Community

Foren-Suche

Login

Forum > Help-Forum

In diesem Forum kannst du nur lesen, nicht mehr neu posten. Hier geht es zum neuen Pointer-Forum, wo du dich über Fragen zu Uni und Studium, Job, Ausbildung und Freizeit austauschen kannst.

25.11.2008 17:26 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

25.11.2008 17:26 Zitieren Zitieren

Frauenarzt

Hallo,
mich würde mal interessieren, ob es normal ist dass der Frauenarzt keine Untersuchung durchführt obwohl ich die Pille nehme???
Als ich das erste mal dort war habe ich mir keine Gedanken gemacht, aber nachdem ich die Pille nun schon seit 3 Monaten nehm und der mich beim 2. Mal auch nicht untersucht hat sondern mir nur die Pille für weitere 6 Monate verschrieben hat kam mir das schon irgendwie seltsam vor.
Jetzt wüsste ich gerne ob das normal ist oder ob ich den Arzt doch lieber wechseln sollte???

01.12.2008 01:06 Zitieren Zitieren

Dr. Karin AndersonExpoerte
Pointer-Expertin
Benutzerbild

01.12.2008 01:06 Zitieren Zitieren

Hallo,
Ein hochwirksames Medikament wie die Pille zu verschreiben, ohne den Patienten - trotz mehrer Praxisbesuche! - jemals koerperlich untersucht zu haben, ist ganz sicher nicht normales aerztliches Verhalten!
Ich wuerde dir daher wirklich raten, dir einen Frauenarzt zu suchen, der seine seine berufliche Sorgfaltspflicht etwas genauer nimmt.
Vielleicht solltest du bei deiner Krankenkasse auch einmal nachfragen, ob dein bisher behandelnder Frauenarzt die nicht erfolgten Untersuchungen der Kasse trotzdem in Rechnung gestellt hat. Sollte das der Fall sein, waere das naemlich sicher ein Grund, sich bei der Kasse und der zustaendigen Aerztekammer ueber diese Praxis zu beschweren!
LG, Dr. Karin Anderson

05.12.2008 08:22 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

05.12.2008 08:22 Zitieren Zitieren

Zitat:Hallo,
mich würde mal interessieren, ob es normal ist dass der Frauenarzt keine Untersuchung durchführt obwohl ich die Pille nehme???
Als ich das erste mal dort war habe ich mir keine Gedanken gemacht, aber nachdem ich die Pille nun schon seit 3 Monaten nehm und der mich beim 2. Mal auch nicht untersucht hat sondern mir nur die Pille für weitere 6 Monate verschrieben hat kam mir das schon irgendwie seltsam vor.
Jetzt wüsste ich gerne ob das normal ist oder ob ich den Arzt doch lieber wechseln sollte???....)

Hi so ähnlich war das bei mir auch meine Ärtztin hat nach ca 2jahren das erste mal eine untersuchung gemacht obwohl ich die Pille seit anfang an meiner behandlung dort nehme..daraufhin habe ich ich auch gewechselt und mein jetziger artzt hat sofort eine untersuchung gemacht ich würde die auf jedefal raten so schnell wie es geht zu wechseln da es ja auch um deine Gesundheit geht...

07.12.2008 20:13 Zitieren Zitieren

Unregistriert
Gast

07.12.2008 20:13 Zitieren Zitieren

als ich zum frauenarzt bin um zu fragen, ob ich die pille bekommen kann (damals war ich 16), hat mich die ärztin erstmal untersucht und nen abstrich gemacht. aber die pille hab ich gleich mitbekommen.
meine 2. ärztin meinte aber später, dass man nicht gleich untersucht werden muss.

 
 

Aktuell im Forum gelesen

Thema / Erstellt von

Letzter Beitrag

Antw.

Hits

Freunde
Unregistriert

19.11.2008 um 20:53
von Unregistriert Direkt zum letzten Beitrag springen

0

790

Wie groß... Seiten 1, 2
Unregistriert

26.12.2014 um 21:25
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

14

8.228

25.09.2004 um 04:01
von Dr. Karin AndersonExpoerte Direkt zum letzten Beitrag springen

6

699

06.03.2012 um 17:14
von 24680 Direkt zum letzten Beitrag springen

2

870

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung