Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

27.07.2005 16:29 Zitieren Zitieren

HeikeExpoerte
Pointer-Moderator

27.07.2005 16:29 Zitieren Zitieren

Muskelkater

Wer von euch weiß ein gutes Mittel gegen Muskelkater? Habe gestern Badminton gespielt und leide heute Höllenqualen im Bereich Po, Oberschenkel und Waden.
Bin für jeden Típp dankbar!
Gruß
Heike.

27.07.2005 16:56 Zitieren Zitieren

tom
Pointer-User

27.07.2005 16:56 Zitieren Zitieren

Also ich würde einfach mal so ne halbe stunde locker laufen! Dann werde die Muskel wieder warm und entspanne sich teilweise! Also bei mir hilft des eigentlich immer! Wenn heut net grad so warm wär würd ich sage könsch dich auch ne halbe stunde in die warme badewanne lege aber bei der hitze... glaub keine so gute idee!
Lg Tom

27.07.2005 17:17 Zitieren Zitieren

Don Drill
Pointer-User

27.07.2005 17:17 Zitieren Zitieren

Hallo Tom, ich weiß ja nicht, wo Du wohnst, aber hier im hohen Norden sind gerade mal 18 Grad mit vielen Wolken. Das ist durchaus Badewannen-Temperatur!

08.11.2005 08:42 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

08.11.2005 08:42 Zitieren Zitieren

Das ist eine Ansammlung von Milchsäure im Muskelgewebe-kommt von Übersäurung durch lang anhaltende Überbelastung ohne ausreichende Aufwärmphase bzw. mangeldes Training. Bedeutet zuviel Belastung der schlecht Trainierten Muskelgruppen.
Durch leichtes Training der schmerzenden Muskeln wird die Milchsäure schneller wieder abtrasportiert. Aber Vorsicht: nur leichtes kurzes Training
und dieses 2 bis 3 Tage wiederholen. Dehnungsübungen der überanspruchten Muskelgruppen vor und nach dem Training bringen die besten Erfolge. Auch vor dem nächsten normalen Training solltest du Dehnübungen machen. 5 Min. genügen oft um einen Muskelkater vorzubeugen . Abschließende Dehnung ermöglichen mir völlig Katerfrei am nächsten Tag sein. Ganz wichtig: Lasse deinen Körper einen Tag Pause zw. den Trainingstagen.
Mineralstoffreiche Nahrung aufnehmen- viel Wasser trinken- Eiweißreiche Nahrung wie Fisch, Magerquark,Jogurt in der Magerstufe helfen schnell die
beißenden Muskeln zu regenerieren.
LG
Perry

09.11.2005 17:14 Zitieren Zitieren

neujogger
Gast

09.11.2005 17:14 Zitieren Zitieren

Hallo Perry,

weshalb sollte man denn im Anschluss auch noch Dehnübungen machen? Ich hätte gedacht, nach dem Joggen sind die Muskeln schon ausreichend gedehnt!?

gruß
neujogger

13.11.2005 09:41 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

13.11.2005 09:41 Zitieren Zitieren

Zitat von =Heike:
Wer von euch weiß ein gutes Mittel gegen Muskelkater? Habe gestern Badminton gespielt und leide heute Höllenqualen im Bereich Po, Oberschenkel und Waden.
Bin für jeden Típp dankbar!
Gruß
Heike.



reibe doch die Partie mit hochprozentigen Alkhol ein, es geht Franzbranntwein oder Klosterfrau Melissen geist. es hilft sehr schnell. Warme Umschlaege heilfen auch sehr schnell. Dsaunagang ist ebenfalls zu empfehlen

Es gruesst Dich manfred aus Thailand

14.11.2005 12:50 Zitieren Zitieren

shortcut
Pointer-User

14.11.2005 12:50 Zitieren Zitieren

Hallo Manfred,

das kann ich bestätigen. Sauna ist super. Nach meiner Erfahrung aber eher präventiv geeignet, also direkt nach dem Sport. Ist der Muskelkater erst mal da, nützt die Sauna nicht mehr so viel...

Gruß,

shortcut

26.03.2006 19:48 Zitieren Zitieren

snoopy_w
Pointer-User

26.03.2006 19:48 Zitieren Zitieren

Magnesium ist auch sehr gut gegen Muskelkater! Also z.B. Bananen essen oder so.. blinzeln

02.09.2007 11:20 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

02.09.2007 11:20 Zitieren Zitieren

wenn man einen muskel länger als 6 sekunden dehnt, wird er langsamer.

wichtig für sportler, wie zum beispiel handballer.

04.09.2007 13:35 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

04.09.2007 13:35 Zitieren Zitieren

Zitat von =neujogger:
Hallo Perry,

weshalb sollte man denn im Anschluss auch noch Dehnübungen machen? Ich hätte gedacht, nach dem Joggen sind die Muskeln schon ausreichend gedehnt!?

gruß
neujogger



Quatsch, die sind dann doch nicht gedehnt. Im Gegenteil, durch das ständige Zusammenziehen (Kraftanstrengung) der Muskeln verkürzen sie sich. Wenn Du also immer joggst oder Krafttraining machst ohne die Muskeln hinterher ausgiebig zu dehnen (wiedfer lang zu ziehen) ist das nicht gut. Auf lange sicht sind verkürzte Muskeln nicht so leistungsfähig.

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

06.10.2010 um 14:32
von Mirco Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.568

30.06.2014 um 14:46
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

743

Wortkette Seiten 1, 2 ... 23
marion_89

08.12.2009 um 16:16
von Pete Direkt zum letzten Beitrag springen

239

25.400

10.02.2008 um 11:06
von Per Direkt zum letzten Beitrag springen

3

813

07.04.2007 um 22:04
von Sexualität Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.031

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung