Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

14.11.2006 21:21 Zitieren Zitieren

mikaela
Gast

14.11.2006 21:21 Zitieren Zitieren

Was soll ich bloß tun?

Hallo,

also ich fang erst mal an damit, dass ich 18 bin und das thema geht um nen jungen, von dem ich was will.

wir haben uns über eine freundin kennengelernt, er wirkte anfangs nicht sehr interessiert, ich habe auch erfahren, dass er anscheinend auf ein mädchen stand, das ihm auf der nase rumgetanzt ist. mehr weiss ich leider auch nicht, weder wie lang das her ist noch was passiert war. gleichzeitig als ich ihn kennengelernt habe, hab ich auch seinen kumpel kennengelernt, der auf mich stand. so, haben wir uns zwei mal getroffen, wo ich jeweils ihn gefragt hab, ob er lust hat mit freunden und mir was zu unternehmen. ich habs eher auf freundschaftliche art probiert. in der zwischenzeit haben wir uns emails geschrieben und auf msn gechattet.

dann hat er mich letztes wochenende auf seine geburtstagsfeier eingeladen, und er hat vorher schon ein bisschen mehr interesse an mir gezeigt. er war auch schon von anfang an ehrlich und hat sich mir geöffnet, zb erzählt, dass er in letzter zeit viel alkohol getrunken hat ...
naja, also auf der geb feier hat er ziemlich viel getrunken, wie jeder von uns. am schluss wollte er dass ich über nacht bleibe, und ich bin dann auch geblieben... ich weiss nicht wie sehr er vom alkohol beeinflusst hat aber wir haben dann im bett rumgemacht und sind zusammen eingeschlafen... am nächsten morgen, als er wieder nüchtern war, war alles ziemlich komisch...mir war das etwas peinlich und ihm wahrscheinlich auch, denn keiner von uns hat über letzte nacht geredet ... seitdem habe ich nicht viel von ihm gehört...leider. auf msn spricht er mich nicht an, und ich warte bis er es tut..weil ich ihn an dem tag schon angeschrieben habe... jetzt weiss ich echt nicht, woran ich bin bei ihm...was er will und denkt.

was soll ich denn jetzt tun? soll ich abwarten was passiert?

16.11.2006 10:41 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

16.11.2006 10:41 Zitieren Zitieren

Hey Mikaela

Ich glaube du solltest es auf jeden Fall nochmal versuchen, in zu kontaktieren. Du meintest doch, dass ihm mal ein Mädchen auf der Nase rumgetanzt ist, oder?
Glaub mir, ich sprech da son bissel aus erfahrung, wenn einem so etwas passiert wird man ziemlich vorsichtig in sachen gefühlen.

Hat er es denn gemerkt das es dir peinlich war? Vllt. hat er aus dieser Reaktion die falschen schlüsse gezogen, oder vllt. hat er auch Angst, das du ihn auch nur verarschen willst!?

Meld dich einfach nochmal bei ihm und versuche am besten dich mit ihm zu treffen, um über das thema zu reden...

Mfg Franky

16.11.2006 13:13 Zitieren Zitieren

Franky
Pointer-User

16.11.2006 13:13 Zitieren Zitieren

Hey Mikaela

Ich glaube schon,dass du dich in ein paar Tagen nochmal melden solltest!
Du hast geschrieben, ihm wurde schon einmal von einem Mädel auf der Nase rumgetanzt. Glaub mir, ich spreche da aus Erfahrung, sowas tut verdammt weh, und vielleicht hat er nur Angst, dass ihm sowas wieder passieren könnte.
Natürlich kann niemand die garantie geben, dass man dem anderen niemals weh tun wird, aber du solltest mit ihm darüber reden, was passiert ist, vllt. einen neuanfang auf freundschaftlicher basis versuchen, um ihm zeigen zu können, dass er dir vertrauen kann.
Und versuch bitte nie auf zwang herauszufinden, was da mal mit ner anderen gelaufen ist, vielleicht möchte er es selber vergessen....

mfg Franky

16.11.2006 15:02 Zitieren Zitieren

Franky
Pointer-User

16.11.2006 15:02 Zitieren Zitieren

Hey Mikaela!

Ich glaube, du solltest nochmal versuchen dich bei ihm zu melden. Du sagtest, er wurde schonmal von nem Mädel verarscht!?
Ich weiß die hintergründe nicht, aber glaube mir, ich spreche da aus erfahrung, man wird dann sehr vorsichtig was gefühlssachen angeht... Vielleicht hat er einfach nur angst vor einer festen Bindung, weil er nicht wieder verletzt oder verarscht werden möchte.
Ich denke, du solltest versuchen, nochmal in Ruhe mit ihm über den Abend reden, vllt. hat er deine reaktion auch nur falsch verstanden. Lass ihn dich besser kennenlernen, vertrauen aufbauen!
Ich wünsch dir viel Glück!

Gruß Franky

17.11.2006 15:25 Zitieren Zitieren

mikaela
Gast

17.11.2006 15:25 Zitieren Zitieren

hm ja wir treffen uns dieses wochenende, aber von ihm geht ja kaum initiative aus...ich hab ihn gefragt ob wir uns treffen wollen...aber er vertraut mir ziemlich viel an...ausserdem scheint er oft depressiv zu sein und neigt schon zum alkoholkonsum,,,ich weiss gar nicht was ich machen soll...er soll doch aufhören zu trinken.!

04.01.2007 22:10 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

04.01.2007 22:10 Zitieren Zitieren

Liebe Mikaela,
Aus deiner Schilderung wuerde ich vermuten, dass dieser Junge derzeit eher eine Schulter zum Anlehnen, ein Ohr zum Aussprechen und vielleicht, wenn der Alkohol die Hemmungsschwelle senkt, ein muetterliches Wesen zwecks sexueller "Troestung" braucht - aber keine neue Freundin.
Sein Interesse an dir als Person ist ja offenbar eher lau, er verhaelt sich ziemlich passiv, zieht sich zurueck und ertraenkt seinen Blues lieber im Alkohol, als irgendwie aktiv zu werden und Anstrengungen zu machen, aus seinem Tief herauszukommen.
Euer One-Night-Stand fand, wie die Amerikaner sagen "under the influence" statt, wenn er nicht soviel getrunken haette - und du nicht darueber hinweggesehen haettest - waere es vermutlich gar nicht dazu gekommen. Wenn dieser Junge wirklich an einer Beziehung zu dir interessiert waere, haette die Situation am "Morgen danach" auch nicht peinlich sein muessen.
Er haette sich vielleicht fuer seinen Zustand entschuldigt, aber dann die Gelegenheit wahrgenommen, auch unter Normalbedingungen den Kontakt zu dir zu vertiefen. Schliesslich hattest du ihm durch deine Bereitwilligkeit, sogar unter erschwerten Bedingungen, ja gezeigt, dass du nicht abgeneigt bist.
Du musst dir also ueberlegen, ob du geduldig warten moechtest, ob er vielleicht auch deine partnerschaftlichen und nicht nur seine seelentroesterischen Eigenschaften kennenlernen moechte. Du musst dir auch Gedanken darueber machen, ob du einen eher passiven Freund respektieren koenntest, der seine Probleme im Alkohol ertraenkt anstatt sie aktiv anzugehen.
Allzu hoffnungsvoll sieht die Sache meiner Meinung nach nicht gerade aus, und du gehst mit grosser Wahrscheinlichkeit das Risiko ein, zwar eine Zeit lang als nuetzlicher Rettungsanker und "Uebergangsloesung" herzuhalten, aber dann doch schliesslich enttaeuscht und verletzt zu werden.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Look at this!!!!
Unregistriert

12.04.2006 um 20:29
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.338

09.12.2010 um 03:40
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

842

19.01.2009 um 22:37
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

11

5.177

immer noch liebe
Unregistriert

12.10.2012 um 23:42
von Celina Direkt zum letzten Beitrag springen

3

928

15.08.2008 um 23:40
von Marci Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.283

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung