Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

02.10.2007 23:13 Zitieren Zitieren

Facebook-User Maya
Facebook-User


02.10.2007 23:13 Zitieren Zitieren

falsche freunde

liebe fr. dr. karin anderson,

ich bitte sie dringend um ihre hilfe. Mein Freund trinkt seit geraumer zeit übermäßig alkohol und man könnte schon fast meinen dass er abhängig ist, da er vor den sommerferien auch während der schulzeit abends betrunken/angetrunken war. Jedoch kommt hinzu, dass er starker Raucher ist ( 1 Schachtel pro Tag). Auch nimmt er Drogen, wofür es Beweise gibt. Ich würde ihm so gerne helfen, ihn auch vor seinem schlechten Freundeskreis zu bewahren und ihn wieder ein Stück auf die richtige Bahn zu ziehen, doch ich weiß nicht mehr weiter. es ist alles so verrückt Stirnrunzeln
Er zittert auch und kann manchmal kaum noch kleine gegenstände in der hand halten... jedoch tut er so als ob alles in ordnung wäre und lässt keinen mehr an sich heran... ich würde ihn so gerne einfach nur mal wieder in den arm nehmen und ihm sagen dass ich angst um ihn habe doch ich kann einfach gar nichts mehr und ich hoffe sie können mir irgendwie helfen!!!

Schonmal in Dankbarkeit & mit lieben Grüßen,

Maya

03.10.2007 22:28 Zitieren Zitieren

Facebook-User BlueEyes
Facebook-User


03.10.2007 22:28 Zitieren Zitieren

hi süße

bring ihn zum arzt,das er schon zittert is kein gutes zeichen.
er sollte mit einer ärztin darüber machen und vllt über eine entziehung nachdenken.
aber dein freund muss selbst den willen dazu haben,ihn zwingen bringt nichts.
rede mit ihm darüber,dass es dir am herzen liegt und du gerne mit ihm mitgehst.

05.10.2007 23:37 Zitieren Zitieren

Facebook-User maya
Facebook-User


05.10.2007 23:37 Zitieren Zitieren

Bitte helfen sie mir, ich hab so angst, dass er da nie mehr rauskommt Stirnrunzeln ich kann das nicht mehr allein durchsetzen ..

06.10.2007 17:19 Zitieren Zitieren

Facebook-User BlueEyes
Facebook-User


06.10.2007 17:19 Zitieren Zitieren

dann sag seinen eltern bescheid,dass es so um ihn steht,wenn du das nicht mehr alleine schaffst.

es is besser es seinen eltern zu sagen,sie können ihn dann besser helfen und ihn zum arzt bringen.

glaube mir das is das richtige,auch wenn er sauer deshalb wird,es geht um seine gesundheit

06.10.2007 19:33 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



06.10.2007 19:33 Zitieren Zitieren

Liebe Maya,
Dein Problem ist versehentlich doppelt erschienen, ich habe dir bereits an anderer Stelle geantwortet.
LG, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

03.03.2003 um 20:10
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

662

23.08.2012 um 11:03
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

7.340

11.01.2012 um 09:49
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

6

2.559

04.04.2007 um 13:08
von Kurti Direkt zum letzten Beitrag springen

0

993

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung