Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

02.08.2006 17:43 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

02.08.2006 17:43 Zitieren Zitieren

Periode..

hi @ all..
also, ich habe seit einiger zeit meine tage, aber ich traue mich nicht zu meiner mutter zu gehen. ich find das ultrapeinlich dann vor ihr zu stehen und zu sagen "hallo mama, ich hab heute meine tage bekommen".. ich weiß einfach nicht mehr weiter, weil ich kann es ihr ja auch nicht ewig verschweigen.
bitte helft mir, .. was würdet ihr machen? wie habt ihr es euren eltern gesagt?!?!
viele liebe grüße.. anonym

20.08.2006 03:43 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

20.08.2006 03:43 Zitieren Zitieren

Liebe....,
Die anderen Userinnen haben offenbar dieses Problem nicht so erlebt wie du und wissen daher keinen Rat. Ich frage mich, wie es kommt, dass dir so schwer faellt, mit deiner Mutter ueber dieses Thema zu reden.
Wie geht denn deine Mutter mit ihrer Regelblutung um? Ist dieses Thema bei Euch tabu? Ich weiss, dass es Familien gibt, in denen Menstruation oder ueberhaupt Gespraeche ueber Koerperlichkeit und Sexualitaet vermieden werden oder irgendwie "igitt" sind. Ist das bei Euch zuhause etwa so?
Koennte es sein, dass du auch nicht zuhause aufgeklaert worden bist, sondern alles von Freundinnen oder aus Magazinen erfahren hast?
Ich denke, dass es sehr wichtig ist, dass du offen ueber dieses Thema sprechen kannst, denn die Regelblutung ist schliesslich ein ganz normaler Vorgang, der zum Frau- und Erwachsenwerden dazugehoert. Ebenso dazugehoeren Tampons, Binden oder gelegentliche Blutflecken in der Unterwaesche, und vielleicht auch Bauchweh, Waermflasche oder Schmerztabletten.
Deine Mutter weiss das genau, denn schliesslich ist sie selbst eine Frau, hat auch ihre Tage und kennt die damit verbundenen Ungelegenheiten. Wenn es dir unangenehm ist, direkt auf sie zuzugehen und zu sagen, dass die Periode bei dir eingesetzt hat, solltest du sie vielleicht einfach bitten, dir beim naechsten Einkauf Tampons oder Binden aus der Drogerie mitzubringen.
Ich koennte mir vorstellen, dass deine Mutter viel gelassener auf diese Neuigkeit reagieren wird, als du dir jetzt vorstellst. Muetter koennen vielleicht manchmal etwas unbedarft sein, wenn es darum geht, wahrzunehmen, wie erwachsen ihre Toechter bereits sind. Aber es hilft nichts - irgendwann muessen sie es doch zur Kenntnis nehmen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

23.01.2009 um 17:27
von -twix- Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.158

10.01.2010 um 20:57
von oli Direkt zum letzten Beitrag springen

0

787

14.02.2015 um 00:54
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

102

46.899

Angst
Unregestriert

19.10.2009 um 17:28
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

735

17.03.2015 um 20:11
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

367

70.463

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung