Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.02.2007 20:00 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


17.02.2007 20:00 Zitieren Zitieren

total verzweifelt

hi leute

ich bin total verzweifelt,alles hat angefangen als ich eine mahnung erhalten habe obschon ich gar nichts bestellt habe dennoch auf der seite mich angemeldet habe.zuerst kamen immer mehr e-mails von der firma die das geld wollen dann kammen briefe und am schluss noch ein telefonat!seitdem nehme ich immer die batterien des telefon raus damit mich die firma nicht erreichen kann,aber am allerschlimmsten ist das meine eltern nichts davon wissen da ich zu feige bin ihnen es zu sagen,was soll ich jetzt nur tun?

danke im voraus christoph

bitte antworte frau dr.anderson und natürlich die anderen

21.02.2007 05:09 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



21.02.2007 05:09 Zitieren Zitieren

Hallo, Christoph,
Lass dich nicht uebers Ohr hauen! Es handelt sich hier um einen bekannten, plumpen Trick, mit dem Internet-Betrueger von Ahnungslosen Geld erschleichen wollen.
Die Methoden sind immer sehr aehnlich, du wirst verleitet, dir eine Website anzuschauen und deine e-mail Adresse und andere Daten anzugeben. Dann kommen ploetzlich Rechnungen und Mahnungen fuer etwas, das du angeblich bestellt haben sollst. Dir wird unter Androhung von rechtlichen Schritten in barschem Ton eine knappe Frist zum Bezahlung dieser unberechtigten Geldforderungen gesetzt.
Die Betrueger rechnen damit, dass ihre Opfer es mit der Angst zu tun bekommen und bezahlen, bevor sie sich rechtlich beraten lassen koennen, weil ja sonst diese angebliche Frist verstreicht.
Bezahl diese betruegerische Rechnung auf gar keinen Fall!!! Informiere sofort deine Eltern! Du brauchst dich wirklich nicht zu schaemen, denn dieser Trick wird neuerdings sehr haeufig angewandt, in den Medien wird darueber berichtet und die Verbraucherzentralen warnen davor.
Wendet euch an eure oertliche Verbraucherzentrale und lasst euch dort so schnell wie moeglich beraten. Ihr koennt euch natuerlich auch an die oeffentliche Rechtsauskunft (unter Behoerden im Telefonbuch) wenden oder einen Anwalt befragen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

21.02.2007 19:07 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


21.02.2007 19:07 Zitieren Zitieren

vielen dank frau dr. anderson für diesen tipp!

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

11.03.2015 um 06:25
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

625

269.283

Obama auf dem Gipfel
Unregistriert

29.05.2009 um 16:31
von Pixie Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.256

27.05.2003 um 19:52
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

722

Liebe
Thorsten

13.09.2003 um 14:01
von Daniela Direkt zum letzten Beitrag springen

4

998

27.03.2013 um 23:22
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

713

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung