Beziehung zu beenden. Ein anderer, unreifer Teil von dir hat aber irgendwo immer noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dein Ex-Freund koennte doch im Grunde liebenswert und "der Richtige" fuer dich sein. Durch den laengeren Abstand seit der Trennung ist dieser unreife Teil versucht, nur noch die positiven Erinnerungen und Gefuehle zuzulassen und die negativen Dinge und schlimmen Gefuehle auszublenden.
Wie Mia und Marco moechte ich dir raten, dich moeglichst viel mit Freunden zu treffen, die dich verstehen und bei denen du dich wohlfuehlst. Auch wenn du Hemmungen und vielleicht sogar Angst hast, ueber das, was dir passiert ist, mit anderen zu reden: fuer deine seelische Heilung waere es besser, diese schrecklichen Erinnerungen mitzuteilen und nicht in dir zu vergraben. Mit deinen Freunden ausgiebig ueber diesen Ex-Freund zu sprechen und sich all das Negative noch einmal vor Augen zu fuehren, wuerde dir naemlich ganz bestimmt auch helfen, noch mehr inneren Abstand von diesem Jungen zu bekommen.
Wichtig ist auch, dass du dir wirklich klarmachst, was dich so an diesem Jungen fasziniert hat, und welche Alarmsignale du uebersehen hast - oder moeglicherweise nicht wahrhaben wolltest. Denn dann wirst du dich beim naechsten Mal sicherlich besser schuetzen koennen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

08.11.2013 um 06:03
von JustForever Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.896

08.06.2013 um 19:36
von TrueEpiiC Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.548

Kachelmann
Unregistriert

14.06.2014 um 10:56
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

7

408

17.08.2007 um 23:30
von kluqScheiZa Direkt zum letzten Beitrag springen

1

887

23.09.2009 um 07:56
von saveit Direkt zum letzten Beitrag springen

2

3.089

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung