Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

09.02.2007 18:31 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

09.02.2007 18:31 Zitieren Zitieren

What happens??

Hallo,

Ich bin 16 (weiblich) und ich habe ein Problem (sonst würde ich hier auch nich reinschreiben). Also…ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll…ich fühle mich im Allgemeinen total mies, bin (fast) immer schlecht gelaunt, bin immer so unmotiviert, antriebslos und niedergeschlagen. Öfters fühle ich mich auch so – leer, fühle eigentlich gar nichts. Und wenn es gerade mal ganz schlimm ist denke ich, dass ich mehr glücklich sein werde.
- Wenn ich das jetzt so schreibe, hört sich das alles so nichtssagend an…

Vor ca. 1 Jahr hat das alles angefangen. Bis heute ist es (irgendwie alles) immer schlimmer geworden. Bin seitdem auch schlechter in Schule geworden (mündlich). Ich heule ziemlich oft abends aus keinem bestimmten Grund und hab auch öfters mal Schlafprobleme. Ich kann dann nicht einschlafen, weil mir immer so viel durch den Kopf geht (Gedanken, Musik uvm) oder ich wache mehrmals in der Nacht auf. Außerdem hab ich auch angefangen zu ritzen. Irgendwie merke ich dadurch, dass ich überhaupt noch lebe.
Ich hab Angst die Kontrolle über mich zu verlieren.
Ich denke über alles sowieso viel zu viel nach- Warum bin ich auf der Welt? Für was lebe ich? Was ist der Sinn des Lebens? –Dafür hasse ich mich manchmal. Und auch für meine Unsicherheit (kein Selbstvertrauen, immer nervös&hellipblinzeln
Ich will das ja irgendwie schon ändern, aber ich weiß nich wie und manchmal ist es mir auch so was von egal. Dann ist mir alles egal. Verdammt. Ich bin erst 16 Jahre auf dieser Welt. Es kommen vielleicht noch 3x so viele dazu. Wie soll ich das aushalten?
Ich schreibe schon wieder so viel scheiße… das lass ich jetzt besser…
*I dream of the Winter in my heart turning to spring…*
Ich hoffe irgendjemand versteht mein Problem

E…milie

21.04.2007 23:16 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

21.04.2007 23:16 Zitieren Zitieren

Hallo,
Ich würde dir raten, falls du nicht mit deinen Eltern darüber reden willst/kannst, mit einem Vertrauenslehrer(in) oder mit einem Schulpsychologen darüber zu sprechen. Keine Angst diese Leute behandeln deine Sorgen/Probleme vertraulich und können dir in den meisten Fällen weiterhelfen.
Das Aufritzen deiner Haut, auch wenn du dadurch vielleicht Druck abbauen kannst, solltest du lieber bleiben lassen denn es könnte zu bleibenden und unschönen Narben führen.

Steve, 29

24.04.2007 17:29 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

24.04.2007 17:29 Zitieren Zitieren

ich glaube auch dass du professionele hilfe brauchst geh doch mal an einem freien nachmittag zum vertrauungsarzt oder geh zur deiner besten freundin.Ich hoffe dass es dir bald wieder besser geht und ich möchte dir auch noch sagen dass du noch ein ganzes leben vor dir hast und der erste schritt hast du ja auch gemacht-sich den problemen stellen und jemanden um rat fragst.viel glück


christoph

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

04.08.2003 um 04:12
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

725

09.01.2014 um 16:28
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

24

12.679

Ich hasse mich...
Unregistriert

13.01.2014 um 11:34
von Esiul Direkt zum letzten Beitrag springen

8

1.889

06.04.2009 um 01:52
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

0

809

Penis Wunschgröße???
ChingChangChong

12.10.2013 um 10:14
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

9

3.405

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung