Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

21.10.2007 18:38 Zitieren Zitieren

Denilo
Pointer-User

21.10.2007 18:38 Zitieren Zitieren

Beeinflussungen

Können die Inhaltsstoffe von Zigaretten (Nikotin), Kaffee (Koffein), Alkohol usw. die Pubertät oder den Körper überhaupt stark oder leicht beeinflussen?
Mfg
Denilo

22.10.2007 14:02 Zitieren Zitieren

kluqScheiZa
Pointer-User
Benutzerbild

22.10.2007 14:02 Zitieren Zitieren

Zigaretten: Ja sogar massiv! z.B Wachstumsstörrungen
Alkohol: zuviel schädigt die Leber!
Kaffee: ist gesundheitlich unbedenklich, natürlich sollte auch Kaffeekonsum nicht übertrieben werden!

Gruß

22.10.2007 16:52 Zitieren Zitieren

EvilSith
Pointer-User
Benutzerbild

22.10.2007 16:52 Zitieren Zitieren

ich würd sagen das sie die entwlicklung des menschen nicht beeinflussen kann nur das krankeits und sucht risiko

22.10.2007 17:16 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

22.10.2007 17:16 Zitieren Zitieren

also zigarretten,alkohol und kaffe können menschen süchtig und krank machen oder die entwicklung beeinflussen, aber auch nur dann wenn man es übermäßig macht. wenn es gelegentlich ist passiert da eher weniger.

22.10.2007 21:16 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

22.10.2007 21:16 Zitieren Zitieren

leute die über längeren teitraum zum beispiel rauchen sehen älter aus als nichtraucher...das heißt aber nicht, dass sich die entwicklung des körpers verschnellert, sondern (also das glaube ich zumindest) sieht man eher älter aus weil der körper sich abnutzt (so wien schuh ungefährLächeln).....also ich weiß nicht ob du das nur wissen willst weils dich interrisiert aber falls du vor hast mit rauchen anzu fangen damit du körperlich älter wirkst würde ich dir das dringend abraten:
1. weil es nichts bringt bzw. erst nach jahren...und dann hättest du dich sowieso schon weiterentwicklt...
2. tödlich ist
3.teuer ist
4. süchtig macht also nich denken 10 päckchen rauchen und 1 monat älter aussehen oder son scheiß...

also ich seh auch für mein alter relativ jung aus un bin auch nicht so groß...es war für mich auch um es so zu sagen sau hart..ich bin mal auf ein konzert gegangen un da haben mich un meine freunde alle angeguckt un irgendwas von kindergarten un so gesagt un ham uns alls dumm angemacht und ausgelacht..mittlerweile sehn meine freunde wesentlich älter aus als ich......glaub mir ich weiß wie is von seinen eigenen "freunden" zu hörn wie sie irgendwelche ausreden erfinden um dich nicht mitnehmen zu müssen.......aber keine angst das legt sich alles wieder also hats bei mir zumindest....
un trotzdem würde ich nicht wegen solchen leuten meine eigene gesundheit aufs spiel setzen sondern es dann in ein par jaheren genießen denn vom jünger aussehen profitiert man sicherlich irgendwannLächeln

wie gesagt falls es dich nur interessiert hat war mein text umsonst aber es gibt bestimmt leute hier die das auch betrifftLächeln

23.10.2007 23:32 Zitieren Zitieren

Tryzer
Pointer-User
Benutzerbild

23.10.2007 23:32 Zitieren Zitieren

Ich will noch zu dem Alkoholkonsum was hinzufügen.
Akohol ist eine echt schlimme Sache welches schon im sehr sehr frühem Stadium des Konsums insbesondere das Hirn angreift und es vergiftet.






Tryz

24.10.2007 02:04 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

24.10.2007 02:04 Zitieren Zitieren

Hallo, Denilo,

Durch Nikotin wird das Wachstum von Blutgefaessen gefoerdert, dadurch wachsen aber auch Krebsgeschwuere von Rauchern besonders schnell. .
Zigaretten enthalten aber ausser Nikotin noch eine Unmenge an Zusatzstoffen, die dem Tabak beigemengt werden, um den Geschmack zu verbessern und die Sucht zu foerdern. Diese z.T. giftigen Substanzen greifen in den Stoffwechsel ein und koennen auch das Gleichgewicht verschiedener Hormone stoeren und damit auch das Wachstum hemmen.
Je oefter und staerker ein Heranwachsender Zigarettenrauch ausgesetzt ist, egal, ob er selber raucht oder mit Rauchern zusammenlebt, umso eher kann sein Wachstum beeinflusst werden.
Zigaretten liefern also nicht nur die giftigen Substanzen, die Krebs erzeugen, sondern auch das Nikotin, was den Krebs dann besonders schnell wachsen laesst!
Alkohol ist ein Zellgift. Bereits geringe Mengen schaedigen dauerhaft die Gehirnzellen. Das hat etwas damit zu tun, dass Jugendliche noch nicht genuegende Mengen von alkoholabbauendem Enzym produzieren und daher wesentlich schneller eine Alkoholvergiftung erleiden. Haeufiges starkes Trinken beeintraechtigt nicht nur die Merkfaehigkeit und Konzentration, sondern kann auch zu Entwicklungsstoerungen fuehren.
Kaffee ist dagegen gesundheitsfoerderlich, wenn nicht mehr als 4 Tassen taeglich getrunken werden. Neuere Untersuchungen beweisen, dass Kaffee nicht nur das Wachstum von Gehirnzellen (und damit die Gehirnleistung foerdert, sondern auch das Risiko fuer bestimmte Krebsarten (Blasen- und Darmkrebs) und die Bildung von Gallensteinen vermindert.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

24.10.2007 20:42 Zitieren Zitieren

Denilo
Pointer-User

24.10.2007 20:42 Zitieren Zitieren

Danke, Dr. Karin Anderson, für die informationsreiche antwort.

25.10.2007 13:49 Zitieren Zitieren

EvilSith
Pointer-User
Benutzerbild

25.10.2007 13:49 Zitieren Zitieren

Oha da hab ich mich schwer getäuscht ^^

28.10.2007 13:14 Zitieren Zitieren

BlueEyes
Gast

28.10.2007 13:14 Zitieren Zitieren

naja ich sag dazu gar nicht erst mit sowas anfangen ^^
ich rauche nicht,trinke weder alkohol noch kaffe blinzeln

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

17.11.2008 um 20:00
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

5

2.237

Verliebt
sandra mayr

03.02.2003 um 16:10
von sandra mayr Direkt zum letzten Beitrag springen

5

979

erste freundin
Ratloser

13.12.2002 um 01:21
von tigertatze Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.320

07.08.2008 um 17:07
von Anniii94 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

967

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung