Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

12.02.2009 13:08 Zitieren Zitieren

Chrissie
Gast

12.02.2009 13:08 Zitieren Zitieren

Sorgen um Freundin

Ich mache mir Sorgen um meine Freundin, sie kapselt sich im Moment von allen Leuten ab. Sie sagt, sie muss für die Klausuren lernen, aber das geht jetzt schon seit zwei Monaten! Und man braucht doch auch mal eine Pause, finde ich. Das ist nicht mehr normal, nie kann man was mit ihr unternehmen, immer verweist sie auf Drucke wegen der Uni. Ich frag mich langsam, ob das krankhaft ist, und was man dagegen tun kann. Früher war sie viel lustiger drauf und hat mit uns was unternommen. Jetzt isoliert sie sich richtig. Was meinen Sie, was kann man da machen?

17.02.2009 14:34 Zitieren Zitieren

HeikeExpoerte
Pointer-Moderator

17.02.2009 14:34 Zitieren Zitieren

Ich würd mal mehr auf sie zugehen und was vorschlagen, was ihr gefällt. Und ich würd sie auch ruhig mal drauf ansprechen. Sag ihr doch, dass du dir Sorgen machst um sie, dann wird sie auch nicht sauer sein.

17.02.2009 14:35 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

17.02.2009 14:35 Zitieren Zitieren

Ich würd mal mehr auf sie zugehen und was vorschlagen, was ihr gefällt. Und ich würd sie auch ruhig mal drauf ansprechen. Sag ihr doch, dass du dir Sorgen machst um sie, dann wird sie auch nicht sauer sein.

23.02.2009 11:42 Zitieren Zitieren

Susan
Gast

23.02.2009 11:42 Zitieren Zitieren

Ich würde sie auch auf jeden Fall drauf ansprechen und nicht untätig zuschauen. Sag ihr, dass sie ja Deine Freundin bist und Du Dir halt Sorgen machst!

27.02.2009 18:41 Zitieren Zitieren

dani123
Pointer-User

27.02.2009 18:41 Zitieren Zitieren

Meiner Meinung nach hat sie wahrscheinlich eher ein anderes Problem, als dass sie zuviel lernen muss.
Das Lernen ist nur ein Vorwand!
Ist in letzter Zeit irgendetwas passiert, dass sie dazu bewegen könnte, sich so zu verhalten?

Falls das nach den Klausuren immer noch so weitergeht, musst du auf jeden Fall etwas unternehmen und sie ganz gezielt darauf ansprechen. Mach ihr klar, dass du es sehr schade findest, dass sie sich so abkapselt.

03.03.2009 15:03 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

03.03.2009 15:03 Zitieren Zitieren

das ist das beste in einer solchen situation. außerdem darfst du nicht vergessen: jeder reagiert anders auf solche phasen. es kann auch echt sein, dass sie nur ihre ruhe braucht und nach der prüfung ist sie dann ganz die alte! viele grüße. tine*

09.03.2009 11:26 Zitieren Zitieren

Ben
Gast

09.03.2009 11:26 Zitieren Zitieren

ist sie immer noch so komisch oder hat sich das gelegt?

12.03.2009 09:49 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

12.03.2009 09:49 Zitieren Zitieren

Hallo Frau Dr. Anderson,

ich habe auch eine Bekannte, die derzeit an ihrer Diplom-Arbeit arbeitet. Sie schreibt von zu HAuse aus und kommt eigentlich nur raus,w enn sie ihre Bücher zur Bib zurück bringt. ich weiß, dass ihr selber dieses Alleinsein auch schwer zus chaffen macht und fange an, mir wirklich Sorgen um sie zu machen - wenn ich sie anrufe, um etwas mit ihr zu unternehmen oder sie abzulenken, redet sie kaum und zieht sich noch mehr zurück. was kann ich tun?

Viele Grüße,
Janne

13.03.2009 14:09 Zitieren Zitieren

Michael88
Gast

13.03.2009 14:09 Zitieren Zitieren

Wenn man seine Abschlussarbeit schreibt, steht man immer total unter Stre3ss, da ist es doch klar, dass man nicht jeden Tag mit seinen freunden Party machen geht!

16.03.2009 17:08 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

16.03.2009 17:08 Zitieren Zitieren

Was sagt denn die Ärztin dazu?

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

09.05.2006 um 03:45
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.067

28.10.2008 um 17:57
von Gast207490 Direkt zum letzten Beitrag springen

4

888

Angst vor Nähe?
Unregistriert

22.05.2009 um 15:21
von BladeTheVampire Direkt zum letzten Beitrag springen

1

687

22.04.2013 um 14:53
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

588

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung