Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

04.06.2007 17:41 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User


04.06.2007 17:41 Zitieren Zitieren

Pille--&gtPrivatsersichert? HILFE!!*wichtig*

Hallo Frau Dr. Anderson!
Meine Freundin möchte gerne die Pille nehmen ( sie ist 14 und will ihr 1. mal^) aber sie ist privatversichert...
das heisst ihre eltern müssten irgendsone rechnung beim arzt einreichen bzw. bekommen und so , nur die sollen das auf keinen fall wissen ...jetzt hatten sie hier mal im forum geschrieben dass man einfach die adresse von einer freundin angeben kann ,stimmt das ? wenn ja wie soll das gehen etc. ?
Es wäre nett wenn Sie schnell antworten könnten! Lächeln
Danke im vorraus
Amy

05.06.2007 22:37 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



05.06.2007 22:37 Zitieren Zitieren

Liebe Amy,
Deine Freundin muesste sich ja sowieso frauenaerztlich untersuchen und beraten lassen, ob eine Verschreibung der Pille fuer sie in Frage kommt. Der Arzt berechnet dafuer eine Untersuchung und Beratung, und diese Rechnung sollte eigentlich problemlos an die Eltern geschickt werden koennen, weil es fuer ein 14-jaehriges Maedchen ja nichts Ungewoehnliches ist, sich erstmalig frauenaerztlich untersuchen zu lassen, (z.B. auch wegen Regelbeschwerden).
Wenn die Frauenaerztin eine Pillenverordnung fuer angebracht haelt, kann deine Freundin mit dem Rezept in die Apotheke gehen und das Medikament selbst bezahlen. Sie braucht ja es schliesslich nicht an ihre Eltern zwecks Kostenerstattung weitergeben.
Deine Freundin sollte allerdings, selbst wenn sie die Pille verordnet bekommt, unbedingt auch auf einem Kondom bei ihrem Freund bestehen. Die Pille schuetzt ja schliesslich nicht vor Geschlechtskrankheiten. Und bevor deine Freundin ihr "1. Mal" erlebt, sollte sie sich auch gegen die sexuell uebertragbare Hepatitis B und das krebserzeugende Papillomvirus impfen lassen.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

21.03.2003 um 01:36
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

852

28.10.2007 um 13:08
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

6

928

06.02.2008 um 10:08
von mella Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.220

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung