Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

09.01.2008 16:27 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

09.01.2008 16:27 Zitieren Zitieren

warum erscheint mein beitrag nicht?

hallo an die verantwortlichen des forums:
habe vorgestern einen beitrag (titel freundin - siuzid) geschrieben, der jedoch immer noch nicht angezeigt ist. als ich ihn abgeschickt habe, kam auch keine fehlermeldung. nur das üblich mit "vieln dank für deinen beitrag, sie werden jetzt weitergeleitet" oder so. woran liegt das?

09.01.2008 16:36 Zitieren Zitieren

Sonja
Pointer-User
Benutzerbild

09.01.2008 16:36 Zitieren Zitieren

Hallo aus der Scoolz-Forenecke! Ich habe gerade noch einmal in unserem Backend nachgeschaut und Deinen Beitrag leider nicht gefunden. Da kann es nur einen technischen Defekt gegeben haben. Ich möchte mich an dieser Stelle dafür entschuldigen und Dich bitten, uns den Beitrag noch einmal zu schicken. Es tut uns Leid für die Umstände. Aber wenn Du uns heute Deinen Beitrag schickst, werden wir uns alsbald darum kümmern!

Viele Grüße
Sonja

09.01.2008 20:51 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

09.01.2008 20:51 Zitieren Zitieren

hat es jetzt diesmal geklappt? habe ihn vor rund 1 stunde nochmal getippt und den text zur sicherheit noch hier bei mir gespeichert.

10.01.2008 16:21 Zitieren Zitieren

Sonja
Pointer-User
Benutzerbild

10.01.2008 16:21 Zitieren Zitieren

Hallo! Dein Beitrag ist bei uns angekommen. Wir leiten ihn an unsere Experten weiter. Bitte gedulde Dich noch ein wenig. Wir melden uns dann bei Dir. Viele Grüße, Sonja.

11.01.2008 02:46 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

11.01.2008 02:46 Zitieren Zitieren

Liebe...,
Ich habe deinen Bericht mit grosser Betroffenheit gelesen. Deine Gedanken und Gefuehle zum Suizid deiner Freundin "Pferd" kann ich sehr gut verstehen. Sie erinnern mich daran, wie es mir und anderen Freunden ging, als ein sehr guter Freund von uns sich das Leben nahm.
Wie du ja weisst, hat "Pferd" mehrmals an unser Forum geschrieben und ich habe versucht, nicht nur auf ihre Fragen einzugehen, sondern sie auch zu ermutigen, sich einen Therapieplatz zu suchen. Sie hatte offenbar auch mehrere Gespraeche mit Therapeuten gefuehrt und schien bereit zu sein, an ihrem Studienort eine Therapie zu machen. Leider hat sie dann ja aber doch den anderen Weg gewaehlt.
Der Freund, der sich damals das Leben nahm, hatte vor der gleichen Wahl gestanden, Therapie und Kampf um sich selbst, oder Aufgeben und nicht mehr kaempfen. Im Gegensatz zu deiner Freundin hat er keine Abschiedsbriefe geschrieben, was alles noch viel schlimmer machte, aber auch ihr Brief beantwortet dir deine Fragen ja nicht wirklich und du zermarterst dir den Kopf, warum "Pferd" den Mut verlor, sich zurueckzog und niemandem mehr die Chance gab, ihr zu helfen.
Mir haben damals viele Gespraeche mit meiner Lehranalytikerin geholfen, als ich mir all diese Fragen stellte und unendlich traurig war, dass unser Freund sich so unachgiebig vor uns verschloss und alle vor die schreckliche vollendete Tatsache seines Todes stellte. Ich lernte, zu begreifen, dass dieser Todeswunsch wie ein Krebsgeschwuer ist, das man nicht von aussen sehen kann, das aber von innen staendig frisst, solange, bis es toetet.
Deine Freundin konnte deine (oder meine) Hilfe nicht wirklich annehmen, denn dazu gehoert der Glaube (auch wenn es nur ein winziges Glaubensfuenkchen ist), dass ihr geholfen werden kann - und das sie diese Hilfe auch wert ist! Wer nicht annehmen kann, dass er es wert ist, zu leben, hat auch kein Vertrauen in Hilfsangebote, so aufrichtig und ehrlich sie auch gemeint sind, denn er glaubt ja nicht an ihre Wirksamkeit.
Auch wenn du weisst, dass deine Freundin andere Vorstellungen von ihrer Beerdigung hatte, bitte, nimm ihren Eltern nicht uebel, dass sie anders entschieden haben. Eine letzte Ruhestaette hat nur eine Bedeutung fuer die Zurueckgebliebenen, die Seele des Verstorbenen liegt ja nicht dort in der Erde.
Die Eltern deiner Freundin muessen sicherlich mit grossen Schuldgefuehlen weiterleben, und wollen und koennen daher nicht die letzte, unerbittliche Abwendung ihrer Tochter akzeptieren. Sie wollen vermutlich ihrer Tochter wenigsten im Tod ein wenig naeher kommen, indem sie ihren Koerper in ihrem Heimatort begraben lassen.
Bitte glaube mir, du haettest deiner Freundin nicht helfen oder sie vor ihrem Freitod bewahren koennen! Am wichtigsten ist wirklich, wie du ja auch selbst sagst, dir die Erinnerungen an die guten Zeiten mit S. zu bewahren, und nicht die Gedanken an ihre Krankheit.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

11.01.2008 10:26 Zitieren Zitieren

Sonja
Pointer-User
Benutzerbild

11.01.2008 10:26 Zitieren Zitieren

Hallo, wir haben Deinen Beitrag gelesen und Frau Dr. Anderson hat auch bereits eine Antwort verfasst. Da wir das Thema Deiner Mail nicht öffentlich diskutieren wollen, möchte ich Dich bitten, Dich in unserem Forum anzumelden und mich dann darüber zu informieren unter welchen Namen dies geschehen ist. Ich werde Dir dann umgehend die Antwort von Frau Dr. Anderson als private Nachricht schicken. Sie ist somit nur für Dich lesbar!

Ich hoffe, Du hast Verständnis für unsere Entscheidung!
Viele Grüße
Sonja

11.01.2008 14:30 Zitieren Zitieren

Rebekka
Pointer-User

11.01.2008 14:30 Zitieren Zitieren

Gut, dass es nun beim erneuten Anlauf mit dem Beitrag geklappt hat! Eben habe mich mit dem Namen Rebekka hier im Forum angemeldet. Bis dann und schon mal danke.

11.01.2008 19:56 Zitieren Zitieren

Danni
Pointer-User

11.01.2008 19:56 Zitieren Zitieren

Hallo,
auch ich habe einen Beitrag geschrieben und habe danach eine neue Nachricht in den Theard geschrieben die noch nicht "on" ist.
Da es bei mir sich um ein echtes, für mich schon ganz verwirrendes Theam handelt habe ich versucht es wieder nach oben zu "puschen" doch leider tut sich nichts.

Vielleicht gäbge es auch eine andere Art auf das Thema aufmerksam zu machen, oder der Doktorin eine PN zu schreiben,

ich hoffe ihr könnt mir helfen,
LG

12.01.2008 19:08 Zitieren Zitieren

Rebekka
Pointer-User

12.01.2008 19:08 Zitieren Zitieren

Gestern habe ich mich mit dem Nick Rebekka hier im Forum angemeldet, ihr könnt die Antwort also jetzt an mich weiterleiten. Vielen Dank schon mal im Voraus!!

14.01.2008 15:29 Zitieren Zitieren

Rebekka
Pointer-User

14.01.2008 15:29 Zitieren Zitieren

Vor dem Wochenende habe ich mich hier im Forum angemeldet, mit dem Nick Rebekka.
Wo finde ich denn jetzt die Antwort von Dr. Anderson? Unter private Nachrichten steht nichts, 0 Nachrichten. In meinem Mailpostfach ist bisher auch nichts.
Trotzdem schon mal danke.

 
 
>

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

04.06.2011 um 16:45
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

856

31.05.2008 um 11:41
von Sunnyboy1996 Direkt zum letzten Beitrag springen

1

2.029

beste freundin ?
Unregistriert

08.02.2012 um 23:15
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

879

Screening
Verena,20

27.01.2004 um 23:15
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

4

641

Wenn es wichtig ist
Unregistriert

02.11.2010 um 10:00
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.249

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung