Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

14.07.2007 20:46 Zitieren Zitieren

...Bommel...
Gast

14.07.2007 20:46 Zitieren Zitieren

Diebstahl, was tun?

HI!
ich brauch ganz schnell eure Hilfe, denn ich weeß echt nimma, was ich machen soll....
Einer aus meiner Klasse hat mir die Kopfhörer geklaut, von meinen handy (von Sony Ericcson ==> sehr teuer)
,und will sie nicht wieder geben. ich und andere haben schon versucht mit ihm zu reden, doch er will sie nich rausrücken, er behauptet sogar schon sie verkauft zu haben...
was soll ich nun machen?
reden bringt ja wohl nix, und die policei lacht mich ja wohl eher aus, wenn ich wegen paar geklauten kopfhörern anzeige mache...

bitte helft mir schnell, denn ich fahre an diesen freitag schon nach ungarn, und da brauch ich die kopfhörer unbedingt....

schonmal vielen Dank

mfg Falk

14.07.2007 22:36 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

14.07.2007 22:36 Zitieren Zitieren

also erstmal die polizei wird dich nicht auslachen wenn du wegen geklauten kopfhörern ne anzeige machst.
da du ja schon vesucht hast mit dem jungen zu sprechen das er die kopfhörer dir zurück gibt würde ich ihm sagen das du ihn anzeigen wirst wenn er dir die kopfhörer nicht wiedergibst.
dann hat er eine chance alles wieder gut zu machen, nur gibt er sie dir nicht würde ich dir raten zur polizei zu gehen, denn es könnte sein das er es sonst andauernd bei dir versuchen wird(oder bei anderen)

15.07.2007 22:08 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

15.07.2007 22:08 Zitieren Zitieren

Lieber Falk,
Es ist sehr wichtig, dass diesem Jungen Grenzen gesetzt werden! Da du ja weisst, wer der der Dieb ist und bereits erfolglos versucht hast, ihn zur Rueckgabe der gestohlenenen Kopfhoerer zu bewegen, gibt es nur zwei Moeglichkeiten.
Wenn dieser Junge aus einen "normalen" Elternhaus stammt (und nicht aus asozialen Verhaeltnissen), sollten deine Eltern bei seinen Eltern anrufen und ihnen von dem Diebstahl berichten. Sie sollten verlangen, dass der Kopfhoerer umgehend wieder herausgegeben wird, andernfalls wuerden sie Anzeige erstatten. Sie sollten in jedem Fall auch der Schule Meldung machen.
Falls der Junge aber aus Familienverhaeltnissen kommt, wo sich kein Mensch darum schert, was er tut, musst du mit deinem Vater oder deiner Mutter zur Polizei gehen und den Diebstahl anzeigen. Die Polizei wird ganz sicher nicht darueber lachen! Du musst die Umstaende schildern und auch erzaehlen, dass der Mitschueler behauptet hat, er haette die Kopfhoerer bereits verkauft. Das ist eine weitere Straftat, naemlich Hehlerei!
Auch wenn dein Mitschueler noch nicht strafmuendig sein sollte - die Polizei wird bei ihm zuhause aufkreuzen, ihren Polizeiwagen vor der Tuer parken (was alle Nachbarn sehen koennen). Sie werden mit den Eltern des Jungen sprechen und sie von der Anzeige in Kenntnis setzen, was den meisten Familien sehr unangenehm ist (es sei denn, sie sind bereits Besuche von der Polizei gewohnt).
Deine Eltern muessen auch deine Schulleitung informieren, denn die Schule muss auf solche Vorfaelle disziplinarisch reagieren. Sie koennen auch den Eltern des Jungen mit dem Anwalt drohen, und Schadensersatz verlangen, falls der Kopfhoerer nicht wieder auftaucht.
Jedenfalls, selbst dann, wenn dem diebischen Klassenkameraden sonst nichts weiter passieren sollte, weil er noch zu jung ist, um belangt zu werden, oder weil sich seine Eltern tatsaechlich nicht darum kuemmern - der Vorfall wird in die Akten aufgenommen, und er hat eine Menge unangenehmer Fragen zu beantworten.
Du musst ja immer bedenken, wenn du und deine Eltern nichts unternehmen, wird dieser "Erfolg" den Taeter bestaetigen und anspornen, derartige Diebstaehle zu wiederholen. Und wenn er lernt, dass sein Opfer Angst hat und stillhaelt, wird er beim naechsten Mal noch "Einen draufsetzen".
Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass die Polizei solche jugendlichen Straftaten wirklich ernst nimmt. Meine damals 12-jaehige Tochter wurde einmal auf dem Schulweg von zwei Jungen vom Rad gestossen und der Schulranzen mit Portemonnaie und allem weggenommen. Wir haben Anzeige erstattet und die Schule eingeschaltet. Die beiden Jungen aus der Nachbarschule waren bereits einschlaegig bekannt, sie sind schliesslich von der Schule verwiesen worden.
Der Polizeibeamte schaerfte uns damals auch sehr eindringlich ein, solche Vorfaelle unbedingt immer zu melden, um dadurch dabei zu helfen, weitere Straftaten zu verhindern.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

16.07.2007 11:21 Zitieren Zitieren

bello527
Gast

16.07.2007 11:21 Zitieren Zitieren

hey du

Also was ich machen würde wäre:
1.Zur Polizei gehen und die Tat schildern
2.Zu den Eltern des Täters gehen und ihnen vom Diebstahl erzählen-

lg.bello527

16.07.2007 13:18 Zitieren Zitieren

...Bommel...
Gast

16.07.2007 13:18 Zitieren Zitieren

vielen dank für alles, ich hab die kopfhörer nun auch schon wieder...
es fehlen aber zwei wichtige teile, die man blöder weise nich extra kaufen kann, so nützen mir die kopfhörer ni viel(die fehlenen teile sind die stöpselpolsterungen)
zurückgegebne hat er se ja, aber eben ´ni vollständig, kann ich da noch was tun?

16.07.2007 17:04 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

16.07.2007 17:04 Zitieren Zitieren

Klaro immernoch das gleiche.
er hat dir deine sachen nicht vollständig zurück gegeben.
also muss er dir ersatz leisten.
entweder geld oder neue kopfhörer.
und wie das leben es so will, macht er das net musste eben doch zur polizei gehen.

18.07.2007 16:47 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

18.07.2007 16:47 Zitieren Zitieren

Lieber Bommel,
Gut, dass du wenigstens deine Kopfhoerer wieder bekommen hast? Was hat denn deinen diebischen Mitschueler dazu gebracht, sie herauszuruecken?
Wegen der fehlenden Stoepselpolster koenntest du versuchen, dich entweder an den Laden (oder Versand) zu wenden, wo du die Kopfhoerer gekauft hast. Sicher besteht eine Moeglichkeit, diese fehlenden Teile bei einem so teuren Geraet nachzubestellen.
Eine andere Moeglichkeit waere es, sich direkt an den Hersteller zu wenden, dein Problem (mit dem Hintergrund!) zu schildern, und um Hilfe zu bitten. Du kannst aber auch ganz mutig sein, und im Internet nachforschen, wer der Vorstandsvorsitzende oder ein anderes hohes Tier dieser Firma ist (oder der hoechste Vertreter in Deutschland). Wenn du diese Person anschreibst, kann es durchaus passieren, dass der dir ganz unbuerokratisch hilft, weil ihn die Geschichte interessiert und es gute Publicity fuer die Firma bedeutet.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

27.11.2013 um 14:53
von Mia Direkt zum letzten Beitrag springen

34

95.025

04.08.2007 um 22:00
von BlueEyes Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.241

11.03.2010 um 21:31
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

697

17.01.2014 um 17:23
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

688

Abschluss T-shirt Seiten 1, 2 ... 3
Unregistriert

31.05.2009 um 02:23
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

34

23.205

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung