Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

30.12.2007 12:00 Zitieren Zitieren

mella
Gast

30.12.2007 12:00 Zitieren Zitieren

verliebt in freund der freundin

hi leute,

vielleicht kann mir jeman von euch helfen: Ich habe mich in den freund meiner besten freundin verliebt...bin schon seit 2 jahren solo und die beiden erst sei einem halben ajhr zusammen - habe in letzter zeit echt viel unternommen, und langsam kann ich nicht mehr so tun, als ob nix wär, aber ich will den kontakt zu den beiden auch nicht abbrechen...weiß echt nicht, wie ich damit umgehen soll...

30.12.2007 15:08 Zitieren Zitieren

pauline
Gast

30.12.2007 15:08 Zitieren Zitieren

... denn es kann gut gehen oder du verlierst beide, also deine Freundin und ihn, kommt ganz auf die Situation drauf an. Solltest du vorher gut abwägen, ob es dir das wert ist.

30.12.2007 22:47 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

30.12.2007 22:47 Zitieren Zitieren

Hallo Mella,
Das ist wirklich eine schwierige Situation. Du musst dir sehr genau ueberlegen, wo deine Prioritaeten liegen.
Wenn du die Beziehung zu deiner besten Freundin nicht aufs Spiel setzen willst, gibt es nur eine Moeglichkeit: Abstand halten, zumindest solange, bis deine Gefuehle fuer ihren Freund etwas abgekuehlt sind. Aus meiner psychotherapeutischen Praxis weiss ich, dass Verrat unter besten Freundinnen fast niemals verwunden wird, selbst wenn scheinbar alles verziehen und Gras darueber gewachsen ist.
Und diese Gefuehle sind auch kein Thema, was zwischen euch offen und "transparent" diskutiert werden kann. Selbst, wenn deine Freundin dir anfanglich dankbar fuer deine Ehrlichkeit und Offenheit sein sollte, wenn du ihr deine Verliebtheit beichtest, riskierst du eure Freundschaft.
Von nun an wird sie dich und ihren Freund naemlich mit Argusaugen beobachten und auf Zeichen warten, dass er sich heimlich doch fuer dich interessieren koennte oder dass du es doch auf ihn abgesehen hast. Sie wird dir im Grunde ihres Herzens misstrauen und dir uebelnehmen, dass du eure Freundschaft so erschuettert hast.
Als Therapeutin glaube ich schon an die Wichtigkeit klaerender Gespraeche. In den meisten Faellen, aber nicht in diesem! Auch wenn du dein Gewissen erleichtern oder dich gern entlasten moechtest - deine beste Freundin oder gar ihr Freund sind hier nicht die geeigneten Gegenueber.
Daher wuerde ich an deiner Stelle alle Treffen zu dritt erstmal vermeiden, damit du dich erstens nicht weiter zermarterst, und zweitens deine Freundin oder ihr Freund nicht doch schliesslich mitkriegen, was mit dir los ist. Erfinde glaubhafte Ausreden, in diesem Fall sind sie wirklich legitim, um eure Freundschaft zu schuetzen.
Wenn du dir klar darueber geworden bist, dass deine Freundschaft dir wichtiger ist, als deine Verliebtheit, und wenn du daraus die Konsequenzen gezogen hast, wirst du sicher noch eine Weile leiden, aber doch wissen, dass du das Richtige getan hast.
Wenn dir aber deine Verliebtheit wichtiger als deine Freundschaft ist, kann dir eh alles andere egal sein. Aber in diesem Fall haettest du wahrscheinlich sowieso gar nicht erst in diesem Forum dein Dilemma geschildert.
LG, Dr. Karin Anderson

04.01.2008 11:05 Zitieren Zitieren

mella
Gast

04.01.2008 11:05 Zitieren Zitieren

hallo frau Anderson und pauline....

ja, das stimmt schon, diese sache wäre es nicht wert, die freundschaft kaputt zu machen, ich habe die beiden jetzt auch schon seit einigen tagen nicht gesehen...zwar treffe ich mich jetzt noch mit nmeiner freundin alleine, aber wenn sie mir von ihm erzählt gibt es mir jedes mals einen STich. Ich hoffe, dass diese Gefühle früher oder später wieder verschwinden, momentan lenke ich mich einfach ab so gut es geht....danke, für die ratschläge!!!!!!

Mella

07.01.2008 09:41 Zitieren Zitieren

mella
Gast

07.01.2008 09:41 Zitieren Zitieren

hi ihr,

ich bins noch mal...Ich habe die beiden jetzt am WE gesehen, aber es überhaupt nicht auf die Reihe gekriegt, mich irgendwie normal zu verhalten. eigentlich saß ich nur die ganze zeit schweigend dabei und hab versucht, ihn nicht anzugucken, was dann letztendlich recht verkrampft war. jetzt lässt meine freundin nicht locker,weil sie überzeugt ist, dass ich auf sie sauer bin...und ich weiß nicht genau, was ich ihr erzählen soll. ich weiß schon, nicht die wahrheit, aber igednwie fühl ich mich voll mies....

07.01.2008 15:43 Zitieren Zitieren

Supimaus
Gast

07.01.2008 15:43 Zitieren Zitieren

wie wäre es, wenn du dem typen erstmal ne weile ausm weg gehst?

08.01.2008 09:41 Zitieren Zitieren

mella
Gast

08.01.2008 09:41 Zitieren Zitieren

@supimaus: ja, hast schon recht, ist halt echt schwer, weil ich normalerweise meine beste freundin mindestens jeden 2. Tag sehe oder lange mit ihr telefoniere. aber du hast schon recht, abstand halten ist das einzig wahre....

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Schlanker
Unregistriert

27.10.2008 um 16:24
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

660

01.05.2009 um 12:33
von ---Helena--- Direkt zum letzten Beitrag springen

7

1.333

28.12.2010 um 11:11
von Hollistergirl Direkt zum letzten Beitrag springen

0

955

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung