Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.06.2008 16:55 Zitieren Zitieren

dreamsternchen
Pointer-User

17.06.2008 16:55 Zitieren Zitieren

Internetvertrag

Hallo
ich brauch dringend eure hilfe!!
heute als ich nach hause gekommen bin lag ein brief an meinem platz dann mach ich ihn auf und es war so ne mahnung... sie ham geschrieben:
Letzte Mahnug vor Übergabe an das Inkassobüro

Sehr geehrte frau...
trotz der rechnung vom 22.4.2008 und der darauf folgenden mahnung per e-mail können wir leider bis heute noch keinen zahlungseingang der offenen forderung der *** feststellen. wir fordern sie hiermit letztmalig mit nachdruck auf, den nachstehenden Geldbetrag umgehen bist zum 25.06.2008 auf das nachfolgende konto zu überweisen.

Offene Beträge:
Forderungssumme: 96,00
Mahnspesen: 4,50
Gesammtbetrag: 100,50
+Bitte geben sie unbedingt folgenden Verwendungszweck an: M527003

dann die bank verbindung

Nach fristablauf sehen wir uns leider gezwungen unser inkassounternehmen mit dem eintreiben der forderung zu beauftragen. um weitere hohe inkasso-, anwalts-, gerichts-, und verfahrenskosten zu vermeiden bitten wir sie, ihre zahlungsverpflichtung nunmehr ernst zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen ***
(ohne Unterschrift!!!!)
______________________________________
ich weiß nicht was ich jetzt machen soll! ich trau mich nicht das meinen eltern zu sagen und außerdem kommt mir der brief auch ein bisschen spanisch vor vorallem das sie nicht richtig hinschreiben wegen was ich das zahlen muss und das keine unterschrift da steht und die rechnung per post und die mahnung per e-mail hab ich auch nie gekriegt
was soll ich jetzt machen ich hab voll angst
kann mir jemand von euch vielleicht helfen?
LG anika

*** [Liebe User, Firmen- und Produktnamen dürfen im Forum aus rechtlichen Gründen leider nicht genannt werden. Die Red.]

18.06.2008 13:52 Zitieren Zitieren

jens
Pointer-User

18.06.2008 13:52 Zitieren Zitieren

Hallo dreamsternchen,

einen sehr ähnlichen Thread zu Deinem Problem findest Du hier:

http://www.scoolz.de/forum/showthread.php?t=2455

Ich denke, der dort von Frau Dr. Anderson gegebene Rat ist auch in Deinem Fall der passende.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Viele Grüße
Jens

18.06.2008 14:02 Zitieren Zitieren

O.Gee
Pointer-User

18.06.2008 14:02 Zitieren Zitieren

Hey Dreamsternchen....


Im Moment gehen Briefe einiger Firmen rum, die vorgeben, dass Zahlungen fällig werden. Dabei gibt es diese Firmen gar nicht.

Ich kenne eine Firma, die soetwas bei mir selbst gemacht hat...

Schreib mir mal bitte, mal sehen, ob es die gleiche war. Lächeln

20.06.2008 21:26 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

20.06.2008 21:26 Zitieren Zitieren

Liebe Anika,
Nach dem ich schon einige Male von unseren Usern auf dieses Problem des Internet-Betrugs angesprochen wurde und mich damit auseinandergesetzt habe, ist meiner Tochter das Gleiche passiert. Sie wollte ein Bewerbungsschreiben aufsetzen und fand im Internet eine Website, wo Formulare heruntergeladen werden koennen. Nichts - ausser einem Satz in winziger Schrift ganz unten auf der Seite, wo niemand mehr hinscrollt, wies darauf hin, dass allein das Ausfuellen einer Log-In-Seite mit ihren persoenlichen Daten einen Vertragsabschluss darstellt!
Wie bei dir ging es um eine voellig ueberteuerte Mitgliedschaft, bzw. ein Abo, fuer Downloads, von denen man vielleicht nur einmal eines gebrauchen kann. Wie in deinem Fall, ich habe in die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen geschaut, ging es um eine Firma, die irgendwo im Ausland sitzt, wie den Vereinigten Arabischen Emiraten, mit den man nicht telefonieren und auch sonst nicht kommunizieren kann (meine Tochter hat es versucht).
Zwar steht in den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen, dass man von einem abgeschlossenen Vertrag innerhalb einer bestimmten Frist zuruecktreten kann (wie es dem Gesetz entspricht), aber der ahnungslose User hat ja gar nicht gemerkt, dass er sich auf einen Internetvertrag eingelassen hat und kann daher auch nicht von diesem Ruecktrittsrecht Gebrauch machen.
Wie du, erfuhr meine Tochter als erstes von diesem Vertrag durch eine Mahnung der Firma, mit fast genau dem gleichen Wortlaut wie bei dir, drohend, als ob du schon mehrere Zahlungsaufforderungen nicht beachtet haettest (die aber gar nicht gekommen sind). Dieser Brief hat meine Tochter damals auch in helle Aufregung und Angst und Schrecken versetzt - das ist ja auch die Absicht dieses Schreibens.
Bitte, sprich so schnell wie moeglich mit deinen Eltern ueber diese Sache. Es handelt sich um einen der leider zahlreichen Internetbetruegereien, und diese dubiosen Firmen hoffen darauf, dass ihre Opfer sich unter Druck setzen lassen und zahlen.
Ich kann dir keinen juristischen Rat geben, denn ich bin keine Anwaeltin, aber ich empfehle dir Folgendes. Auf der Website dieser Firma (ich hab nachgeguckt) findest du ganz unten kleingedruckt einen Link zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen. Druck dir diese Allgemeinen Geschaeftsbedingungen aus. Geh, am besten mit deinen Eltern, zu einem Anwalt oder zu einer oertlichen Verbraucherzentrale und nimm diesen Ausdruck ebenso wie das Mahnschreiben oder weitere Unterlagen mit.
Der Anwalt oder die Verbraucherzentrale kann dich dann beraten, wie du dich am besten wehren kannst. Im Fall meiner Tochter war die Sache ohnehin voellig gegenstandslos, denn in den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen stand, dass der Vertragspartner in Deutschland oder Oesterreich ansaessig sein muesste - und wir leben ja in Amerika. Trotzdem hat die Firma nicht aufgeben wollen und ihr immer wieder neue Drohbriefe in die USA geschickt.
Also, sprich so schnell wie moeglich mit deinen Eltern und lass dich juristisch beraten!
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

21.06.2008 08:42 Zitieren Zitieren

dreamsternchen
Pointer-User

21.06.2008 08:42 Zitieren Zitieren

dankeschön für eure antworten die haben mir echt geholfen ich red jetzt mal mit meinen eltern darüber blinzeln
LG anika

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

17.08.2006 um 13:45
von sonne2105 Direkt zum letzten Beitrag springen

0

1.137

23.12.2013 um 18:19
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

8

3.704

05.12.2013 um 20:34
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

12

14.991

Gebärmutterhalskrebs
Unregistriert

03.05.2008 um 17:00
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

1

730

10.02.2005 um 21:17
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

3

23.815

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung