Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.09.2007 21:00 Zitieren Zitieren

lolle
Gast

17.09.2007 21:00 Zitieren Zitieren

tampons - einführen?

ich glaub ich habs schonmal erwähnt...

aber ich habe ein bisschen probleme mit dem einführen des tampons ..ist das normal?
bin 13 und habe meine 1.periode seit circa. 7 wochen ..also hab sie schon 2mal gehabt (bzw. hab die zweite überhaupt ..noch) also es ist so, dass ich dass nicht so blcike, mit dem einführen des tampons..ich hab das gefühl ich komme nicht arg weit mit dem tampon ...ich drücke ihn zwar langsam rein..doch wenn ich etwas nachgebe..schiebt es ihn wieder etwas heraus..

also mach ich was falsch? ..ist es richtiger wenn ich noch etwas warte? ..oder ist es noch zu klein? ..bitte antworten sie auch auf meine andere nachricht zu dem thema

danke im voraus...

18.09.2007 17:09 Zitieren Zitieren

thirteen
Pointer-User

18.09.2007 17:09 Zitieren Zitieren

... ich raffs auch nich so mit den tampons,- nimm ja echd schon die kleinsten und besten der "kleinsten" blinzeln


aber wenn ich das mit dem kleinen finger ausprobiere ..dann komm ich ein kleines stück weit..und traue mich dann nicht mehr weiter...weil es immer enger wird..und ich keine ahnung habe..wann ich die richtung wechseln muss...

ich glaub ich mach mir da jetzt (hab meine 1.periode noch nicht lange) zu viel stress...

ist das normal .... dass man da nicht gut "durchkommt" mit dem einführen -tampon? ...wenn ichs mim tampon nämlich (nach dem finger..) vesuche bekomm ich den nicht so rein wie den finger ..vllt gerad emal bis kurz nach dem scheideneingang ..und weiter komm ich nicht ...!!???

...ich gib nämlich immer wieder auf...weil mir das zu anstängend und zu hecktisch wird... un ich eh denke ...i-wann schaffst dus noch ...

aber wenn ich dann wieder ne weile nix ausprobiert hab ...dann bereuh ichs... weil ichs au können will

mich aber nimma so arg tarue (und besonders jetzt dann nimmer..weil trau michs eher nur an den 1-2. tagen der periode)

..oder ist meine (peinlich) scheide noch etwas zu klein fürn tampon?

hilfe bidddeeee Stirnrunzeln

blinzeln

hoffe auf eure antwort (auch auf die von der ärztin^^)

19.09.2007 17:20 Zitieren Zitieren

notthisgirl
Gast

19.09.2007 17:20 Zitieren Zitieren

ganz ruhig und entspannt bleiben,

bei mir wars beim ersten Mal nicht anders..

ihr müsst euch einfach trauen, da halt etwas fester reinzudrücken.. der richtungswechsel geht eigtl automatisch..

also ich drücks ungefähr so weit rein, wie die hälfte von meinem zeigefinger + tampon..

wenn ihr eure tage stärker habt, dann gehts eigtl relativ einfach.. hab diese probleme immernoch, wenn ich meine tage nur noch ganz leicht hab..

19.09.2007 17:25 Zitieren Zitieren

Sonja
Pointer-User
Benutzerbild

19.09.2007 17:25 Zitieren Zitieren

Liebe Userinnen,
schaut Euch doch einmal den Artikel http://www.scoolz.de/3016,binden_tampons.htm an. Hier findet ihr einige Tipps und Tricks zu den Themen Tampon und Binde. Ich hoffe, der Text hilft Euch weiter und kann einige Eurer Fragen beantworten!

Viele Grüße
Sonja

19.09.2007 21:17 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

19.09.2007 21:17 Zitieren Zitieren

ich würde euch raten den mittelfinger zu benutzen.
da geht es am besten.

vorallem glaub ich nicht, das man das tampon zu weit reinschieben kann oder doch?

also mir is es noch net passiert ^^

28.05.2008 14:01 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.05.2008 14:01 Zitieren Zitieren

hab dasselbe problem...probier die ganzen tips auch aus aber es plappt einfach nicht. mehr als die obere spitze des tampons bekomme ich net rein, obwohl ich meine tage im mom eig sehr stark habe. was mach ich falsch?

25.02.2009 12:11 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

25.02.2009 12:11 Zitieren Zitieren

ich hab meine tage auch noch net lange hab aber au schon alles ausprobiert um den tampon reinzubekommen...ich bin schon der meinung ich bion der einzige mensch ders net hinbekommt...

28.04.2009 15:08 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.04.2009 15:08 Zitieren Zitieren

da hilft nur üben, üben, üben!
am anfang hab ich binden benutzt aber die ham gestunken, waren unangenehm, du kannst damit nich schwimmen gehn und alles war voller blut. kurz gesagt: ich hab sie gehasst.
dann hab ich mal andere (Anm.d.Red. Marennamen sind nicht erlaubt) probiert. das hat garnich geklappt. es hat scheußlich wehgetan, obwohls erst auf halber höhe war. also wieder raus, was noch stärkere schmerzen verursacht hat. danach hab ich eins nachm andren probiert (ich glaub es warn 7) aber dann is es immer schlimmer geworden.dann hab ich halt wieder binden genommen....

beim nächsten mal hats aber ziemlich stark geblutet und ich musste in die stadt was besorgen. da ich aber diese quadratmetergroße binde drin hatte, hab ich mich voll unwohl gefühlt damit unter leute zu gehn.
iwann bin ich so sauer geworden weil andre das ja auch schaffen und ich mich so dämlich anstell.
hab also einfach nochmaln o.b. probiert war zwar sehr unangnehm, aber als es drin war hab ichs überhaupt ned gespürt und war dann total happy Lächeln

noch n kleiner tipp: pinkel(^^) dich zuerst komplett leer dan kannst du dich total entspannen und dann klapts auch blinzeln

01.05.2009 10:00 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

01.05.2009 10:00 Zitieren Zitieren

ich hatte mit tampons noch nie probleme... hatte meine erste periode mit anfang 12 und da war nix zu eng oder so also kann ich mir nicht vorstellen dass das so bei euch sein könnte... es gibt tamponmarken, die genau erklären wie das einführn von tampons geht... am besten entspannen, breitbeinig hinstellen, dann reindrücken und irgendwann richtungswechsel nach hinten, aber das merkt man von allein wann man die richtung wechseln muss nämlich dann wenn es grade hoch nicht mehr weiter geht... so lang man seine tage noch stark hat ist es am besten, später lässt die gleitfähigkeit nach und da hab sogar ich mit meinen 5 jahren tampon-erfahrung noch ein bisschen probleme... am anfang sind "minis" am besten später passen auch "super" und so... und zu der einschiebtiefe : eine userin hat geschrieben einen halben zeigefinger, bei mir ist es immer einen ganzen zeigefinger tief drin und ich spür davon nichts! wenn es so tief drin ist kann man sogar mit dem tampon auf toilette ohne es anzupinkeln, eig ganz praktisch blinzeln ach und nie das bändchen vergessen Großes Lächeln

02.05.2009 13:02 Zitieren Zitieren

Sky
Gast

02.05.2009 13:02 Zitieren Zitieren

@Vorredner; so wie es dir mal ging, geht es mir jetzt.. es funktioniert nicht richtig bzw ich stelle mich etwas blöd an.
Ich habe zwar den Tampon so weit drin, wie der Zeigefinger reicht und es schmerzt nicht beim laufen oder stehen, aber wenn ich mich hinsetze, fängt es an zu schmerzen!
Benutze derzeit "Super" Tampons, da meine Blutung relativ stark ist..

Hab ich die Tampons vielleicht doch nicht weit genug drin oder woher kommen die Schmerzen? wäre dankbar für Antworten!! Lächeln

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

14.08.2012 um 23:08
von Laila_99 Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.221

26.11.2003 um 22:03
von AnNa Direkt zum letzten Beitrag springen

2

999

04.07.2007 um 21:20
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

5

1.941

Anzeige gegen Eltern
Unregistriert

02.04.2009 um 22:56
von nohf Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.047

10.01.2014 um 21:11
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.070

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung