Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

08.01.2008 10:00 Zitieren Zitieren

Ivy
Pointer-User

08.01.2008 10:00 Zitieren Zitieren

Pillen wechsel!

Hallo,
hatte ja schon mal in einem früheren Beitrag geschrieben das ich Brustschmerzen hatte die tatsächlich von der Pille (Desmin 30) kamen, war letztes Jahr noch beim Frauenarzt und der hat mir die Aida verschrieben, tja wie soll ichs sagen die Schmerzen sind weg aber ich hab das Gefühl wieder hammer zu zunehmen, hab oft ein dolles Hungergefühl dann mal wieder gar kein Hunger und mein Bauch sieht auch so aufgebläht aus, dann war mir dauernd schlecht das wir schon dachten Nachwuchs zu bekomm, was nicht so ist, hatte dann auch mim Magen Probleme und bin nun echt am überlegen ob ich nicht doch wieder zu meiner alten Pille wechsel soll.
Hatte zwar hin und wieder dolle Brustschmerzen aber dadurch ich nun 100% sicher weiß das dies von der Pille kommt würde ich das lieber in kauf nehmen als immer mehr zu werden. Hab mir nämlich letztes Jahr 20kg hart abgekämpft und möchte das nur wegen einem neuen Medikament nicht in kauf nehmen.
Kann ich einfach wieder meine alte Pille nehmen oder muss ich sowas vorher abklären?

Wünsch euch ein schönen Tag
Ivy

10.01.2008 09:58 Zitieren Zitieren

kira
Gast

10.01.2008 09:58 Zitieren Zitieren

Hi Yvi,

ich würd da auf jeden fall noch einmal mit deinem arzt drüber reden, aber soweit ich weiß kann man nachdem man eine packung aufgebraucht ist beim nä mal mit ner anderen weitermachen....

LG,

Kira

24.01.2008 05:21 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

24.01.2008 05:21 Zitieren Zitieren

Liebe Ivy,
Kira hat Recht, du solltest lieber deinen Arzt fragen, bevor du wieder anfaengst, das andere Pillenpraeparat einzunehmen, zumal die alte Pille dir ja solche Beschwerden verursacht hat. Es gibt ja noch mehrere andere Praeparate, vielleicht bekommt dir eine andere Sorte besser.
Falls du allerdings auf alle Hormontabletten mit starken Nebenwirkungen reagierst, solltest du dich von deinem Arzt ueber alternative Verhuetungsmoeglichkeiten beraten lassen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

26.01.2008 12:37 Zitieren Zitieren

suzi
Gast

26.01.2008 12:37 Zitieren Zitieren

für die übergangszeit kann man sich doch auch mit kondomen behelfen

27.01.2008 10:35 Zitieren Zitieren

Russo
Gast

27.01.2008 10:35 Zitieren Zitieren

Ich würd auch vorher auf jeden Fall den Arzt fragen!

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

02.05.2007 um 13:20
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

786

17.12.2010 um 19:51
von LindaEngel Direkt zum letzten Beitrag springen

3

9.803

26.01.2008 um 03:26
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.568

hilfe
Unregistriert

27.10.2008 um 06:52
von Alfadar Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.015

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung