Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

12.05.2007 21:43 Zitieren Zitieren

--mimi--
Gast

12.05.2007 21:43 Zitieren Zitieren

dauertraurig

ich weiß nicht was mit mir los ist
ich bin jetzt seit 6 einhalb monaten von meinem freund getrennt
es war mein erster freund
die beziehung ist daran gescheitert das er mehr wollte als ich und ich noch mehr zeit gebraucht hätte
weswegen er schluss gemacht hat(nach zweieinhalb monaten beziehung)
ich hab ihn wirklich sehr geliebt und jetzt ist das ganze 6 einhalb monate her und ich fühl mich immernoch so wie am tag unsrer trennung
ich halt das so langsam echt nicht mehr aus
jeden abend bin ich am weinen
fühl mich alleine und total leer
und hab das gefühl ich wär ein totaler verlierer
tagsüber bin ich ständig am schlafen
auf der couch, im bett und nachts schlaf ich auch
ich hab jetzt mittlerweile eisentabletten(seit 3 monaten) aber ich fühl mich trotzdem rund um die uhr total platt und hab zu nix lust
wie eine leere batterie
wenn ich von der schule nach hause komm leg ich mich meistens schon gleich hin und schlafe in der zeit bin ich wenigstens nicht traurig
ich komm mir so langsam echt vor wie so ne depressive
mein vater muss nur mal sagen heut hast du aber ganz schön zugeschlagen(beim essen)und ich verschwind schon in mein zimmer und heul weil ich mir vorkomm wie so ein fetter versager
egal was ist ,ich bin sofort traurig und verletzt und zieh mich zurück
und wenn kein andrer was sagt dann fällt mir meistens schon gleich was ein weshalb ich dann doch wieder weinen muss.
ich weiß nicht ob das normal in der pubertät ist das man täglich nur allein im zimmer sein will und heult.
aber ich hab das gefühl das ich diese situation auf dauer nicht mehr aushalt
ich hab ja schon überlegt ob ich mal mit freunden weggehn soll aber die einen haben keine lust, die andren keine zeit und meine beste freundin ist seit sie einen festen freund hat jeden tag mit dem auf tour
und da besteht nicht grade großes interesse das ich ihre romantischen stunden stör
ich weiß nicht
ich fühl so leer und allein
jetzt wo ich den brief hier schreibe bin ich grade schon wieder am heulen
ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll
ich hab auch schon mit meinen eltern darüber gesprochen aber die meinen das würd schon wieder weggehn aber es geht einfach nicht weg
und nochmal möcht ich nicht zu ihnen gehn



kann mir nicht vielleicht irgendjemand helfen?
ich halt das da so echt nicht mehr aus



lg mimi

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Arzt-Patient-Beziehung
Unregistriert

05.01.2011 um 03:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

6

3.952

21.01.2008 um 20:29
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

819

01.07.2008 um 17:18
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

975

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung