Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

08.09.2008 15:22 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


08.09.2008 15:22 Zitieren Zitieren

Kontakte zu anderen Menschen

Hallo,
mir fällt es meist relativ schwer, in Kontakt zu anderen zu kommen. Bin ein ruhiger Mensch und rede eher wenig mit anderen Leuten.
Morgen habe ich ein Treffen mit einer anderen Studienanfängerin abgemacht, die ebenfalls im Okt mit dem selben Studiengang beginnen wird wie ich. Wir haben uns über das Internet in der Gruppe gefunden und dort ein paar mal geschrieben.
Auf der einen Seite weis ich, dass ich nur durch solche Aktionen mehr Kontakt bekommen kann, nur wenn ich eben auch aktiv werde und dass ich das ganze Kennenlernen im Prinzip nur nach vorne verlege, dann kenne ich im Okt schon jemand und stehe nicht vor lauter fremden Leuten alleine da.
Aber ich habe irgendwie auch "Angst" davor vor dem Treffen. Ich weis, mir kann nichts geschehen, und das schlimmste das eintreten kann ist, dass wir uns doch nicht verstehen oder uns irgendwann nichts mehr zu sagen haben. Aber schon jetzt bin ich aufgeregt und "hibbelig", habe verstärkt den Impuls nach selbstverletztendem Verhalten (Kopf schlagen).
heute hatte ich es mit meiner Ärztin noch davon, zum einen dass ich im Bezug auf andere leute eher mal die aktive Rolle übernehmen sollte. Und dann auch noch die Frage, wie sich meien "Tiefs" am Abend besser vermeiden lassen. Mit dem Treffen hätte ich beides abgedeckt: Was am Abend zu tun und gleichzeitig Kontakt zu anderen.
Wenn da nur die Angst und Aufregung nicht wäre,d ie Befürchtung, dass eben doch wieder alles so wird wie sonst auch und ich es wieder nicht schaffe...

Bei mir ist es so, dass ich anfangs vielleicht schon noch weis, was ich sagen könnte, worüber man reden könnte. Aber dann im laufe der Zeit - so nach 15 min etwa - werde ich immer ruhiger, ziehe mich zurück, möchte am liebsten wieder gehen und meien Ruhe haben.

Hat wer Tipps, wie ich besser damit umgehen lerne?

Tabea

08.09.2008 16:09 Zitieren Zitieren

Facebook-User Mirco
Facebook-User


08.09.2008 16:09 Zitieren Zitieren

Du machst es doch gut, dass du dich trotzdem verabredest! Du machst schoin alles richtig, glaub ich.

12.09.2008 02:13 Zitieren Zitieren

Facebook-User
Facebook-User



12.09.2008 02:13 Zitieren Zitieren

Liebe Tabea,
Ich finde es gut, dass du den Mut aufgebracht hast, ueber deinen Schatten zu springen und tatsaechlich Kontakt zu anderen zu suchen (StudiVZ ist eine gute Moeglichkeit!). Du darfst aber nicht zuviel von dir selbst erwarten, etwa, dass du nur etwas wirklich Bedeutendes oder Tiefschuerfendes zum Gespraech beisteuern musst, um deinem Gegenueber zu gefallen. Am ueberzeugendsten und anziehendsten wirkst du, wenn du ganz natuerlich bist und nicht etwa krampfhaft nach einem besonders interessanten und wichtigen Thema suchst.
Wenn du ein aufmerksamer und interessierter Zuhoerer bist, bist du auch ein guter Gespraechspartner, nicht nur, wenn du selbst die ganze Zeit redest. Fast jeder Mensch spricht gern ueber sich selbst und das, was ihn bewegt und was er tut.
Daher brauchst du eigentlich gar nicht viel anderes zu tun, als deinem Gegenueber ein paar Fragen zu stellen, etwa, was sie zu diesem Studium bewogen hat, was sie sich erhofft und wovor ihr ein bisschen bange ist.
Sie wird dich dann vielleicht auch nach deinen Vorstellungen fragen und daraus ergeben sich sicher andere Gespraechsthemen.
Am wichtigsten ist aber, dass du dich nicht selbst zensierst und uebertriebene Erwartungen an dich richtest. Du kannst auch ruhig zugeben, dass du ein bisschen schuechtern bist, und dass es dir nicht ganz leicht faellt, auf andere Leute spontan zuzugehen. Solche Offenheit wirkt naemlich sehr sympathisch und obendrein weisst du ja auch gar nicht, ob es deinem Gegenueber nicht ganz genauso geht.
Ich wuensche dir einen guten Start ins Studium,
Dr. Karin Anderson

16.09.2008 20:20 Zitieren Zitieren

Facebook-User Unregistriert
Facebook-User


16.09.2008 20:20 Zitieren Zitieren

Denk dir halt bevor du die person triffst ein paar gesprächsthemen aus (schule; warst du im urlaub? wen ja, wie wars; usw usw.)
oder rede gleich mal über deine schüchterneheit ^^

PS: Ich bin selber auch nicht grad so gesprächig. ^^

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

28.11.2011 um 00:11
von -Nothing-Xcc- Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.627

07.10.2009 um 17:18
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

2

2.874

fettige haare
Unregistriert

30.05.2008 um 18:00
von Alfadar Direkt zum letzten Beitrag springen

4

1.492

19.11.2008 um 16:50
von O.Gee Direkt zum letzten Beitrag springen

2

1.190

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung