Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

03.10.2006 03:12 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


03.10.2006 03:12 Zitieren Zitieren

Verliebt in den Bruder meines Freundes

Ich (16) hab da ein Problem.
Ich bin in den Bruder von meinem Freund verliebt.

Mit meinem jetzigen Freund (18) bin ich jetz seit ca. einem Monat zusammen. Er ist zwar ganz süß, aber ich habe das Gefühl, dass ich ihn nicht mehr wirklich Liebe. Ich konnte mich aber bis jetzt noch nicht dazu durchringen mit ihm Schluss zu machen, da ich weiß, dass ich ihm damit das Herz brechen würde.

Als ich vor zwei Wochen bei ihm übernachtet habe, bin ich nachts, als ich nicht schlafen konnte und kurz im Badezimmer war, um etwas zu trinken, seinem Bruder (21) über den Weg gelaufen. Ich kenne seine Familie schon etwas länger und alle sind total nett, ich versteh mich echt gut mit allen. Den ältesten Bruder von meinem Freund hatte ich allerdings erst an dem besagten Tag kennengelernt.

Er konnte in der Nacht ebenfalls nicht schlafen und lud mich in sein Zimmer ein. Wir redeten die ganze Nacht, hatten total viel Spaß und verstanden uns echt gut.

Beim Frühstück schauten wir uns immer wieder in die Augen. Seitdem treffen wir uns immer nachts, wenn ich bei meinem Freund "schlafe".

Neulich saßen wir auf dem Balkon vor seinem Zimmer in Decken gehüllt, als wir uns plötzlich küsste. Wie zufällig berührten sich unsere Lippen. Erst zuckte ich zurück- immerhin ist er der Bruder meines Freundes, aber ich konnte mich nicht gegen meine Gefühle wehren.

Nach dem Kuss wussten wir Beide zuerst nicht, wie wir reagieren sollten. Er drückte mich an sich und wir schauten weiter in den Himmel.
Als ich am nächsten Morgen nach Hause wollte bot er an, mich nach Hause zu fahren. Vor dem Aussteigen küsste er mich wieder. Er verriet mir, dass er sich in mich verliebt hatte, aber nicht wüsste, wie er damit umgehen sollte, da er ein sehr gutes Verhältnis mit seinem Bruder hat, und dessen Gefühle natürlich nicht verletzten möchte.

Ich bin wirklich unsterblich verliebt. Ich hatte bisher einige Freunde, aber das Gefüh, das ich bei ihm habe kenne ich noch nicht. So eine innige Liebe habe ich bisher noch nicht empfunden. Ich weiß nicht mehr weiter.

Eigentlich empfand ich es immer als Tabu, mit Geschwistern des Freundes/ der Freundin etwas anzufangen, genauso, wie bei guten Freunden. Auch habe ich bisher noch nie einen Freund betrogen.

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mich verhalten soll, ich bin echt am verzweifeln.

04.11.2006 23:43 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



04.11.2006 23:43 Zitieren Zitieren

Liebe...
Ich kann mir vorstellen, dass du dich in einem starken Zwiespalt fuehlst.
Du fuehlst dich deinem jetzigen Freund zwar noch verbunden, aber merkst, dass du keine starken Gefuehle mehr fuer ihn hast, sondern "unsterblich" in seinen aelteren Bruder verliebt bist.
Die Situation ist natuerlich verzwickt, und du moechtest verstaendlicherweise nicht der Anlass fuer Krach und Rivalitaet zwischen den beiden Bruedern sein. Daher wuerde ich dir raten, zunaechst einmal ganz schnell mit deinem jetzigen Freund Schluss zu machen. Auch wenn ihm dieser Entschluss sehr weh tun sollte, viel schlimmer waere es fuer ihn, wenn er zufaellig herausfinden sollte, was sich da bereits zwischen dir und seinem Bruder abgespielt hat.
Sag ihm daher ganz ehrlich , dass du ihn zwar noch sehr magst, aber eben keine Liebesgefuehle fuer ihn mehr verspuerst. Liebe kann man nicht erzwingen, und Mitleid oder Angst, jemandem "das Herz zu brechen" sind keine Basis fuer eine Beziehung. Je laenger du diesen Trennungsschritt hinauszoegerst, desto mehr wird er ihn treffen.
Aber bei aller Offenheit - fall ihm jetzt nicht gleich mit der Tuer ins Haus, dass du in seinen Bruder verliebt bist. Diese Gefuehle sind schliesslich nicht die Ursache fuer deinen Trennungswunsch, sondern nur ein Symptom dafuer, dass deine Liebe fuer ihn abgekuehlt ist. Wenn dein jetziger Freund jetzt naemlich nicht nur von dir (oder seinem Bruder) erfaehrt, dass mit euch beiden Schluss ist, sondern auch dass du seinen Bruder ihm gegenueber vorziehst, ist die Kraenkung fuer ihn noch viel staerker und die Beziehung zu seinem Bruder bekommt einen ernsthaften Knacks.
Daher empfehle ich dir und deiner heimlichen Liebe erst einmal Zurueckhaltung. Lasst euch Zeit, eure neuen Gefuehle zu sortieren, und gebt deinem bisherigen Freund Zeit, seine Wunden zu heilen und ein Stueck Abstand zu gewinnen. Auch wenn du meinst, dass du mit deinem Schritt sein Herz brechen koenntest - ihr kennt euch noch viel zu kurz, als dass eine wirklich tiefe Verbindung entstanden sein koennte (sonst haettest du dich ja auch nicht so schnell wieder ent- und wieder verliebt). Daher duerfte dieser Trennungsschmerz auch nicht endlos lange anhalten. Und wenn etwas Gras ueber die Sache gewachsen ist, kann dein (Ex)Freund wahrscheinlich auch die grosse Neuigkeit von einer Liebe zwischen dir und seinem Bruder besser verkraften.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Pickel unter der Nase
Unregistriert

02.05.2011 um 16:29
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

823

penisvergleich
Unregistriert

02.03.2015 um 00:47
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

634

Gefühle- unlogisch
Unregistriert

15.03.2007 um 19:07
von registrierter Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.255

Umziehen - Freibad
Unregistriert

21.07.2013 um 09:44
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.048

22.03.2007 um 22:57
von Hexana112 Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.044

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung