Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

17.09.2008 21:14 Zitieren Zitieren

kullerkeks
Gast

17.09.2008 21:14 Zitieren Zitieren

Nesselsucht - Bitte HILFE!!

Hallo, ich (17,w) leide seit mindestens einer Woche an Nesselsucht. Es kann sein, dass ich das auch schon länger habe, aber dann habe ich die Quaddeln noch nicht bemerkt, mich höchstens gekratzt. Das Jucken (Achselbereich) dauert schon mehrere Wochen an.

Die Diagnose Nesselsucht wurde von meiner Ärztin bestätigt, sie meinte, es sei vermutlich eine Allergie. Sie hat mir drei Tabletten gegeben. Die erste schien schon angeschlagen zu haben, aber dann kam es doch wieder. Ich habe jetzt noch eine Tablette übrig. Die zweite hat gar nicht angeschlagen.

Mein Problem ist, dass meine Mutter unbedingt will, dass ich wieder zum Arzt gehe. Das möchte ich aber nicht, weil ich gelesen habe, dass dann Cortison verschrieben wird. Und das möchte ich wegen der vielen Nebenwirkungen keinesfalls einnehmen.

Können Sie mir vielleicht helfen, Frau Dr. Anderson? Besonders schlimm ist es abends, da kommt der Ausschlag großflächig und juckt. Besonders betroffen sind: Schulter- und Nachenbereich, Hüftbereich und Beine. Gegen 19 Uhr explodiert es regelrecht an unterschiedlichsten Körperstellen. Manchmal klingt es innerhalb von Minuten wieder ab, manchmal hält es sich über Stunden. Bis zum nächsten Morgen ist es aber auf jeden Fall wieder weg.

Woran könnte das liegen? Ich esse jeden Tag andere Dinge (Brotaufstrich etc.) und wir haben auch kein neues Waschmittel oder Seife oder etwas ähnliches.

Ich habe das Gefühlt, dass es jeden Tag schlimmer wird.

Vielen Dank für Ihre Antwort schon mal im Voraus.

19.09.2008 11:01 Zitieren Zitieren

Salim
Gast

19.09.2008 11:01 Zitieren Zitieren

Mann, du musst zum Arzt gehen! Vor was hast du denn sone Panik? Ist doch voll Quatsch das du da rumleidest. Lass dir was richtiges verschreiben!

19.09.2008 21:03 Zitieren Zitieren

kullerkeks
Gast

19.09.2008 21:03 Zitieren Zitieren

Kann sein, dass ich es mir nur einbilde, aber ich finde, dass es besser geworden ist. ich verwende jetzt spezielle seife für allergiker.

Es handelt sich scheinbar (u.a.) um Urticaria facitia. Wenn ich mich leicht am Arm kratze (in Form eines Wortes), steht besagtes Wort innerhalb von 5 Minuten als Ausschlag auf meinem Arm.

Lieber Salim, ich will eben nicht zum Arzt gehen, weil sie mir scheinbar nicht helfen kann. Außerdem habe ich bei meiner Mutter gesehen, zu welchen Nebenwirkungen Cortison führen kann, in ihrem Fall zu einer Schädigung der Augen. Das muss ich nicht haben. Insbesondere, weil es ja auszuhalten ist, unangenehm, aber auszuhalten. Solange es nicht im Gesicht ist, ist ja alles noch grad so im grünen Bereich.

25.09.2008 04:23 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

25.09.2008 04:23 Zitieren Zitieren

Lieber Kullerkeks,
Ein Internetforum kann auf keinen Fall einen Arztbesuch ersetzen!
Das Internet ist zwar ein wunderbare Informationsquelle, einzelne Fakten werden aber oft nicht richtig bewertet und auch nicht von Experten durchgesehen. Daher findet man dort neben zuverlaessigen Angaben auch viele Geruechte und Uebertreibungen, die sich leider auch oft noch sehr hartnaeckig halten.
Du hast zwar Recht, dass ein so wichtiges und wirksames Medikament wie Cortison auch Nebenwirkungen haben kann. Die treten aber vor allem dann auf, wenn Cortison ueber laengere Zeit und in hohen Dosen eingenommen werden muss. (Leidet deine Mutter unter einer Autoimmunkrankheit und muss deswegen mit hoeheren Dosen Cortison behandelt werden?)
"Normale" Dosen, ueber einen kurzen Zeitraum eingenommen, werden im Allgemeinen gut vertragen.
Ich wuerde dir auch unbedingt raten, wieder zu deiner Aerztin zu gehen und ihr zu sagen, dass sich deine Nesselsucht noch nicht ausreichend gebessert hat. Vielleicht muss die Dosis geaendert werden oder sie schlaegt ein anderes Medikament vor.
Eine andere Moeglichkeit waere es, wenn sich die Symptome nicht bessern, evtl. einen naturheilkundlich erfahrenen Arzt aufzusuchen und eine homoeopathische Behandlung zu versuchen.
Gerade bei chronischen Erkrankungen, die auf die ueblichen Medikamente nicht ausreichend ansprechen, hat eine Therapie mit homoeopathischen Medikamenten oft gute Erfolge.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

26.09.2008 14:46 Zitieren Zitieren

kullerkeks
Gast

26.09.2008 14:46 Zitieren Zitieren

Liebe Frau Dr. Anderson,

vielen Dank für Ihren Rat. Mittlerweile hat es sich erheblich gebessert, aber an manchen Tagen taucht es doch wieder schlimmer auf. Ich denke, ich werde jetzt mal für eine Woche Tagebuch führen und aufschreiben, was ich gegessen habe und so weiter, um damit dann zur Ärztin zu gehen. Dann erkennt sie vllt besser, ob es sich um eine allergische Reaktion handelt.

Meine Mutter leidet an Schuppenflechte und musste deshalb Cortison nehmen.

26.09.2008 16:47 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

26.09.2008 16:47 Zitieren Zitieren

Hallo, Kullerkeks,
Das ist sicher eine sehr gute Idee. Wenn deine Mutter an einer Schuppenflechte leidet, ist anzunehmen, dass deine Haut sowieso insgesamt sensibler reagiert.
Du solltest dir auch notieren, wann und auf was du mit einem staerkeren Ausbruch deiner Nesselsucht reagierst. Das kann durchaus auch ein seelischer Stress sein, denn die Haut entstammt dem gleichen Keimblatt des Embryos wie das Nervensystem.
Daher sind Haut und Nerven eng miteinander verbunden und psychischer Stress loest oft Hautsymptome aus. Sollte sich ein solcher Zusammenhang ergeben, waeren ausser antiallergischen Medikamenten sicher homoeopathische Medikamente empfehlenswert oder auch ein Versuch mit Hypnose.
Liebe Gruesse, Dr. Karin Anderson

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

14.04.2005 um 16:31
von sarah Direkt zum letzten Beitrag springen

3

722

Schlechte Zeit !
Unregistriert

25.10.2009 um 12:43
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

5

767

need help!
mary poppins

14.07.2003 um 00:39
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

2

689

11.12.2012 um 13:55
von JonnyBoy Direkt zum letzten Beitrag springen

2

857

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung