Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

27.02.2008 10:17 Zitieren Zitieren

Facebook-User Suse
Facebook-User


27.02.2008 10:17 Zitieren Zitieren

Bio-GemüseGewissenskonflikte

Hey, ich wollte mal nach eurer Meinung fragen: Ich kaufe ziemlich viel Gemüse und Obst und bin auch sonst meist gesundheitsbewusst. Eigentlich würde ich lieber Bio-Produkte kaufen, aber dann seh ich die Preisunterschiede, selbst bei den Discountern, und kaufe dann meistens doch die giftgespritzten Sachen. Dann hab ich aber meist doch wieder ein schlechtes Gewissen. --- Kauft ihr Bio-Gemüse? Habt ihr Tipps, wo man das billiger kriegt? Findet ihr, Discounter-Bio ist überhaupt richtig bio?

28.02.2008 17:44 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


28.02.2008 17:44 Zitieren Zitieren

"Bio" ist in erster Linie ein Label, das Preisunterschiede rechtfertigt. Woher weißt, Du, daß das Biogemüse besser ist? Reines Marketing!

29.02.2008 11:24 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


29.02.2008 11:24 Zitieren Zitieren

aber wird das nicht auch kontrolliert? oder is das selbstkontrolle? dachte immer, das is gut

01.03.2008 12:33 Zitieren Zitieren

Facebook-User solvey
Facebook-User


01.03.2008 12:33 Zitieren Zitieren

ich glaube auch, dass da ziemlich viel mist auf dem markt ist - viele leute gucken doch einfach aufs siegel und zahlen dann alles dafür. ich würd mich eher auf produkte verlassen, bei denen du weißt, woher sie kommen (lso, wenn du zb einen hof kennst oder so).....

04.03.2008 09:46 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


04.03.2008 09:46 Zitieren Zitieren

vor allem ist es doch auch fraglich, wie bio ein produkt ist, wenn gekühlt etc. um die halbe welt gefahren wird, um dann hier verkauft zu werden- mal abgesehen davon, dass die produktion mitarbeitertechnisch nicht mehr unbedingt sozial ist - kommt aber auf die definition von bio an, oder?

09.03.2008 08:50 Zitieren Zitieren

Facebook-User Melli
Facebook-User


09.03.2008 08:50 Zitieren Zitieren

Bio finde ich schon besser, ist besser für die Umwelt und sind auch weniger Schadstoffe drin. Aber in allem Bio zu kkaufen, kann ich mir leider nicht leisten. Manchmal kaufe ich auch lieber Fairtrade statt Bio.

09.03.2008 16:19 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert 2
Facebook-User


09.03.2008 16:19 Zitieren Zitieren

Also, ich verstehe nicht, warum ihr nicht einfach Gemüse auf dem Wochenmarkt kauft? Das kommt aus der Region, ist billiger als ausgewiesene Bio-Sachen und schont trotzdem die Umwelt und ist gesund! Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert (also teuer) geht, oder???

10.03.2008 11:32 Zitieren Zitieren

Facebook-User Melli
Facebook-User


10.03.2008 11:32 Zitieren Zitieren

Zitat von =Unregistriert 2:
Also, ich verstehe nicht, warum ihr nicht einfach Gemüse auf dem Wochenmarkt kauft? Das kommt aus der Region, ist billiger als ausgewiesene Bio-Sachen und schont trotzdem die Umwelt und ist gesund! Aber warum einfach, wenn es auch kompliziert (also teuer) geht, oder???



Wochenmarkt ist auch nicht besser als Supermarkt, sie tun doch nur so auf natürlich. Viele Sachen kommen auch von weit weg und wenn es nicht Bio ist, ist es eben ncht Bio.

15.03.2008 12:24 Zitieren Zitieren

Facebook-User ole
Facebook-User


15.03.2008 12:24 Zitieren Zitieren

melli hat recht, dieses "Wochenmarktfeeling" ist ja auch nur fake - im Prinzip müsste man auf einem Hof aus der region kaufen, bei dem man sicher sein kann, dass man den Besitzern trauen kann. und dann heißt es natürlich, immer nur saisonales Obst ung gemüse einzukaufen - wie tom schon meinte, transportschadstoffe etc. sind auch nicht unbedingt "Bio"....

ole

15.03.2008 18:50 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert 2
Facebook-User


15.03.2008 18:50 Zitieren Zitieren

natürlich kommt das Gemüse auf dem Wochenmarkt aus der Region!!!!! da stellen sich die Landwirte bzw. ihre Frauen hin und verkaufen das, was sie selbst anbauen. Wer es ganz genau wissen will, was woher kommt, der soll einfach das Schild lesen, wie der Hof heißt und wo er ist. Und ansonsten den Mund aufmachen und nachfragen!! Und besser als weit eingeflogenen Biosachen ist das regionale Obst und Gemüse allemal. Denn was soll bitteschön gut und gesund daran sein, wenn das Zeug um die ganze Welt geflogen wird nur damit Bio draufsteht?

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

13.10.2003 um 22:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.023

23.03.2011 um 14:44
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.175

07.06.2007 um 23:58
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

934

20.12.2008 um 23:52
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.436

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung