Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

08.11.2006 20:31 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

08.11.2006 20:31 Zitieren Zitieren

Aidsangst

Hallo!
Ich hatte vor ca einem Jahr mit einem Mädchen Geschlechtsverkehr, der nur durch die Pille geschützt war!Wir haben davor auch gefragt ob einer von uns beiden Aids hat!Beide haben dies verneint!Später stellte es sich heraus, dass sie andauernd mit irgendwelchen Jungs schläft!
Ich habe derzeit eine Freundin und möchte mit ihr Sex haben!Allerdings mache ich mir total sorgen, dass Ich Aids haben könnte aufgrund dieses Vorfalls!
Deshalb habe ich die Freundin von damals kontaktiert und sie gefragt, ob das wirklich stimme, dass sie kein Aids hat!Sie hat mir gesagt, das sie keins habe, aber ich habe keine Sicherheit!Ich bin ziemlich verzweifelt!

Ich weiß wirklich nicht was ich tun soll, oder wie ich mich verhalten soll!

Pls helft mir

09.11.2006 15:58 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

09.11.2006 15:58 Zitieren Zitieren

Lieber...,
Wenn du weisst, dass deine damalige Freundin haeufig wechselnde Sexpartner hatte, wuerde ich dir vorsorglich auf jeden Fall empfehlen, einen AIDS-Test durchfuehren zu lassen. Da euer Geschlechtsverkehr bereits an die 12 Monate her ist, und dein Koerper im Fall einer Infektion genuegend Zeit hatte, messbare Antikoerper zu bilden, sollte das Testresultat ein eindeutiges Ergebnis zeigen.
Also, quaele dich nicht laenger mit aengstlichen Vermutungen herum, sondern lass so schnell wie moeglich den Test vornehmen. Dann kannst du beruhigt und mit gutem Gewissen mit deiner Freundin intim werden, und sie braucht sich ebenfalls keine Sorgen zu machen.
An diesem Beispiel zeigt sich aber noch einmal ganz deutlich, wie wichtig es heutzutage ist, sich beim Sex nicht nur gegen eine ungewuenschte Schwangerschaft zu schuetzen. Ausser AIDS gibt es ja leider auch noch eine Reihe anderer, sexuell uebertragbarer Krankheiten. Auf einen zusaetzlichen Schutz solltest du nur verzichten, wenn du mit deiner Partnerin lange zusammen bist, und wirklich eindeutig feststeht, dass ihr beide gesund seid.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

12.11.2006 19:04 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

12.11.2006 19:04 Zitieren Zitieren

Zitat von =Dr. Karin Anderson:
Lieber...,
Wenn du weisst, dass deine damalige Freundin haeufig wechselnde Sexpartner hatte, wuerde ich dir vorsorglich auf jeden Fall empfehlen, einen AIDS-Test durchfuehren zu lassen. Da euer Geschlechtsverkehr bereits an die 12 Monate her ist, und dein Koerper im Fall einer Infektion genuegend Zeit hatte, messbare Antikoerper zu bilden, sollte das Testresultat ein eindeutiges Ergebnis zeigen.
Also, quaele dich nicht laenger mit aengstlichen Vermutungen herum, sondern lass so schnell wie moeglich den Test vornehmen. Dann kannst du beruhigt und mit gutem Gewissen mit deiner Freundin intim werden, und sie braucht sich ebenfalls keine Sorgen zu machen.
An diesem Beispiel zeigt sich aber noch einmal ganz deutlich, wie wichtig es heutzutage ist, sich beim Sex nicht nur gegen eine ungewuenschte Schwangerschaft zu schuetzen. Ausser AIDS gibt es ja leider auch noch eine Reihe anderer, sexuell uebertragbarer Krankheiten. Auf einen zusaetzlichen Schutz solltest du nur verzichten, wenn du mit deiner Partnerin lange zusammen bist, und wirklich eindeutig feststeht, dass ihr beide gesund seid.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson




Genau so ist das. Ich würde dir auch zu einem Test anraten und wenn du schonmal dabei bist würde ich deine aktuelle Freundin gleich mitnehmen damit dir da nicht nach einem Jahr das gleiche passiert. Deine Sorgen und deine Angst sind ein positives Anzeichen dafür das du in Zukunft verantwortungsbewußter mit deinem Körper umgehen wirst. Im übrigen, nur um dich vielleicht ein kleines bisschen zu beruhigen damit du jetzt nicht in unnötige Panik verfällst: Statistisch gesehen sind hier in Deutschland von 2 Mio. durchgeführten Tests gerade einmal 50.000 positiv, dass entspricht einem Prozentsatz von 0,25. Und da pro cent so viel wie "durch hundert" bedeutet, kannst du dir in etwa ausrechnen wie groß das Risiko ist: Nämlich auf 400 Tests einen positiven. Das soll aber noch lange nicht heißen das du einen Freifahrtschein zum ungeschützten Geschlechtsverkehr hast, denn: Erstens ist die Gefahr nie ganz ausgeschlossen und es gibt immer mehr und weniger stark betroffene Zielgruppen für den Virus, und außerdem solltest du immer daran denken das es auch noch diverse andere Erkrankungen gibt, Hephatitis B ist zum Beispiel eine ernsthafte Lebererkrankung die auch (worst case!) zum Tode führen kann. Von daher solltest du für die Zukunft daran denken wirklich etwas weitsichtiger zu sein, denn wenn du´s nicht bist könntest du früher oder später wirklich einmal ein "positives" Resultat bekommen.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

10.03.2003 um 05:49
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

649

Love!
incockLayenna

19.01.2008 um 10:00
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.084

04.11.2008 um 17:08
von chillazzz Direkt zum letzten Beitrag springen

0

717

31.08.2009 um 23:09
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

819

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung