Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

14.05.2008 11:11 Zitieren Zitieren

chris92
Pointer-User

14.05.2008 11:11 Zitieren Zitieren

darf ich mit einem 19 jährigen zusammen sein,obwohl ich 15 bin?

Also meine Eltern mussten erstmal verkraften, das ich schwul bin...Aber dann kam noch dazu das mein freund 19 jahre alt ist.Und jetzt meinen meine eltern,dass ich nicht mit ihm zusammen sein darf, weil sie dann ihre aufsichtspflicht verletzten würden.Und jetzt will ich wissen ob das stimmt...

17.07.2008 22:31 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

17.07.2008 22:31 Zitieren Zitieren

Lieber Chris,
Wenn du 16 bist, gibt es keine rechtlichen Bedenken mehr, auch wenn dein Partner bereits ueber 18 ist. Bis dahin bewegst du dich in einer juristischen Grauzone, denn du bist mit 15 zwar kein Kind mehr (bis 14), aber dein Freund ist schon volljaehrig, wenn auch noch nicht ueber 21.
Daher geht es vielleicht nicht so sehr um das, was rechtlich erlaubt ist, sondern um dein Verhaeltnis zu deinen Eltern. Wenn es dir wichtig ist, dass deine Eltern nicht nur dein Schwulsein, sondern auch deinen Freund akzeptieren, solltest du zunaechst sehen, ob deine Eltern nicht deinen Freund (und damit eure Beziehung) eher annehmen koennen, wenn sie deinen Freund besser kennenlernen.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

18.07.2008 08:28 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

18.07.2008 08:28 Zitieren Zitieren

Deine Eltern haben nach dem Gesetz eine Verpflichtung
die man Aufsichtspflicht nennt, solange Du noch nicht 16 Jahre alt bist, bzw. volljährig, also 18 Jahre.
Es ist ohnehin für Eltern nicht einfach zu verkraften, wenn sich der Sohn ihnen gegenüber offenbart, dass er
schwul ist.
Sie können es Dir derzeit noch verbieten, Dich mit dem 19 jährigen Freund zu treffen.
Heute ist die Gesellschaft toleranter und ich hoffe, dass es Deine Eltern auch sein werden und gegen das Verhältnis nichts einzuwenden haben.
Am Ende wirst Du doch Deinen Willen durchsetzen und
ein Widerstand Deiner Eltern würde evtl. dazu führen,
dass es zum Bruch mit ihnen kommt. Das wünschen sich
Eltern bestimmt nicht und geben meist nach.
Dennoch hat der Gesetzgeber klare Richtlinien erstellt, die für beide verbindlich sind.
Gruss
Ronald

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

11.11.2006 um 14:21
von babygirL Direkt zum letzten Beitrag springen

3

1.168

Studiengebühren?
Unregistriert

13.11.2009 um 17:25
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.616

Verarscht
Unregistriert

30.07.2006 um 22:03
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

1

996

20.03.2007 um 19:40
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

583

29.04.2007 um 20:07
von Fiar Direkt zum letzten Beitrag springen

1

1.182

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung