Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

16.07.2008 15:41 Zitieren Zitieren

EvilSith
Pointer-User
Benutzerbild

16.07.2008 15:41 Zitieren Zitieren

Frage zur Pille

Ich hab da mal ne frage
nicht für mich sondern für meine freundin
sie nimmt jetzt seit knapp einen monat die pille.

jetzt weis sie ned wie das mit der pause funktioniert nachdem die 21 stück weg sind.
Muss man strickt 7 tage eine pause machen oda die pause solange bis zum ersten tag andem sie tage hat
weil dies müssen ja nicht 7 tage vergehn bis sie ihre regel wieder hat.

und noch ne frage von mir:
ist der schutz der pille auch in der "Pause" gegeben?
oda muss man dann mit anderen methoden verhüten?

MfG
Tobi

17.07.2008 18:31 Zitieren Zitieren

EvilSith
Pointer-User
Benutzerbild

17.07.2008 18:31 Zitieren Zitieren

hab ein paar internetseiten durchforstet
da stand das man in den "7" tagen auch geschützt is stimmt das?

über das andere hab ich leider noch nichts gefunden
warte immer noch auf ne antwort :P

MfG
Tobi

18.07.2008 00:14 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

18.07.2008 00:14 Zitieren Zitieren

Hallo, Tobi,
Also, deine Freundin muss 21 Tage lang die Pille nehmen und dann 7 Tage Pause machen, damit in dieser Zeit die Regelblutung eintreten kann. Da die kuenstliche Gestagenzufuhr dem Gehirn sozusagen vormacht, dass bereits eine Schwangerschaft besteht und daher kein neues Ei im Eierstock heranreifen soll, signalisiert die Pause in der Pilleneinnahme dem Gehirn, dass nun doch keine Schwangerschaft vorliegt. Das Gehirn veranlasst daraufhin, wie bei einem normalen Zyklus (ohne Pille), eine Abbruchblutung, d.h. die fuer eine Schwangerschaft vorbereitete Schleimhautwucherung in der Gebaermutter wird abgestossen und zusammen mit dem Blut ausgeschieden.
Da es sich aber um einen kuenstlich hervorgerufenen Zyklus handelt und die bestmoegliche Verhuetung durch Regelmaessigkeit gewaehrleistet sein soll, muss die Einnahme der ersten Pille aus der neuen Packung puenktlich am 8. Tag nach der Pause erfolgen, und nicht am ersten Tag der Blutung (dieses Einnahmedatum gilt nur fuer den Beginn der Pilleneinnahme ueberhaupt).
Der Schutz besteht in jedem Fall auch waehrend der Pillenpausentage. Denn, wie ich schon erklaert habe, reift ja kein Ei im Eierstock heran, was befruchtet werden koennte.
Deine Freundin sollte, wenn sie Zweifel und Fragen hat, sich uebrigens nicht scheuen, ihre Frauenaerztin oder ihren Frauenarzt zu "loechern". Und in der Packungsbeilage eines Medikaments wird auch das Meiste ganz gut erklaert.
Tobias, ich weiss, dass du oft zu Beitraegen anderer Teilnehmer etwas Hilfreiches zu sagen hast. Wie es hier in den USA so schoen heisst: "Keep the good works up!"
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

18.07.2008 09:57 Zitieren Zitieren

Evilsith @ School
Gast

18.07.2008 09:57 Zitieren Zitieren

Danke Frau Dr. Anderson
leider ist meine freundin sehr schüchter und hat angst vorm Frauenartz ^^ warum weis ich auch ned hat alnge gedauert bis ich sie dazu gebracht hab das sie wege der pille hingeht...

MfG
Tobi

P.S.
Bin grade in der schule deswegen unregistriert

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Zunahme
Testq

11.01.2007 um 21:44
von franzisca Direkt zum letzten Beitrag springen

6

5.302

Depression?
Unregistriert

23.10.2010 um 21:50
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

6

1.552

17.08.2005 um 01:24
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

724

Behaarung und Pickel
Unregistriert

29.12.2008 um 00:29
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

989

17.01.2012 um 20:03
von pen76 Direkt zum letzten Beitrag springen

0

7.580

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung