Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

03.04.2008 18:35 Zitieren Zitieren

Aylin96
Pointer-User
Benutzerbild

03.04.2008 18:35 Zitieren Zitieren

Neuer Lehrer grapscht,was können wir tun?

Hi,
wir haben seid ein paar Wochen einen neuen Lehrer an unserer Schule.Von seiner früheren Schule wurde er im sozusagen gegangen,weil er dort Schülerinen angefaßt hat und deren Eltern sich wehrten.
Bei uns an der Schule ist nun in meiner Parallel Klasse 6 auch sowas passiert. Schülerinen mußten aussagen,der Elternbeirat war da. Wir haben uns auch schon bei unserer Rektorin erkundigt weil wir wirklich angst haben,Sie sagte so einfach kann ich nicht von der Schule verwaisen. Ich kann euch verstehen.Heute habe ich meiner Mama davon erzählt,die ist nun auch mächtig sauer weil keiner den Eltern bescheid gegeben hat.Das die vorfälle an der alten Schule stimmen,wurde uns durch Eltern von Schülern und von einer Lehrerin(eine bekannte von meinem Cousine)bestätigt.Was könnte ich als Klassensprecherin tun? Unterschriften von Schülern sammeln? Wir haben wirklich Angst das erst wenn noch schlimmeres passiert uns Hilft. Die Eltern von meiner Klasse treffen sich auch fast alle heute abend. Ich bin für jeden tip dankbar!! Aylin

25.04.2008 03:13 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

25.04.2008 03:13 Zitieren Zitieren

Liebe Aylin,
Es ist wirklich empoerend, dass ein Lehrer, der sich sexueller Uebergriffe gegenueber seinen Schuelern schuldig gemacht hat, ungestraft an die naechste Schule versetzt wird, und dort seine unsittlichen Beruehrungen einfach fortsetzen kann. Man sollte eigentlich glauben, dass so etwas nach all den in den Medien veroeffentlichten Sexskandalen heutzutage nicht mehr moeglich ist. Die katholische Kirche in den USA wurde ja beispielsweise zu Recht an den Pranger gestellt und musste Millionen an Schadensersatz zahlen, weil paedophile Priester einfach von einer Gemeinde in die andere versetzt wurden, wenn ihre Vorgesetzen von ihrem sexueller Missbrauch erfuhren.
Ich wuerde dir und euren Elternvertretern daher empfehlen, der zustaendigen Schulbehoerde unmissverstaendlich klarzumachen, dass die betroffenen Eltern und Schueler ueber diese Verheimlichungs- und Vertuschungsversuche auf Kosten der Kinder aeusserst empoert und nicht gewillt sind, so ein unverantwortliches Vorgehen langer hinzunehmen! Und eine Ankuendigung, sich mit dieser skandaloesen Geschichte an die Presse zu wenden, wird den Verantwortlichen sicher zusaetzlich Beine machen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

27.04.2008 22:43 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

27.04.2008 22:43 Zitieren Zitieren

Also wenns nach mir geht sollte der ma bei der Polizei gemeldet werden...

28.04.2008 19:41 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.04.2008 19:41 Zitieren Zitieren

Hi, ich fänd es unmöglich wenn das an meiner Schule ein Lehrer gemacht hätte. Ich hätte ihn eine geklatcht.

28.04.2008 20:37 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

28.04.2008 20:37 Zitieren Zitieren

Normalerweise soltle der Rektor helfen, aber da dies bei euch nichtd er Fall ist.
Auf jeden Fall eure Eltern informieren
wenn vorhanden, mit Vertrauenslehrer/Schulpsychologen reden
und falls Fälle auftreten, wo man direkt sexuelle Belästigung oder sexuelle Übergriffe festmachen kann, sofort der Polizei melden.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

23.06.2003 um 19:31
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

669

ausschlag am penis Seiten 1, 2 ... 17
Unregistriert

02.04.2013 um 17:19
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

173

164.431

15.02.2003 um 18:37
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

731

total verliebt
Unregistriert

27.04.2009 um 16:39
von Misssushi Direkt zum letzten Beitrag springen

3

670

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung