Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

19.08.2007 15:45 Zitieren Zitieren

laura l.
Gast

19.08.2007 15:45 Zitieren Zitieren

1.mal

hilfe! hatte mein 1.mal und das kondom ist irgendwann abgerutscht. er hat es mir gesagt als er es gemerkt hat und wir haben aufgeört aber was wenn es schon früher passiert ist? er sagt zwar es sei passiert als er es mir gesagt hat...
jetzt blute ich auch (zuerst war es braun, nun rotes blut)
was bedeutet das? ist das blut nur weil es das erste mal war? hilfe!!!!!!!!!!

20.08.2007 20:21 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

20.08.2007 20:21 Zitieren Zitieren

wie soll ich das verstehen?
hast du deine periode nun das erste mal bekommen oder hast du sie schon länger?

ich gebe die mal einen tipp, wenn sowas beim sex passiert, mach eine scheidenspülung direkt danach, dann hast du meißt alles wieder rausgewaschen (auch wenn nun wieder jemand dagegen sprechen muss)
das bekommt man auch von einer frauenärztin gemacht statt der pille danach.(also unmittelbar nach dem sex)

leider sind so sachen immer zu ungenau um sagen zu können ob du nun schwanger sein kannst, da es bestimmte tage gibt wo man schwanger werden kann

die gefährlichsten tage sind 5 tage vor der periode und bis zum 9 tag der periode.

wenn ich das erläutern soll, einfach nur fragen, da ich denke das dazu wieder jemand seinen senf geben muss ^^

21.08.2007 02:19 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

21.08.2007 02:19 Zitieren Zitieren

Liebe Laura,
Es ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber leider bleibt doch ein gewisser Unsicherheitsfaktor bestehen, wenn das Kondom deines Freundes waehrend des Verkehrs abgerutscht ist und du nicht wirklich sicher sagen kannst, ob Samentroepfchen in die Scheide gelangt sein koennen oder nicht.
Deine Blutung hat aber sicher damit etwas zu tun, dass es dein erstes Mal war, und dein Jungfernhaeutchen eingerissen ist. Es braucht eine Zeit, bis dieser Riss verheilt ist, solange kann ein bisschen Blut in den Slip geraten.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

21.08.2007 09:43 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

21.08.2007 09:43 Zitieren Zitieren

babbel rababer

wieso unsicherheitsfaktor??
es gibt nur bestimmte tage nach und vor der periode wo man schwanger werden kann, also machen sie dem mädchen net so viel angst!!

geh mal zu deiner frauenärztin und frag sie wann bei dir die fruchtbaren tage sind, das habe ich meine nämlich auch gefragt daher weiß ich wann ich sex ohne verhütung und wann mit haben muss.

so mach ich es seid jahren und bin nie schwanger geworden!!

21.08.2007 19:23 Zitieren Zitieren

lisa k.
Gast

21.08.2007 19:23 Zitieren Zitieren

wann genau sind denn die fruchtbaren tage?

09.09.2007 19:56 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

09.09.2007 19:56 Zitieren Zitieren

Hallo,
Die höchste Fruchtbarkeit besteht am Tag des Eisprungs und zwei Tage vorher. Die fruchtbaren Tage beginnen aber bereits fuenf Tage vor dem Eisprung, da Spermien unter günstigen Bedingungen bis zu 120 Stunden im Gebärmutterhals befruchtungsfähig bleiben. In der Zyklushälfte nach dem Eisprung sind Frauen dagegen voellig unfruchtbar.
Bei regelmaessiger Temperaturmessung kann man am Tag des Eisprungs eine leichte Temperaturerhoehung um 0,2 bis 0,45 Grad Celsius feststellen. Bei der sogenannten "natuerlichen Verhuetung" wird diese Temperaturerhoehung genutzt, um die fruchtbaren Tage festzustellen - und Sex entweder zu vermeiden oder mit Kondom usw. zu verhueten.
Leider ist diese Verhuetungsmethode die zweitunsicherste ueberhaupt - noch unsicherer ist nur das sogenannte "Aufpassen" (der Mann zieht den Penis heraus, bevor er zum Hoehepunkt kommt). Die "natuerliche Verhuetung" funktioniert naemlich nur dann, wenn ihr einen voellig regelmaessigen Zyklus habt (was bei jungen Maedchen sowieso selten der Fall ist) und nicht noch irgendwelche aeusseren Stoerfaktoren, wie Krankheiten, Reisen, Stress usw. auf eure Hormonproduktion einwirken koennen.
Nur, wenn euer Zyklus wie so regelmaessig wie ein Uhrwerk funktioniert, koennt ihr einigermassen sicher ausrechnen, an welchem Tag euer Eisprung stattfinden wird - und schon fuenf Tage vorher verhueten!
Liebe Gruesse,
Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

21.02.2012 um 18:09
von ?????? Direkt zum letzten Beitrag springen

3

942

11.11.2011 um 20:36
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

907

Schularzt 9. Klasse Seiten 1, 2 ... 5
Unregistriert

15.12.2014 um 14:01
von Miriam12 Direkt zum letzten Beitrag springen

51

17.704

31.05.2005 um 14:42
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

7

10.302

22.03.2008 um 21:15
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

243

34.280

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung