Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

15.10.2006 19:41 Zitieren Zitieren

sullen-girl
Pointer-User

15.10.2006 19:41 Zitieren Zitieren

Wo und wie kann ich Hilfe bekommen?

Hi!
Bin 19 und habe ein riesen Problem..mit mir selbst. Seit Sommer kotzt mich irgendwie alles an. Ich hasse mein Leben und weiß garnicht, was ich tun soll. Entweder fange ich an zu hungern oder ich kotze mein Essen wieder raus. Dann gibt es wieder Zeiten, in denen ich das Essen nur so in mich hineinschlinge.
Das schlimmste ist, dass ich weiß, dass ich mir selber etwas antun könnte. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mir alles entgleitet.
Ich würde gerne mit jemanden darüber reden, habe aber Angst vor meinen Eltern. Ich traue mich nicht, die Schulpsychologin anzusprechen, denn dann wüsste ja jeder, dass ich ein Problem habe. Ich will das nicht. Wie ist das eigentlich mit Pyschologen, übernimmt die TK das? Habe einen riesen Horror, sollten das meine Eltern erfahren.

17.10.2006 11:57 Zitieren Zitieren

jens
Pointer-User

17.10.2006 11:57 Zitieren Zitieren

Liebe sullen-girl,

eine Psychotherapie zur Behandlung seelischer Probleme wird grundsätzlich von der TK bezahlt, wenn eine solche Behandlung notwendig ist, eine Krankheit zu heilen oder zu lindern.

Du kannst Dich an einen kassenzugelassenen Psychotherapeuten (oder einen Arzt mit psychotherapeutischer Ausbildung) wenden. Dieser wird zunächst eine oder mehrere so genannte probatorische Sitzungen durchführen. Das sind vorbereitende Gespräche, bei denen herausgefunden wird, welche Maßnahmen Dir helfen können.

Über die Arztsuche auf www.tk-online.de kannst Du einen geeigneten Arzt in Deiner Nähe finden. So kommst Du zur Arztsuche:
1. Navigationspunkt „Gute Besserung“ anklicken.
2. Unterpunkt „Besuch beim Arzt“ anklicken.
3. Im Contentbereich (Mitte) den Menüpunkt „Arztsuche“ anklicken.

Da Du volljährig bist, müssen Deine Eltern nicht erfahren, dass Du in psychotherapeutischer Behandlung bist. Du solltest aber Deinem Arzt von Deiner Befürchtung berichten, damit er z.B. Post nicht zu Euch nach Hause schickt.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht.

Viele Grüße
Jens

16.11.2006 22:08 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

16.11.2006 22:08 Zitieren Zitieren

Liebes Sullen Girl,
Jens hat dir ja schon alle noetigen technischen Informationen ueber das "Wie" einer psychotherapeutische Behandlung gegeben.
Ich moechte noch hinzufuegen, dass es wichtig ist, bei der Wahl einer Therapeutin oder eines Therapeutin auf deine innere Stimme zu hoeren. Du musst zu deiner/deinem Psychotherapeuten Vertrauen haben und dich bei ihr oder ihm gut aufgehoben und verstanden fuehlen.
Ohne diese Vertrauensbasis ist eine erfolgreiche Zusammenarbeit nicht moeglich.Daher empfehle ich dir, notfalls noch bei weiteren Therapeuten Vorgespraeche zu fuehren, solange bis du die oder den Richtigen gefunden hast.
Ich finde es gut, dass du so mutig bist, diesen Schritt jetzt tun zu wollen. Bei einem jungen Menschen sind negative Denk- und Verhaltensmuster ja noch nicht so eingefahren, wie bei aelteren. Daher gelingt es Jugendlichen und jungen Erwachsenen oft auch rascher, ihre Schwierigkeiten zu ueberwinden.
Du wirst auf jeden Fall erleben, wie entlastend regelmaessige therapeutische Gespraeche ein- oder zweimal pro Woche fuer dich sein werden, auch wenn die Arbeit an sich selbst oft anstrengend ist und manchmal auch sehr traurige und wuetende Gefuehle hochkommen. Es ist auch sehr beruhigend und wohltuend, einen Menschen zu haben, der dir wirklich zuhoert, dich versteht und waehrend der Sitzung voellig fuer dich da ist.
Ich wuensche dir alles Gute fuer deinen Weg,
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

18.12.2012 um 17:52
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.022

02.11.2005 um 07:47
von einecline Direkt zum letzten Beitrag springen

4

2.442

28.07.2007 um 17:35
von Izzy Direkt zum letzten Beitrag springen

0

652

Thilo Sarrazin
Homo Politicus

21.09.2010 um 10:13
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.402

Was tun.. wenn ?
Unregistriert

19.01.2010 um 23:50
von Lavina Direkt zum letzten Beitrag springen

1

825

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung