Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.05.2007 15:14 Zitieren Zitieren

bibi15
Pointer-User

19.05.2007 15:14 Zitieren Zitieren

hallo wichtige frage zu meinen rechten ab 15!!!!!

hallo ich wollte mal fragen welche rechte ich mit 15 habe!ich meine alle rechte!zu ausgangszeiten und da ich einen freund habe der 25 ist!wie ist die rechtslage dazu?weil mein bruder ist 14 und darf rauchen und alkohol trinken und weg gehen und kommen wann er will und wegschlafen sooft er will aber meine mutter verbitet mir bei meinem freund zu schlafen und ich muss um 8 uhr jeden tag zu hause sein!kann ich dagegen was unternehmen??ich werde am 03.01.08 16 !!was kann ich tun oder an wen kann ich mich wenden um auch meinem alterentsprechend weg zu gehen und kommen zu können!und wie verhält es sich mit meinem feund?meine mutter sagt sie hätte nichts dagegen!bitte helfen sie mir frau dr.anderson!

20.05.2007 22:21 Zitieren Zitieren

Unregistriert2
Gast

20.05.2007 22:21 Zitieren Zitieren

das was deine mutetr mit dir macht ist in ordung, das was sie mit deinem bruder macht allerdings nicht. Im PRinzip verstößt sie damit gegen das gestz da sie ihre aufsichtsplicht verletzt.

23.05.2007 22:08 Zitieren Zitieren

bibi15
Pointer-User

23.05.2007 22:08 Zitieren Zitieren

frau dr anderson können sie mir bitte die frage beantworten!!ich ahbe auch noch eine andere frage darf ich mit 16 zu meinem frreund ziehen oder muss ich da immer noch fragen ob ich bei ihm schlafen darf????`bitte antworten sie mir danke

25.05.2007 04:24 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

25.05.2007 04:24 Zitieren Zitieren

Liebe Bibi15,
Auch wenn es sehr unfair scheint, dass dein 14-jaehriger Bruder sich alles moegliche erlauben kann, was dir verboten wird - grundsaetzlich kann deine Mutter bestimmen, wie lange du abends ausgehen und ob du bei deinem Freund uebernachten darfst oder nicht. Dein 25-jaehriger Freund koennte zudem sogar Schwierigkeiten mit dem Gesetz bekommen, wenn er mit einem erst 15-jaehrigen Maedchen Sex hat.
Dir bleibt also nur die Moeglichkeit, mit deiner Mutter zu reden und gemeinsam mit ihr einen Kompromiss zum Ausgehproblem zu finden. Je erwachsener du dich in diesem Gespraech verhaeltst, je weniger du maulst oder trotzig Forderungen stellst, desto eher wird sie vermutlich bereit sein, auf deine Argumente zu hoeren.
Daher bitte sie in einer ruhigen Minute um ein Gespraech und unterbreite ihr ganz sachlich einen Kompromissvorschlag, z. B. an Wochentagen bis 21 Uhr und am Wochenende bis 23 Uhr Ausgehzeit. Wenn deine Mutter nichts gegen deinen Freund einzuwenden hat, koennte er vielleicht ja sogar an diesem Gespraech dabeisein.
Wichtig ist es auch, dass du deiner Mutter zuhoerst, auf ihre Argumente sachlich eingehst und ihre Sorgen oder Bedenken nicht einfach vo vornherein abwehrst, weil sie dir nicht gefallen.
Wenn deine Mutter merkt, dass du bereit bist, dich an die getroffenen Vereinbarungen zu halten, kannst du vielleicht in einiger Zeit einen neuen Vorstoss wagen.
Vielleicht muesstet ihr aber auch das Thema Sex, Verhuetung und Schutz vor sexuell uebertragbaren Krankheiten anschneiden. Denn bei dem Verbot deiner Mutter, bei deinem Freund zu uebernachten, geht es ja sicher auch um dieses Problem.
Solange du minderjaehrig bist, kannst du im uebrigen nur mit Erlaubnis deiner Mutter zu deinem Freund ziehen. Erst ab 18 darfst du selbst darueber entscheiden, wo du wohnen moechtest.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

12.03.2008 um 21:06
von registrierter Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.289

23.05.2007 um 05:25
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.151

spontanes küssen
Unregistriert

14.08.2008 um 16:32
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

866

ritzen
halina

11.06.2007 um 00:14
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

884

26.02.2008 um 14:46
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

611

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung