Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

30.11.2006 19:28 Zitieren Zitieren

amy
Pointer-User

30.11.2006 19:28 Zitieren Zitieren

Tips? Wie führe ich einen Tampon ein?

Hallo Fr. Doctor Anderson, hallo ihr alle!! Lächeln
Wie schon hier erwähnt hatte ich von ca. 20 Tagen braunen Ausfluss. Es war ja eine ganz schwache Perdiode aber wenn sie richtig wird möchte ich vorbereitet sein und da ich mir sicher bin, dass ich mich vor Binden ekeln werde wollte ich fragen ob ihr Tips zum Tampon einführen habt !!?? Ich hab das mal mit meiner Freundin probiert so wie es auf der Packungsbeilage stand aber das tat total weh und jetzt habe ich angst noch einen versuch zu starten... Kennt ihr Tips wie ich das einführen schon mal üben kann ...HOffe auf antworten ! Ganz liebe Grüße Amy

01.12.2006 13:56 Zitieren Zitieren

michi
Pointer-User

01.12.2006 13:56 Zitieren Zitieren

hi amy!

also ích habe da ein paar tipps für dich.

1. es gibt spezielle tampons mit einführ hilfe sie sind etwa 10cm lang. aber keine angst die werden nicht ganz reingeschoben. du führst diese hilfe in deine scheide ein und dann drückst du den tampon rein!(für die genaue anwedung schau dir den beibackzettel an)

2. wenn du das erstemal tampons benutzt. benutz die kleinste größe die es gib also "mini". lass dir genügend zeit und ließ dir aufmerksam den beibackzettel durch.

3. schmier den mini tampon richtig großzügig mit der wund und heil salbe "bebanthen" ein. sie wirkt wie ein gleitmittel und das erleichtert dir das einführen sehr! am besten stellts du ein bein auf den badewannen rand oder toilette.das erleichtert die sache auch noch einmal. achte drauf das du den tampon ganz hineinsteckst sonst du es beim laufen ganz schön weh! steck ihn ungefähr so weit rein wie lang dein mittelfinger ist.

das wichtigste bei der sache ist allerdings das du ganz relext und entspannt bist.
die ersten paar male wird es natürlich noch ein wenig wehtun aber dann ist es ein kinderspiel. wenn dir die "mini tampons" nicht mehr ausreichen solltest du auf normal wechseln. je nach dem wie stark deine tage sind.

viel glück

(bei weitern fragen kannst du dich gerne an mich wenden)

Liebe Grüße
Michi

01.12.2006 14:47 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

01.12.2006 14:47 Zitieren Zitieren

jetzt noch nicht machen. es ist ja schön, dass du vorbereitet sein möchtest, aber es ist klar das das weh tut, weil deine scheide noch trocken ist. du kannst ja deine mutter schon mal bitten, mini-tampons zu kaufen und wenn du dann deine periode hast, kannste das an einem der ersten tage ausprobieren. der flutscht dann besser. dürfte kein problem sein, wars bei mir auch nicht.

lg

ps: hat deine freundin schon ihre periode? wie alt bist du? kannst ja vll mal mit mutter oder freundin drüber reden, die sie schon haben.

05.12.2006 14:09 Zitieren Zitieren

amy
Pointer-User

05.12.2006 14:09 Zitieren Zitieren

Jap also ich bin in ein paar tagen 14, meine Freundin hat sie auch noch nicht aber mit meiner Mum red ich erst mal nicht, Tampons hol ich mir erst ma selber und DANN sag ichs nebenbei meiner mum blinzeln. ich hatte letztens für 2 tage braunen Ausfluss nicht sonderlich stark 2 slipeinlagen am Tag haben gerreicht! Ganz sicher ob das jetzt meine erste Periode war : kp! Bekomm von jedem was anderes gesagt.
LG

25.12.2006 17:14 Zitieren Zitieren

Doro
Pointer-User

25.12.2006 17:14 Zitieren Zitieren

Hi @ all. ich hab auch so ein klein großes problem...wenn ich ein tapom drin hab, zwickt es und ich merke es. ich weiß, dass dann nich weit genug drinnen ist...nur ich kann so stark schieben wie ich will, es geht nich weiter, egal in welche richtung. da is dann auch irgendwann son ein huckel...muss das tampon um den huckel rum? brauche hilfe!!!!!

05.01.2007 17:01 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

05.01.2007 17:01 Zitieren Zitieren

Liebe Doro,
Deine Scheide ist nicht gerade, sondern ein bisschen nach hinten gebogen. Wenn du mal ohne Tampon den Finger in deine Vagina schiebst, und ihren Verlauf vorsichtig abtastest, wirst du diese Neigung nach hinten feststellen.
Daher ist es moeglich, dass du krampfhaft versuchst, den Tampon gegen die Scheidenwand zu druecken, sodass er steckenbleibt. Der "Buckel" ist vermutlich diese leichte Woelbung der Scheide, um die du den Tampon tatsaechlich herumschieben musst.
Ich wuerde dir empfehlen, erstmal deine Scheide ohne Tampon ein bisschen abzutasten, damit du besser weisst, wie es darin aussieht. Den Tampon solltest du dann am Besten im Liegen, mit leicht angezogenen Knien einfuehren. In dieser Haltung bist du naemlich am entspanntesten.
Schiebe ihn langsam und "locker" hinein, wenn du nicht stark drueckst, kann er die richtige Richtung eher finden. Wenn er nun trotzdem steckenbleibt und "zwickt" koenntest du den Tampon noch ein wenig mit Spucke anfeuchten, damit er besser gleitet. Du kannst die Spitze auch mit einer Heilcreme betupfen (Wenn du zuviel Creme verwendest, gleitet der Tampon zwar sicherlich gut, saugt aber nicht mehr viel Fluessigkeit auf).
Ein Tampon mit Einfuehrhilfe kann dir vielleicht ebenfalls die Sache etwas einfacher machen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

08.01.2007 20:33 Zitieren Zitieren

Doro
Pointer-User

08.01.2007 20:33 Zitieren Zitieren

hmm aber ich hab schon versucht, das tampon schräg nach hinten einzuführen, aber da gehts nich weiter und wenn ich mit dem finger fühle, komm ich bloß an diesen huckel......aber wo es dann weiter geht...

17.10.2007 19:56 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

17.10.2007 19:56 Zitieren Zitieren

ja das is bei mir genauso aber ich hac nur diesen einen weg ich probier das schon 2 jahre ich grieg das net hin

19.10.2007 18:36 Zitieren Zitieren

thirteen
Pointer-User

19.10.2007 18:36 Zitieren Zitieren

das is wie mit allem übung macht eben den meister!

versucht es ein paar mal (an den ersten tagen..) und in ruhe ..nehmt euch 15min zeit .... dann klaptts nach dem 5 mal bestimmt!

anfangs hab ich auch gedahct ich blick s nie..aber nach 2 weiteren malen hats jetzt perfekt geklappt..!!

echt super!

also .... Lächeln)

(tipp: creme .. nivea..)

frage hätt ich noch ..anfangs spür ich ihn auch noch ...aber nach 2 stunden ist es okai!

also ich schiebe ihn so weit rein, wie mein zeigefinger lang ist (+tampon) .... weil es nicht noch weiter geht(bei mir^^) ...da ist dann au so was zu spüren ...ich denke..dass es dann nicht weitergeht...


gruß thirteen

21.10.2007 17:13 Zitieren Zitieren

Nina 12
Gast

21.10.2007 17:13 Zitieren Zitieren

ich hab meine periode jetzt seid 3 jahren und alles klappt perfekt denn ich habe meine mom gefragt ob sie mir ein paar tipps geben kann. Un seid dem klappt alles !!!Ich bin gleich zu ihr egangen un hab sie gefragt ob sie mir hilft.Also würde ich euch den tipp geben geht einfach zu eurer mutter un lasst euch von ihr helfen!! un ich mein bei mir klappt es jetzt 3 jahre un es war noch nie ein problem!!

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

08.02.2007 um 11:24
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.116

09.01.2003 um 16:33
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

862

Diebstahl, was tun?
...Bommel...

18.07.2007 um 16:47
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.983

16.05.2007 um 18:18
von Bello527 Direkt zum letzten Beitrag springen

0

587

Spargel-Rezept
Unregistriert

28.04.2009 um 12:23
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

939

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung